ORTLIEB SEAT-PACKEIGENSCHAFTENPREIS PRÜFEN
Seat Pack
  • Gut: Satteltasche hält stabil und schwingt kaum, großes Platzangebot, praktisches Ventil
  • Schlecht: Eine zukünftige Harness-Lösung wäre ideal
  • Gewicht (lt. Hersteller): 456 Gramm in Größe L und 325 Gramm in Größe M
  • Volumen: 16,5L in Größe L und 11L in Größe M
idealo preisvergleich landscape button

Die Ortlibe Bikepacking Taschen habe ich bei Wind und Wetter auf mehreren großen und kleinen Gravel-Touren dabei gehabt und nutze die Bags täglich beim pendeln. Mittlerweile habe ich den Ortlieb Seat-Pack L 2 Jahre im Einsatz und ziehe ein Fazit.

Bikepacking wird schon seit einigen Jahren auch in Deutschland immer beliebter. Selber bin ich schon lange auf den Geschmack gekommen und bin seit Anfang 2016 fast nur noch mit Bikepacking Taschen unterwegs.

Auch der bekannte Taschen Hersteller, Ortlieb aus Heilsbronn, hat Bikepacking Taschen im Angebot. Aus meiner Erfahrung sind Ortlieb Taschen sehr zuverlässig und daher waren meine Erwartungen an die Bikepacking Ausrüstung von Ortlieb auch sehr hoch.

Das komplette Ortlieb Bikepacking Taschen Set habe ich bereits auf Herz und Nieren getestet. In diesem Beitrag gehen wir nochmal ins Detail und Du erfährst alles wissenswerte im Ortlieb Seat Pack Test.

Ortlieb bikepacking taschen set mit Ortlieb Seat-Pack Satteltasche
Das komplette Ortlieb Bikepacking Taschen Set (inklusive der Ortlieb Seat-Pack Satteltasche)

Ein komplettes Ortlieb Bikepacking-Set besteht aus folgenden Taschen:

  • Seat-Pack für die Sattelstütze (Größe L oder M) – Lies hier weiter für das Review des Ortlieb Seat-Pack
  • Frame-Pack Rahmentasche oder Frame-Pack Toptube
  • Handlebar-Pack für den Lenker (Größe M und S)
  • Cockpit Pack
  • Accessoires-Tasche
  • Gravel-Pack

In einem bestehenden Artikel habe ich das komplette Taschenset von Ortlieb bereits im Detail getestet. Wenn Du dich speziell für die Bikepacking Satteltasche interessierst, dann ließ am besten hier weiter.

Im Test: Ortlieb Seat-Pack L Bikepacking Satteltasche

Auf dem Logo von Ortlieb prangt stolz „ORTLIEB WATERPROOF“.

Wie bei den klassischen Fahrrad Packtaschen des Deutschen Herstellers sind auch die Bikepacking-Bags wasserdicht.

Als Material kommt dafür wasserdichtes Nylongewebe zum Einsatz. Alle verbauten Reißverschlüsse bei den Ortlieb Bikepacking Taschen sind Wasserdicht.

Die Ortlieb Seat-Pack Tasche hat einen großen Rollverschluss über den die Satteltasche befüllt wird. Diesen solltest Du anschließend mindestens drei mal umrollen. Dann ist auch der Seat Pack Wasserdicht.

Volumen – Ortlieb Bikepacking Satteltasche

Die Ortlieb Saddle Bag gibt es in zwei verschiedenen Größen:

  • Ortlieb Seat Pack L: Diese Größe ist ideal für die meisten Fahrrad Fahrer und Bikepacker. Sie hat ein Volumen von 8 bis 16,5 Liter. Damit eignet Sie sich für Wochenendeausflüge und auch mehrwöchige Touren.
  • Ortlieb Seat Pack M: Die Bag fällt etwas kleiner aus und hat ein Volumen von 11 Litern. Dafür eignet sich die Tasche für Tagesausflüge.
  • Hinweis: Es gibt „nur“ diese zwei Größen. Eine Größe S ist nicht verfügbar.

typische bikepacking satteltasche ortlieb
Essentiell für Bikepacker: Eine typische Bikepacking Satteltasche

Besonders der große Seat Pack L mit seinem Volumen von bis zu 16,5 Liter wirkt auf den ersten Blick enorm!

Für die meisten Bikepacking Abenteuer wirst Du dich über das große Volument freuen – glaub mir 😉

Ich packe in die Tasche meistens:

  • Kleines Multitool, Waschzeug, Erste Hilfe-Set, Unterwäsche und Socken
  • Klamotte für’s Schlafen: Untewäsche, T-Shirts, Trekkinghose, Daunenjacke, Daunen Schlafsack
  • Fahrradklamotten: Windbreaker

In einem anderen Post zeige ich auch meine komplette Bikepacking Packliste.

Es bleibt fest zu halten: Mit dem cleveren Rollverschluss kannst Du das Volumen der Tasche bestimmen. Wenn Du die Tasche weiter einrollst dann machst Du sie kleiner.

Wenn Du die Tasche mit Ihren 16,5 Litern voll bepackst dann zeigt Sie steil nach oben: Wie eine Rakete die hinten an deinem Sattel angebracht ist.

Ortlieb seat pack satteltasche von oben
Die Ortlieb Seat-Sack Satteltasche zeigt, bei richtiger Beladung, wie eine Rakete nach oben

Das Fahrgefühl ist auch mit voll bepackter Tasche noch sehr gut: Ortlieb hat die Bag an den wichtigen Stellen verstärkt, so dass das Schwingen der Tasche minimiert wird. Damit die Tasche schön ruhig hinter deinem Sattel klebt, solltest Du etwas schwerere Gegenstände am besten ganz unten die Die Tasche packen.

Du möchtest weniger auf deine Gravel-Tour mitnehmen: Die Tasche lässt sich weiter aufrollen und wird dadurch kleiner. Achte einfach darauf sie nicht zu klein zu machen, da Sie sonst ihre Form nicht behält.

Montage & Beladen – Ortlieb Bikepacking Satteltasche Review

Auf den ersten Blick wirkt das Anbringen der Tasche kompliziert. Nach ein paar mal üben ist die Montage dann innerhalb weniger Sekunden erledigt:

Die Tasche wird an der Sattelstütze mit Klettverschlüssen und am Sattel mit Clips fixiert. Wie Das Material wirken auch die Befestigungselemente sehr hochwertig und robust.

Ortlieb seat pack klettverschluss im detail satteltasche
An der Satteltasche wird die Ortlieb Seat-Pack Satteltasche mit griffigen Klettverschlüssen gesichert

Ortlieb seat pack gurt montage am sattel satteltasche
Die Ortlieb Seat-Pack Satteltasche wird mit stabilen Plastikklips sicher unter dem Sattal befestigt

Richtig beladen hält die Tasche fest hinter dem Sattel und pendelt und wippt nicht.

Auch nach etlichen Touren in mittlerweile 2 Jahren gibt es außer Dreck nur wenige Abnutzungsspuren an den Taschen.

Beim Packen des Seat Pack offenbart sich dann seine wahre Größe! In den Engen Bereich direkt am Sattel packe ich zuerst Socken und Unterwäsche, gefolgt von kleinen und schweren Gegenständen wie dem Multitool.

Dann ist der Schafft der Seatpost Bag gefüllt und es folgen Klamotten, Kleinkram, Waschzeug und mein Schlafsack. Meistens ist dann noch Platz für ein wenig extra Gepäck oder auch einigen Snacks.

Spezielle Funktionen

Ist die Tasche gepackt, dann lässt sie sich zum verschließen aufrollen und mit den Clips rechts und links fixieren.

  • Besonderheit 1 – Ventil: Besonders gut gefällt mir das seitlich angepasste Ventil. Ist die Tasche verschlossen, dann kann durch das Ventil die restliche Luft aus der Tasche gepresst werden. Ist sämtliche Lust entwichen dann wird das Ventil wieder geschlossen. Somit lässt sich die Tasche sehr kompakt packen.
Ortlieb seat pack ventil detail satteltasche
Ortlieb seat pack Test: Dank dem seitlichen Ventil lässt sich die Bikepacking Tasche besonders kompakt komprimieren
  • Besonderheit 2 – Gummizug: Der Gummizug ist auf der Oberseite der Tasche angebracht. Er ist wirklich sehr praktisch um während der Fahrt leichte Sachen zu transportieren. Er eignet sich beispielsweise für den Transport einer schmutzigen Jacke.
  • Besonderheit 3 – Zubehör-schlitze: Am Seatpack hinten sind praktische Schlitze angebracht. Hier lässt sich Zubehör wie ein Licht anbringen. Das ist besonders praktisch denn wir als Bikepacker nutzen bekanntlich jeden Millimeter am Rad aus 🙂

Ist der Seatpack besonders schwer beladen, dann lässt sich hier auch ein Stützgurt anbringen. Aus meiner Praxiserfahrung halte ich diesen Gurt eher für unnötig. Ein ordentlich bepackter Seatpack steht auch voll beladen eher nach oben.

Schneller Überblick

ORTLIEB SEAT-PACKEIGENSCHAFTENPREIS PRÜFEN
Seat Pack
  • Gut: Satteltasche hält stabil und schwingt kaum, großes Platzangebot, praktisches Ventil
  • Schlecht: Eine zukünftige Harness-Lösung wäre ideal
  • Gewicht (lt. Hersteller): 456 Gramm in Größe L und 325 Gramm in Größe M
  • Volumen: 16,5L in Größe L und 11L in Größe M
idealo preisvergleich landscape button

Gut

  • Einer der größten Bikepacking Satteltaschen am Markt: Die 16,5 Liter finde ich Ideal und nutze sie oft voll aus. Bist Du minimalistischer unterwegs, dann gibt es von Ortlieb die kleinere Variante (Seat Pack M mit 11 Liter)
  • Einfache und durchdachte Montage: Nach kurzer Eingewöhnung ist die Tasche schnell angebracht. Ich verwende sie für Touren und auch fast täglich zum Pendeln.
  • Das Ventil, zum leichten entlüften der Tasche: So kompakt bekommt Ihr kaum eine andere Satteltasche

Schlecht

  • Der Seatpack ist sehr nahe an der perfekten Lösung. Für die Zukunft wäre eine Harness-Lösung wie von Revelate-Design eine mögliche Verbesserung

Fazit – Ortlieb Seat Pack Test

Auch nach 2 Jahren intensivem Einsatz begeistert mich der Seat-Pack immer wieder aufs neue. Man merkt die Erfahrung des Herstellers: Ortlieb Taschen sind durchdacht und glänzen durch das Wasserdichte und robuste Design.

Das trifft auch auf den Seatpack zu. Als besonderes Extra ist das Entlüftungsventil hervor zu heben: Damit lässt sich die Tasche kompakter packen als vergleichbare Taschen.

Ich freue mich auch auf die nächsten Jahre mit der Tasche und kann es kaum erwarten das nächste mal mit Ihr am Fahrrad auf den nächsten Trail zu fahren!

2 KOMMENTARE

    • Hallo Stefan, ja der Ortlieb Seat Pack L passt auch perfekt und ohne Einschränkungen ans Rennrad. Habe selbst schon viele lange Touren mit der Tasche am Crosser unternommen. Von daher: Grünes Licht und viel Spaß mit der Tasche 🙂

      Viele Grüße
      Michael

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here