Salsa gilt als Vorreiter in Sachen Bikepacking: Hat der Hersteller doch eine große Anzahl an Bickepacking-Fahrrädern auf den Markt gebracht. Einige sinnvolle Bikepacking-Innovationen gab es auch zuerst von Salsa zu sehen: Zum Beispiel den ersten Anything Cage (Bikepacking Gabeltasche).

Es gibt auch Salsa Bikepacking Taschen: Die Salsa EXP Series! Die Oberrohrtasche aus der EXP Series hat einige interessante Funktionen und ist damit fast einzigartig. Ich habe die Tasche jetzt ein gutes halbes Jahr am Rad und bin mit ihr tausende Kilometer gefahren. Auf die Probe gestellt wurde die Bikepacking Oberrohrtasche unter anderem beim Tuscany Trail in Italien, auf einer Alpentour und bei einer Radreise durch Laos und Thailand.

Mittelwelle zählt die Tasche zu meinen Lieblings Bikepacking Taschen – daher ist Sie auch Teil meiner ultimativen Bikepacking Packliste. In diesem Test erfährst Du jedenfalls alles zur Salsa Bikepacking Tasche >>

Salsa EXP Top Tube Bag Bikepacking Oberrohrtasche 7
Macht sich gut auf dem Oberrohr: Salsa EXP Toptube Bag Bikepacking Oberrohrtasche

Jetzt zu den Besonderheiten der Tasche:

Mit 1,2 Litern hat sie besonders viel Volumen und die Oberrohrtasche lässt sich entweder auf dem Oberrohr festschrauben (wenn das Fahrrad entsprechende Bohrungen hat) oder wird mit Klettband sicher befestigt

Du hast es eilig? Hier geht es direkt zur Salsa EXP Series Toptube Bag Oberrohrtasche

Die Salsa Bikepacking Tasche ist ohnehin schon top verarbeitet. Befestigen lässt die Tasche sich entweder mit festen Klettbändern. Diese sind natürlich im Lieferumfang. Alternativ wird die Salsa EXP Toptube Bag auf dem Oberrohr verschraubt. Das sorgt dann für eine besonders aufgeräumte Optik.

Salsa EXP Top Tube Bag Bikepacking Oberrohrtasche 12
Salsa EXP Toptube Bag Bikepacking Oberrohrtasche: Bietet sehr viel Platz, hält sicher und ist TOP verarbeitet

Hinweis: Die Lackschutzfolie an meinem Fahrrad habe ich hauptsächlich wegen der Rahmentasche und der Lenkerrolle angebracht. Verwendest Du eine solche Tasche dann würde ich eine Lackschutzfolie auf jeden Fall empfehlen. Ich habe mit dieser Lackschutzfolie* besonders gute Erfahrungen gemacht.

Highlights

Was sind die großen Besonderheiten der Salsa EXP Series Toptube Bag Oberrohrtasche?

Großes Volumen: Mit 1,2 Litern gehört die Bikepacking Oberrohrtasche zu den größten ihrer Art
Fest verschrauben oder mit Klettband befestigen: Die EXP Series Toptube Bag kann per „Bolt on“ an Fahrräder mit entsprechenden Bohrungen auf das Oberrohr geschraubt werden. Alternativ lässt sie sich auch mit einem Klettband zuverlässig befestigen.
Stark wasserabweisend: Ich hatte auch nach heftigem Regen kein Problem mit Nässe im Inneren

Technische Daten

  • Volumen: 1,2 l
  • Gewicht laut Salsa: 160 g

Schon jetzt kann ich sagen, dass die Salsa Bikepacking Tasche hervorragend verarbeitet ist und das große Volumen von 1,2 Liter wirklich praktisch ist.

Test – Salsa EXP Series Toptube Bag

Auf den ersten Blick sieht die Salsa EXP Series Toptube Bag wie eine normale Bikepacking Oberrohrtasche aus. Wie eine sehr hochwertig verarbeitete 😉

Salsa EXP Top Tube Bag Bikepacking Oberrohrtasche 11
Salsa EXP Toptube Bag Bikepacking Oberrohrtasche von Rechts

Im Vergleich mit anderen Bikepacking Oberrohrtaschen ist sie sehr groß: 1,2 Liter Volumen fasst die Tasche laut Salsa. Ich finde das sehr praktisch: Eine 20.000 mAh Powerbank sowie ein großes Smartphone und etwas Geld passen somit locker in die Tasche. Oder ein mittelgroßer Vorrat an Energieriegeln.

Salsa EXP Top Tube Bag Bikepacking Oberrohrtasche 10
Salsa EXP Toptube Bag Bikepacking Oberrohrtasche von Links

Die Befestigung ist auch etwas Besonderes: Auf der Unterseite hat die Salsa EXP Series Toptube Bag zwei kleine Löcher. Diese sind im Abstand eines Fahrrad-Flaschenhalters angebracht. Hat dein Fahrrad die entsprechende Aufnahme auf dem Oberrohr dann lässt sich die Tasche dort anschrauben. Das nennt sich Bolt-On.

Besitzt dein Fahrrad diese Aufnahme nicht, dann wird die Tasche mit den mitgelieferten Klettverschlüssen auf dem Oberrohr befestigt. Bei meinem Bombtrack Beyond 1 (hier geht es zum ausführlichen Bombtrack Beyond 1 Testbericht) habe ich die Bikepacking Oberrohrtasche bisher immer verschraubt.

Die Tasche hat übrigens einen kleinen Einlegeboden. Damit werden die Schrauben abgedeckt. Du musst also keine Angst haben, dass der Inhalt der Tasche durch die Schrauben verkratzt wird: Das ist nicht der Fall, denn der Boden hält sicher in der Tasche und passt von der Form auch perfekt in die Salsa Bikepacking Tasche.

Salsa EXP Top Tube Bag Bikepacking Oberrohrtasche 14
Lässt sich zuverlässig auf dem Oberrohr festschrauben: Salsa EXP Toptube Bag Bikepacking Oberrohrtasche

Leider haben noch nicht viele Fahrräder die Gewindebohrungen auf dem Oberrohr. Festgeschraubt entfallen die Klettverschlüsse und das sorgt für saubere Optik auf dem Oberrohr. Derzeit gibt es allerdings nur wenig Fahrrad-Rahmen, die die passende Gewindebohrung besitzen:

Bombtrack Beyond Test Bohrung für Bikepacking Oberrohrtasche
Das Bombtrack Beyond 1 besitzt Bohrungen für Bikepacking Oberrohrtaschen mit Bolt-On

Ansonsten hat die Bikeoacking Oberrohrtasche noch weitere sinnvolle Eigenschaften: Das Material sowie der Reißverschluss ist stark wasserabweisend. In der Praxis bin ich schon bei starkem Regen unterwegs gewesen und es kam lediglich minimal Feuchtigkeit durch den Reißverschluss. Meine Powerbank war zu keinem Zeitpunkt in Gefahr! Greifen lässt sich der Reißverschluss jederzeit sehr gut und ist zweiwegig. Im inneren der Salsa EXP Series Toptube Bag gibt es zudem zwei kleine Netzfächer. Darin lassen sich Kleinstteile oder auch Geld organisieren.

Die Bikepacking Oberrohrtasche ist relativ breit. Irgendwo muss das große Volumen schließlich herkommen 😉 Mir kam die Tasche sowohl beim normalen Radfahren, auf wilden Trails oder auch im Wiegetritt nie in den Weg. Allerdings bin ich auch 1,84 groß und fahre auch einen entsprechend großen Fahrradrahmen (Bombtrack Beyond 1 in Größe L).

Salsa EXP Top Tube Bag Bikepacking Oberrohrtasche 9
Grosses Volumen – daher auch etwas breiter: Ich habe beim Pedalieren (auch im Wiegetritt) keinen Beinkontakt zur Tasche. Dennoch solltest Du darauf achten.

Wie erwähnt habe ich die Tasche auch auf dem Oberrohr festgeschraubt. Dadurch wird die Tasche sicher auch noch einmal etwas zentraler auf dem Oberrohr gehalten.

Auf Tour – so wurde getestet

Die Bikepacking Oberrohrtasche aus der Salsa EXP Series wurde einem Härtetest unterzogen und unter verschiedensten anspruchsvollen Bedingungen getestet:

Wie gesagt ist die Tasche meine derzeitige Lieblings Bikepacking Oberrohrtasche! Daher verwende ich sie auch weiterhin und kann sie einfach nur in den höchsten Tönen empfehlen 🙂 Die Tasche ist daher Teil meiner ultimativen Bikepacking Ausrüstung und Packliste.

Die Tasche habe ich nun auch schon mehrmals ab- und wieder angeschraubt, in Kartons gepackt und diese dann anschließend als Gepäck am Flughafen eingecheckt. Natürlich war die Tasche auch schon im Winter und bei Schnee sowie Regen am Rad unterwegs. Die eine oder andere Nacht war die Tasche auch schon vor dem Zelt der Witterung ausgesetzt.

Wie im Test erwähnt ist die Verarbeitung und Qualität der Tasche wirklich über jeden Zweifel erhaben und ich kann bis auf ein paar kleine Kratzer keine Abnutzungserscheinungen feststellen. Somit kann man sich hier über eine sehr langlebige Tasche freuen.

Die Tasche habe ich meistens an meinem Bombtrack Beyond 1 auf dem Oberrohr verschraubt (es werden auch Klettverschlüsse für die Anbringung auf dem Oberrohr mit geliefert)

Bikepacking Routen in den Alpen Silvretta Hochalpenstrasse
Salsa EXP Series Toptube Bag am Bombtrack Beyond 1 – Route: Silvretta Hochalpenstrasse

Weitere Bikepacking Taschen auf dem Foto oben:

Vergleich: Aktuelle Bikepacking Oberrohrtaschen

Folgt 😉

Erfahrungen und Zusammenfassung

Ich kann eine absolute Empfehlung für die Tasche aussprechen. Die Tasche ist eine meiner Lieblings Bikepacking Taschen und von vorne bis hinten durchdacht. Man merkt das Salsa viel Erfahrung im Bereich Bikepacking hat.

Insbesondere die großen 1,2 Liter Volumen und die Top Verarbeitung überzeugen. Der Reißverschluss ist stark Wasserabweisen und die Tasche kann entweder per Bolt-On auf das Oberrohr geschraubt werden oder wird mit Klettverschlüssen befestigt.

Salsa EXP Series Toptube Bag kaufen – ja oder nein?

Die Salsa EXP Series Toptube Bag ist eine Oberrohrtasche und bietet neben viel Platz jede Menge durchdachte Funktionen. Der Hersteller Salsa bringt viel Bikepacking Erfahrung mit und das merkt man auch bei der Salsa Bikepacking Oberrohrtasche.

Die Tasche ist top Verarbeitet und robust. Außerdem stark wasserabweisend und wenn das Fahrrad Bolt-On-kompatibel ist dann lässt sich die Tasche auf dem Oberrohr festschrauben (alternativ kann man sie mit Klettbändern befestigen).

Die Tasche ist recht breit. In der Praxis hatte ich hier zum Glück nie Probleme. Bikepacker die ein Fahrrad mit langem Oberrohr fahren, werden mit der Tasche sehr glücklich werden. Ist dein Fahrrad-Oberrohr eher kurz solltest du prüfen, ob es zum Beinkontakt mit der Tasche kommen könnte.

Gut

✅ Mit 1,2 Litern viel Platz
✅ sehr gut greifbarer 2-Wege-Reißverschluss
✅ stark Wasserabweisen
✅ kann auf dem Oberrohr verschraubt werden (Bolt-On kompatibel)
– Klettbänder zur Befestigung werden ebenfalls mit geliefert

Schlecht

❌ Bei kurzem Fahrrad-Oberrohr möglicherweise zu breit – dann bitte vorher prüfen, ob es zu Beinkontakt kommen kann. War bei mir mit einem Fahrrad in Rahmengröße L nie ein Problem

Alternativen zur Salsa EXP Series Toptube Bag Oberrohrtasche

Pro Discover Toptube Bag

Die Pro Discover Toptube Bag bietet ähnliche Funktionen wie die Salsa EXP Bikepacking Tasche und ist dabei kompakter und auch schmaler: Mit 0,75 Liter gehen hinein. Die Form kann vor allem für kleinere Fahrer (mit kleinerem Fahrradrahmen) ein Vorteil sein. Die Tasche wird entweder mit Klettverschlüssen am Oberrohr angebracht oder kann alternativ auch verschraubt werden. Der Reißverschluss ist leichtgängig und soll sich mit einer Hand öffnen lassen. Außerdem ist eine kleine Kabelöffnung für das Durchführen von Kopfhörern oder einem Ladekabel vorhanden. An dem seitlichen Netz kann man vorübergehend Kleinigkeiten anbringen.

Preis jetzt auf Idealo vergleichen: Pro Discover Toptube Bag*

Blackburn Outpost Toptube Bag Oberrohrtasche

Die Oberrortasche von Blackburn ist schon einige Zeit auf dem Markt und besonders preiswert. Die Tasche ist ebenfalls stark wasserabweisend. Allerdings lässt sich der Reißverschluss nur schwer mit einer Hand öffnen und die Tasche ist schwer. Dennoch ein Preis-Tipp.

Preis jetzt auf Idealo vergleichen: Blackburn Outpost Toptube Bag Oberrohrtasche*

Wie findest du die Salsa EXP Series Toptube Bag? Hast du noch Fragen? Schreibe mir gerne deinen Kommentar.

Die hier getestete Bikepacking Oberrohrtasche passt nicht zu dir? In der umfangreichen Bikepacking Oberrohrtasche Übersicht habe ich alle empfehlenswerten Toptube Bags im Vergleich. Die Übersicht halte ich regelmäßig aktuell. Schau dir den Artikel am besten jetzt an.

Du möchtest mehr über Bikepacking Taschen erfahren? Dann schau dir einfach den Ultimativen Bikepacking Taschen Ratgeber an. Dort erfährt Du alles was Du wissen möchtest – und noch mehr 😉

2 KOMMENTARE

  1. Hallo Michael, ich bin auf Deine Seite gest0ßen weil ich nach dem MSR HUbba NX gesucht haben.
    Cooles Video mit vielen nützlichen Infos.
    Ich habe auch ein Salsa und plane im April/Mai in den Iran zu fahren.
    Jetzt suche ich noch gute Packtaschen.
    Meine Frage nach der Oberrohrtasche: hält die auch nur mit Klett?
    Möchte ungern in den Rahmen bohren, da hat mein Salsa keine Schrauben.
    Was ist das für eine Tasche unter dem Oberrohr, also die im Rahmendreieck?

    Gruß Dirk aus Freising

    • Hallo Dirk,
      Danke für dein Lob 🙂 Das MSR Hubba ist auch ein tolles Zelt. Kommt hier im Blog ja sicher auch so rüber 🙂
      Bei der Salsa Oberrohrtasche werden auch Klettbänder mitgeliefert. Die Tasche habe ich selbst immer angeschraubt und die Befestigung mit den Klettbändern noch gar nicht getestet.

      Rein von der Konstruktion machen mir auch die Klettbänder einen guten Eindruck und die komplette Konstruktion scheint mir durchdacht.
      So wie ich das auf anderen Test Seiten gelesen habe, hält die Tasche dann auch fest-geklettet gut. Aber ich habe es, wie gesagt, noch nicht selbst getestet.

      Die Rahmentasche ist eine Ortlieb Frame Pack-TopTube und die Tasche ist ebenfalls sehr empfehlenswert.
      Hab die auch so gut wie immer am Rad und da hat Ortlieb eigentlich auch alles richtig gemacht.

      Ich setze direkt unter dem Bild mal einen Link zu meinem Testbericht – dort findest du dann noch viele Fotos zu der Tasche.

      Übrigens eine sehr spannende Tour, die Du Dir da ausgesucht hast.
      Da wünsche ich dir schonmal viel Spaß und jederzeit gute Fahrt 😉

      Viele Grüße
      Michael

FRAGE? MEINUNG? Schreibe deinen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here