Hier findest du die erprobte – und vollständige – Bikepacking Packliste für dein Abenteuer!

✅ Nichts mehr vergessen, dank meiner Packliste
✅ Perfekt abgestimmte Ausrüstung für Bikepacking und (minimalistisches) Fahrradreisen und als Fahrradtour Packliste
UPDATE: Die Packliste ist auch 2019 noch aktuell und ich verwende sie immer noch als Basis für alle meine Reisen

Mit sämtlicher Ausrüstung, die Du für eine Fahrradreise oder auf Bikepacking Tour brauchst. Die Liste hat sich in der Praxis bewährt und ich habe sie mit der Zeit immer weiter optimiert und angepasst. Du findest in dieser Liste eine Übersicht über alles notwendige für eine Bikepacking Tour. Du findest ausführliche Tipps, zu jeder Kategorie. Damit kannst Du dann entscheiden, ob die vorgestellte Bikepacking Packliste auch zu dir passt! Auch geeignet für Bikepacking Anfänger.

Ultimative Bikepacking Ausrüstung und Packliste Transalp
Das Bombtrack Beyond 1 mit der Ultimativen Bikepacking Ausrüstung Packliste beim Transalp im Einsatz

Mit dieser Liste folgen wir der Devise „Soviel wie nötig, so wenig wie möglich“. Wie gesagt: Die Ausrüstung von dieser Liste hat sich schon auf vielen meiner Reisen bewährt. Beispielsweise auf meiner Tour von Stuttgart nach Istanbul mit dem Fahrrad oder auf meinem Bikepacking Abenteuer durch Vietnam. Auch beim 550Km Bikepacking Event Tuscany Trail (Offizielle Seite) durch Italien hatte ich eine sehr ähnliche Packliste am Start.

Vieles der Ausrüstung kannst du einfach online bestellen – ganz bequem. Somit sparst Du Zeit und Geld bei der Reisevorbereitung.

Bikepacking Packliste – Alles was Du brauchst

Hier ist meine bewährte Bikepacking Packliste:

Für eine Bikepacking Tour von 1 bis 4 Wochen ist auf der Packliste alles, was Du brauchst – nicht zu viel und nicht zu wenig. Das ist eine Reiselänge, die wohl die meisten für ihre Bikepacking Fahrradreise vorhaben. Du bist Bikepacking Anfänger? Dann stelle erstmal die Basics zusammen, mache einen Overnighter und passe Deine Ausrüstung entsprechend an.

Du findest auf dieser Liste also auch den einen oder anderen Komfort-Gegenstand. Du kannst dann selbst entscheiden, was dir wichtig ist und was Du nicht benötigst.

Bei Fragen schreib mir einfach in die Kommentare – und jetzt lass uns starten:

Bikepacking Taschen

Die Bikepacking Taschen haben sich schon seit mehr als 2 1/2 Jahren bei mir bewährt. Alle Links führen direkt Idealo Preisvergleich*:

  • Satteltasche: Ortlieb Seat Pack L
  • Rahmentasche: Ortlieb Frame-Pack TopTube
  • Lenkertasche: Ortlieb Handlebar Pack M und Ortlieb Accessory Pack
  • Oberrohrtasche: Salsa EXP Series Toptube Bag
  • Stem Bag: Revelate Designs Mountain Feedbag
  • Gabelhalterung: Blackburn Outpost Cage und SKS Anywhere Adapter
  • Fahrradrucksack: Deuter Race EXP Air (14 + 3 Liter)

Von den genannten Ortlieb, Revelat Designs und Salsa Bikepacking Taschen bin ich voll überzeugt! Die Taschen sind bis jetzt sehr zuverlässig, halten stabil am Fahrrad und haben mich noch nie im Stich gelassen.

ORTLIEB BIKEPACKING TASCHENEIGENSCHAFTENPREIS PRÜFEN
Seat Pack
  • Gut: Satteltasche hält stabil und schwingt kaum, großes Platzangebot, praktisches Ventil
  • Schlecht: Eine zukünftige Harness-Lösung wäre ideal
  • Gewicht (lt. Hersteller): 456 Gramm in Größe L und 325 Gramm in Größe M
  • Volumen: 16,5L in Größe L und 11L in Größe M
idealo preisvergleich landscape button
Frame Pack Toptube
  • Gut: Viel Platz, Super Optik auf der linken Seite, Raum im Rahmendreieck sinnvoll genutzt - ein must have
  • Schlecht: Wasserdichter Reisverschluss ist schwergängig, Optik auf rechter Seite nicht gelungen
  • Gewicht (lt. Hersteller): 170 Gramm
  • Volumen: 4L
idealo preisvergleich landscape button
Frame Pack
  • Gewicht (lt. Hersteller): 232 Gramm bei 6L Größe und 186 Gramm bei 4L Größe
  • Volumen: 4L und6L
idealo preisvergleich landscape button
Handlebar Pack
  • Gut: Mit etwas Übung schnell und sicher an Lenker anbringbar. Passt gut an Flarebars und gerade Lenker, Sehr robust und mit sicherem Halt
  • Schlecht: Manchmal etwas fummelig beim beladen
  • Gewicht (lt. Hersteller): 420 Gramm in Größe M und 375 Gramm in Größe S
  • Volumen: 15L in Größe M und 9L in Größe S
idealo preisvergleich landscape button
Accessory Pack
  • Gut: Praktisch und sinnvolle Tasche für schnellen Zugriff von Snacks, Smartphone etc.
  • Schlecht: Preis ist recht hoch
  • Gewicht (lt. Hersteller): 204 Gramm
  • Volumen: 3,5L
idealo preisvergleich landscape button

An der Gabel habe ich in den meisten Fällen Flaschenhalter angebracht und im Rucksack transportiere ich meine Drohne. Wenn Du keine Drohne oder andere Luxusgegenstände dabei hast, dann passen alle Gegenstände von der Bikepacking Packliste vollständig in die Bikepacking Taschen. Du brauchst dann keinen Rucksack!

Ultimative Bikepacking Packliste und Ausrüstung
Das Bombtrack Beyond 1 mit der praxiserprobten Bikepacking Ausrüstung gepackt

Natürlich habe ich dir auch alle weiteren Kategorien der Bikepacking Ausrüstung Packliste zusammen gestellt. Lies hier einfach weiter 😉 Alle Links führen direkt zu Amazon oder zu Decathlon*:

Camping

Meine Camping-Ausrüstung habe ich seit über 2 1/2 Jahren sehr intensiv im Einsatz und sie hat mich noch nie im Stich gelassen. Egal ob Türkei im Sommer bei jenseits der 40 Grad oder Alpen im Oktober bei Temperaturen unterhalb des Gefrierpunkts (Nachts)! Ich bin von der unten aufgelisteten Bikepacking Ausrüstung voll und ganz überzeugt. Die Ausrüstung ist leicht (und nahe an ultralight) und bietet dennoch fast jeden erdenklichen Komfort auf Touren.

MSR Hubba NX Test Innenzelt weit
Bikepacking Ausrüstung Liste: Die passende Camping-Ausrüstung darf nicht fehlen. Das MSR Hubba NX ist ein absolute zuverlässiges und leichtes Zelt

Mit dem Schlafsack komme ich bis ca. 5 Grad super zurecht und bleibe auch bei Nacht schön warm. Sinken die Temperaturen unter 5 Grad dann nehme ich noch zusätzlich den Fleece Innenschlafsack mit. Wenn das Fleece Inlay mit auf Tour ist, lasse ich meistens eins von zwei Merinowolle Shirts daheim.

Auch mit dem Fleece Innenschlafsack, passt die komplette Bikepacking Ausrüstung in die Bikepacking Taschen – Du brauchst keinen Rucksack! Mit einem Merinowolle Shirt weniger, hat das Fleece Inlay gut Platz in der Bikepacking Satteltasche von Ortlieb ( Ausführlicher Testbericht | Idealo Preisvergleich).

Die komplette Camping Ausrüstung ist in meiner Bikepacking Lehrerrolle von Ortlieb verstaut: Dem Ortlieb Handlebar-Pack M ( Ausführlicher Testbericht | Idealo Preisvergleich)

Klamotten (On the bike) – Bikepacking Ausrüstung

Bei mehrtägigen Touren lege ich großen Wert auf Naturfaser. Kaum eine andere Faser nimmt Gerüche so gut auf wie Merinowolle und daher sind sowohl die kurzen wie auch die langen Shirts aus Merino. Auch nach mehrtägigen, schweißtreibenden-Ritten, fangen die Oberteile nicht an zu stinken.

Merinowolle ist normalerweise sehr teuer – bei Decathlon habe ich glücklicherweise vor einigen Jahren die unten verlinkten Shirts gefunden und trage sie immer noch.

Meine „On the bike“ Bikepacking Ausrüstung unterscheidet sich im Sommer kaum von der im Winter. Im Winter lasse ich die oben verlinkten Socken oft zu Hause und packe stattdessen ein zusätzliches Paar der unter „Off the bike“ Merino-Wandersocken mit. Diese Merinosocken gehören zu den wärmsten, die ich kenne. Tipp: Ich trage sie im Winter auch gerne daheim. Durch die gebotene Wärme sind sie super angenehm.

Klamotten (Off the bike) – Bikepacking Packliste

Die Klamotten für die Nacht und für Aktivitäten ohne Fahrrad sind bei mir auch aus Merinowolle. Der Grund ist wieder der gleiche: Die Klamotten können sehr lange nicht gewaschen werden, ohne zu riechen. Die verlinkte Multifunktions-Trekkinghose ist wahlweise eine lange oder eine kurze Hose. Danke der vielen Taschen ist sie sehr funktionell und man kann sie auch als Schlafhose sehr gut und angenehm tragen.

Die verlinkte Daunenjacke ist günstig und für mich absolut notwendig. Ich habe sie auch schon bei vielen Touren im Hochsommer dabei gehabt und war Abends oft froh, diese tolle Jacke dabei zu haben. Manchmal trage ich sie auch Nachts im Schlafsack, wenn die Temperaturen unter ca. 5 Grad fallen und ich den Fleece Innenschlafsack nicht dabei habe.

Werkzeug und Ersatzteile – Bikepacking Ausrüstung Liste

Was ist wirklich sinnvolles Fahrradwerkzeug? Welches Werkzeug sollte man wirklich auf Fahrradtour und beim Bikepacking mitnehmen? Folgendes Werkzeug habe ich immer dabei: Egal ob mehrtägige Radtour oder 1, 2, 3 Wochen: Es gibt absolut notwendiges Werkzeug wie zum Beispiel eine zuverlässige Luftpumpe oder robuste Reifenheber.

Im Video oben zeige ich nochmal die Werkzeuge meiner Bikepacking Packliste. Alle Werkzeuge finden in der Ortlieb Frame-Pack Platz ( Ausführlicher Testbericht | Idealo Preisvergleich ).

Elektronik und anderes

Die Bikepacking Ausrüstung in diesem Abschnitt ist teilweise absolut notwendig: Eine ordentliche Beleuchtung sollte jeder Radfahrer zur eigenen Sicherheit mit dabei haben. Wahrscheinlich hat heutzutage auch fast jeder ein Smartphone mit dabei und benötigt deshalb entweder ein Ladegerät und/oder eine Powerbank.

Besonders von meinem Ladegerät und der Powerbank bin ich sehr begeistert: Beide Geräte haben 3x Anschlüsse und somit kann ich Strom-Ladepausen auf ein Minimum reduzieren.

Der Strom von der Powerbank hält mir volle 2 Tage. Bitte beachten: Ich habe oft noch eine Drohne (Parrot Anafi) mit in meinem Rucksack und filme viel mit meiner GoPro. Verzichtest Du auf diese zusätzliche Technik, dann sollte die Powerbank ungefähr 3 Tage reichen.

Bei Touren, wo noch länger keine Nachlademöglichkeit verfügbar ist, bietet sich ein zuverlässiges Solarpanel (Anker PowerPort Solar Ladegerät 21W) an. Das Panel kommt dann entweder in die Satteltasche oder ein eine Volle-Rahmentasche.

Küche

Auf den meisten meiner Touren lasse ich diese Bikepacking Ausrüstung daheim. Meistens habe ich nur meine Titan Spork von Snow Peak dabei. Abends gibt es dann etwas Kaltes zu Essen. Diese Einbuße an Luxus gehe ich gerne ein und spare dafür Gewicht und Platz.

Du bist länger auf Tour und möchtest unterwegs kochen? Dann schau dir die Ausrüstung unten an. Sie ist kompakt und super leicht. Am besten findet die komplette Küche in einer Vollen-Rahmentasche Platz: Das Kochgeschirr passt fast komplett in den Kochtopf und wiegt auch nur wenige hundert Gramm.

Waschtasche und Erste Hilfe

Die Bikepacking Ausrüstung aus den Punkten Körperpflege, Hygiene und Schutz verstaue ich in einem kleinen Zip-Lock Plastikbeutel. Dieser wandert dann in die Satteltasche.

Das unten verlinkte Handtuch ist super klein und umso praktischer. Wie viel Erste-Hilfe-Ausrüstung ich mitnehme, kommt immer ganz auf die Tour an: Erwarte ich auf der Tour viel Zivilisation, dann reichen mir ein paar Pflaster, Desinfektionsmittel und ein einfacher Verband. Geht die Tour durch abgelegene Gebiete, dann fällt das Set üppiger aus. Das verlinkte Set ist jedenfalls eine super Basis und ich liebe den mitgelieferten Plastikbeutel: Er ist klein und schließt sauber.

Special: Ausrüstung für speziellen Reiseziele

Die folgenden Gegenständige zähle ich zu spezieller Bikepacking Ausrüstung. Wenn ich vermutlich mehrere Tage keinen Strom organisieren kann, dann habe ich meist das Solarpanel dabei. Den Wasserfilter hatte ich auf meiner Vietnam-Reise dabei, aber dort habe ich ihn nicht gebraucht. Vermutlich wird er in Zukunft au den meisten Reisen daheim bleiben. Das Moskitonetz habe ich bei Reisen in Malariagebieten dabei.

Die Neopren-Überzieher für den Lenker und die Schuhe habe ich manchmal im Winter im Einsatz und ich kann beides sehr empfehlen.

Du hast Fragen oder Anmerkungen zur Bikepacking Packliste? Zu den Bikepacking Taschen oder zu einem anderen Gegenstand? Dann schreib mir gerne einen Kommentar.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here