Was ist Bikepacking?

0
123
hibike auf feldberg was ist bikepacking
hibike auf feldberg was ist bikepacking

Was ist Bikepacking?

Was ist Bikepacking? Ganz einfach: Die neue Art der spontanen Radtour! Dabei wird der Fahrspaß eines leichten Rades mit der Faszination des Radreisens kombiniert.

Diese Form des Radreisens erfreut sich besonders in den USA großer Beliebtheit und findet auch in Deutschland nach und nach immer mehr Fans.

Bei den dort veranstallteten Langstrecken-Mountainbike-Rennen ist es notwendig, Campingausrüstung und Ersatzteile mit am Rad zu transportieren. Die Distanzen zwischen den einzelnen Städten und Checkpoints sind bei diesen Rennen zu groß, um an einem Tag überwunden zu werden.

Anfangs konstruierten die Teilnehmer Ihre eigenen Taschen. Nach und nach entstanden speziallisierte Manufakturen, die Bikepacking Taschen und Ausrüstung herstellten und mittlerweile haben auch große Hersteller Wie Ortlieb Bikepacking Taschen im Angebot.

cube cross race pro mit bikepacking taschen
Mein Cube Cross Race pro mit Bikepacking Taschen auf meiner zwei monatigen Reise von Stuttgart nach Istanbul

Aber was ist Bikepacking genau?

Der Begriff meint Radtouren mit minimalistischem Gepäck. Durch die Geringe Last ergeben sich ganz neue Möglichkeiten: Das Fahrrad bleibt leicht und agil.

Das erlaubt auch Touren in unwegsamem Gelände, auf Feldwegen, Dirtroads oder Singletrack. Du kannst ausgefahrene Pfade verlassen und erlebst das pure Abenteuer!

Meistens dient dabei das Fahrrad selber als Träger – es ist also kein Gepäckträger angebaut oder man hat nur sehr minimalistische Taschen am Gepäckträger. Der Begriff lehnt sich dabei am „Backpacking“ an, bei dem man leicht reist und seine leichte Ausrüstung in einem Rucksack unter gebracht hat.

hibike fullseven was ist bikepacking
Bikepacking geht auch mit einem Fully eBike

Da Bikepacking immer beliebter wird, gibt es eine große Zahl dieser „Rucksäcke fürs Fahrrad“ oder kurz Bikepacking-Taschen jetzt auch fürs Fahrrad.

Bikepacking Vorteile

Die Vorteile des Bikepacking liegen auf der Hand: Durch das minimalistische Gepäck bleibt das Bike leicht und agil. Du kannst:

  • Größere Distanzen zurücklegen
  • Bist auch im Gelände spritzig und mit großem Fahrspaß unterwegs
  • oder fährst einfach deine gewohnten Touren – nun aber unbeschwerter dank geringem Gepäck.
typische bikepacking satteltasche ortlieb
Essentiell für Bikepacker: Eine typische Bikepacking Satteltasche. Hier der Seat Pack L von Ortlieb

Bikepacking Touren

Eine Auswahl an empfehlenswerten Bikepacking Routen und Touren habe ich dir hier zusammen gestellt. Einige davon bin ich selbst schon gefahren. Andere davon sind im Internet sehr beliebt.

Bei der Tourlänge ist beim Bikepacking alles denkbar:

  • Ideal eignet sich diese Art des Reisens für Overnighter und Microabenteuer: Touren bei denen Du mit deinem Rad in die Wildniss startest und am nächsten Tag wieder nach hause fährst – dazwischen wird in der Natur übernachtet.
  • Wochenendausflüge oder zweiwöchige Touren: Diese Touren-Länge ist prädistiniert fürs Bikepacking. Das Equipment, dass Du für diese Tourenlänge benötigst bekommst Du perfekt in deinen Bikepacking-Taschen unter.
  • Fahrrad Weltreise: Es gibt auch Radler, die ganze Fahrrad Weltreisen mit Bikepacking-Setup bestreiten – Mit der richigen Packtechnik ist beinahe alles möglich. Wenn Du eine Weltumrundung mit dem Fahrrad planst und Bikepacking Taschen verwendest dann solltest Du davor genau planen.

Wichtig ist, wie so oft, dass Du startest: Also schwing dich aufs Fahrrad und erlebe dein erstes Bikepacking Abenteuer.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here