Garmin Instinct Test – Outdoor Smartwatch im ausführlichen Praxistest

aktualisiert am: März 25, 2022 in:
Startseite > Fahrrad Navigation > Garmin Instinct Test – Outdoor Smartwatch im ausführlichen Praxistest

Garmin Instinct Test: die Optik der Garmin Instinct wirst Du lieben oder hassen. Äußerlich orientiert sich die Outdoor Smartwatch stark an den Casio Uhren aus den 1980er Jahren. Mir gefällt die Optik sehr 😉

Im Kern ist die Garmin Instinct* eine extrem robuste Outdoor-Uhr. Davon zeugt vor allem das extrem robuste und nach Militärstandard zertifizierte Gehäuse.

Betrachten wir den Funktionsumfang: Die meisten Funktionen der Fitness-Smartwatch Garmin Vivoactive 3 bilden die Basis. Dazu kommen einige Navigationsfunktionen von Garmins Topmodell aus der Fenix-Reihe.

Es gibt noch einige Detail-Unterschiede. Diese und alle weiteren Details zur Garmin Instinct erfährst Du im Test.

Smartwatch Garmin Instinct bei:

Werbung
bikepacking-adventures_helden
garmin instinct radfahren fahrrad
Die Garmin Instinct Outdoor Smartwatch beim Radfahren

Garmin Instinct Highlights

Angebot
Garmin Instinct - wasserdichte Outdoor Smartwatch mit Sport- und Fitnessfunktionen, bis 14 Tage Akkulaufzeit*

Display: MIP-Technologie (Memory in Pixel) mit 2,3 x 2,3 cm
Auflösung: 128 x 128 Pixel Auflösung
Akkulaufzeit: bis 16h im GPS-Modus und 14 Tage im Smartwatch-Modus
Satelliten-Systeme: GPS (A-GPS), GLONASS, Galileo,
Verbindungen: Bluetooth, ANT+
Sensoren: 3-Achsen-Kompass, Barometrischer Höhenmesser, Beschleunigungsmesser, Herzfrequenz, Kompass, Temperatur
App Verfügbar für: Android 5 und iOS 10
Wasserdichtigkeit: 10 ATM und MIL-STD-810G
Größe: 4,5 x 4,5 x 1,53 cm
Band: 22 mm QuickFit
Gewicht: 51 Gramm
Funktionen: Wasserdicht, Sport- und Fitnessfunktionen, integrierte Herzfrequenzmessung am Handgelenk, Fitness-Tracker und Smartphone-Benachrichtigungen

* Werbung - Aktualisierung am 17.05.2022, Preis kann gestiegen sein, Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen, Bild:Amazon

garmin instinct serie erfahrungen
Garmin Instinct Serie Erfahrungen, ©Garmin Deutschland GmbH – PRESSEINFORMATION Die Instinct in drei frischen
Frühlingsfarben

In sechs modischen Farben ist die Garmin Instinct Outdoor Smartwatch verfügbar:

garmin instinct serie test
Garmin Instinct Serie im Test, ©Garmin Deutschland GmbH – PRESSEINFORMATION Vertrau deiner Instinct: Die
Outdoor-Smartwatch von Garmin

Vergleich: Garmin Instinct vs Instinct Solar vs Fenix 6

Eingangs hatte ich bereit den Vergleich zur Garmin Fenix 6 Serie (zum Garmin Fenix 6 Test Lorem Ipsum) und der Garmin Vivoactive gezogen.

Die Smartwatches haben viele Gemeinsamkeiten, aber auch große Unterschiede.

Die größten Unterschiede gibt es bei:

✅Gehäusegröße und Material
✅Gewicht
✅Displaygröße, Auflösung und Display-Technologie
✅Speichergröße

Der Software-Funktionsumfang der Smartwatches unterscheidet sich auch erheblich.

Garmin Instinct vs Garmin Fenix 6 Serie:

  • Keine SpO2-Messung
  • Die Garmin Instinct hat kein Kartenmaterial. Bei der Navigation wird lediglich eine Linie (Breadcrumbs) angezeigt, aber keine Karte. Für die grobe Orientierung ist das ausreichend.
  • Auch aufgrund des Speichers (16 MB, davon 8 MB für Benutzer verfügbar) ist keine offline Musikwiedergabe möglich. Die Musiksteuerung des Smartphones beherrscht die Uhr (Musik lauter, leiser, Pause, Weiter, nächstes Lied, vorheriges Lied).
  • Kein Garmin Pay
  • Garmin Connect IQ gibt es nur bei der Garmin Fenix Serie. Ohne Garmin Connect IQ können keine neuen Apps, Watch Faces und Widgets auf der Garmin Instinct installiert werden.
  • Trainingsfunktionen sind bei der Garmin Instinct reduziert. Die Uhr unterstützt weniger Firtsbeat-Funktionen (Hinweis: Fitstbeat ist Garmins Trainings und Fitness-Algorithmus)

Garmin Instinct vs Garmin Vivoactive 3:

  • Navigations-Funktion
  • zeigt Höhenverlauf Beißer Navigation
  • TrackBack Funktion: Navigation zurück zum Start
  • hat Garmin inReach (Satelliten-Notfallkommunikation) Unterstützung: kann mit einem Garmin inReach-Gerät verbunden werden
  • hat Garmin Xero Unterstützung
  • Kompass-Funktion
  • Höhenmeter, Barometer und Kompass-Funktionen
  • unterstützt UltraTrack: Bis zu 40 Stunden GPS-Aufzeichnung bei verringerte Aufzeichnungs-Intervall
  • zeigt Sonnenaufgangs-Zeit und Sonnenuntergangs-Zeit
  • hat Schnellzugriff Tasten: Funktionen bei langem Halten bestimmter Tasten können zu gewiesen werden
  • hat Virtual Partner Funktion: zeigt dir eine eingestellte Ziel-Pace/Zeit-Vorgabe auf der Uhr
  • hat Freiwasser-Schwimmfunktion: Zeichnet Schwimmen im Meer/See usw. auf.
  • keine VO2Max Firstbeat Metriken
  • keine Connect IQ Unterstützung: keine zusätzlichen Apps, Datenfelder, Watch Faces oder Widgets installierbar
  • keine Garmin Pay:Unterstützung
  • keine Speicher für Offline Musikwiedergabe
  • kein Golf-Modus
  • kein Wi-Fi
  • Insgesamt hat die Instinct noch viele spannende Outdoor-Funktionen. Auch die Preis-Leistung ist besonders attraktiv.

Die Tabelle zeigt die technischen und funktionellem Unterschiede in der Übersicht.

Unter der Tabelle starten die ausführlichen Garmin Instinct Erfahrungen.

Vorschau
Garmin Instinct - wasserdichte GPS-Smartwatch mit Sport-/Fitnessfunktionen und bis zu 14 Tagen Akkulaufzeit. Herzfrequenzmessung am Handgelenk, Fitness Tracker und Smartphone Benachrichtigungen
Garmin fenix 6S PRO – schlanke GPS-Multisport-Smartwatch mit 1,2 Zoll Display, vorinstallierten Europakarten, Garmin Music und Garmin Pay. Wasserdicht bis 10 ATM und bis zu 9 Tage Akkulaufzeit
Titel
Garmin Instinct
Garmin Fenix 6S Pro
Abmessungen
45 x 45 x 15,3 mm
42 x 42 x 13,8 mm
Gewicht
51 Gramm (selbst gewogen)
61 g
Material
Gehäuse: Faserverstärktem Polymer (Kunststoff)
Armband:
Lünette: Faserverstärktem Polymer (Kunststoff)
Uhrenglas: Glas, chemisch verstärkt
Gehäuse: Faserverstärktem Polymer (Kunststoff), Metallverstärkte Rückseite
Armband: Silikon, Garmin QuickFit
Lünette: Edelstahl oder Titan mit DLC Beschichtung
Uhrenglas: Saphirglas
Display
2,3 x 2,3 cm
128 x 128 Pixel
Transflektives MIP-Display (monchrom)
30,40 mm (1,20 Zoll) Durchmesser
240 x 240 Pixel
Transflektives MIP-Display (farbig)
Akkulaufzeit
bis 14 Tage im Smartwatch-Modus
bis 16 h im GPS-Modus
bis 40 h im UltraTrac-Modus
bis 9 Tage im Smartwatch-Modus
bis 25 h im GPS-Modus
bis 6 h im GPS-Modus mit Musik
bis 50 h im Maximalen GPS-Akku-Modus
bis 20 Tage im Expeditions-GPS-Modus
bis 34 Tage im Energiesparmodus
Wasserdicht
✅ 10 ATM (100 Meter Wasserdicht)
✅ MIL-STD-810G
✅ 10 ATM (100 Meter Wasserdicht)
✅ MIL-STD-810G
Satellitensysteme
GPS
A-GPS
GPS + Galileo
GPS + GLONASS
GPS
A-GPS
GPS + Galileo
GPS + GLONASS
interne-Sensoren
Herzfrequenz-Sensor
Barometrischer Höhenmesser
Beschleunigungssensor
3-Achsen-Kompass
Temperatursensor
Herzfrequenz-Sensor
Pulsoximeter
Barometrischer Höhenmesser
Beschleunigungssensor
Gyroskop
3-Achsen-Kompass
Temperatursensor
Schnittstellen
USB
ANT+
Bluetooth
USB
ANT+
Bluetooth
NFC
Wi-Fi
Speicher
16 MB
32 GB
Karten & Navigation
Kein Kartenmaterial
Navigation: Pfeil auf weißem Untergrund
Garmin TopoActive Karten
Vollwertige Navigation
Connect IQ
❌ Nein
✅ Ja
Apps, Datenfelder, Watch Faces, Widgets
Apps
Garmin Connect
Garmin Explore
Garmin Connect
Garmin Explore
Garmin Connect IQ
Vorschau
Garmin Instinct - wasserdichte GPS-Smartwatch mit Sport-/Fitnessfunktionen und bis zu 14 Tagen Akkulaufzeit. Herzfrequenzmessung am Handgelenk, Fitness Tracker und Smartphone Benachrichtigungen
Instinct bei Amazon
Titel
Garmin Instinct
Abmessungen
45 x 45 x 15,3 mm
Gewicht
51 Gramm (selbst gewogen)
Material
Gehäuse: Faserverstärktem Polymer (Kunststoff)
Armband:
Lünette: Faserverstärktem Polymer (Kunststoff)
Uhrenglas: Glas, chemisch verstärkt
Display
2,3 x 2,3 cm
128 x 128 Pixel
Transflektives MIP-Display (monchrom)
Akkulaufzeit
bis 14 Tage im Smartwatch-Modus
bis 16 h im GPS-Modus
bis 40 h im UltraTrac-Modus
Wasserdicht
✅ 10 ATM (100 Meter Wasserdicht)
✅ MIL-STD-810G
Satellitensysteme
GPS
A-GPS
GPS + Galileo
GPS + GLONASS
interne-Sensoren
Herzfrequenz-Sensor
Barometrischer Höhenmesser
Beschleunigungssensor
3-Achsen-Kompass
Temperatursensor
Schnittstellen
USB
ANT+
Bluetooth
Speicher
16 MB
Karten & Navigation
Kein Kartenmaterial
Navigation: Pfeil auf weißem Untergrund
Connect IQ
❌ Nein
Apps
Garmin Connect
Garmin Explore
Vorschau
Garmin fenix 6S PRO – schlanke GPS-Multisport-Smartwatch mit 1,2 Zoll Display, vorinstallierten Europakarten, Garmin Music und Garmin Pay. Wasserdicht bis 10 ATM und bis zu 9 Tage Akkulaufzeit
Instinct bei Amazon
Titel
Garmin Fenix 6S Pro
Abmessungen
42 x 42 x 13,8 mm
Gewicht
61 g
Material
Gehäuse: Faserverstärktem Polymer (Kunststoff), Metallverstärkte Rückseite
Armband: Silikon, Garmin QuickFit
Lünette: Edelstahl oder Titan mit DLC Beschichtung
Uhrenglas: Saphirglas
Display
30,40 mm (1,20 Zoll) Durchmesser
240 x 240 Pixel
Transflektives MIP-Display (farbig)
Akkulaufzeit
bis 9 Tage im Smartwatch-Modus
bis 25 h im GPS-Modus
bis 6 h im GPS-Modus mit Musik
bis 50 h im Maximalen GPS-Akku-Modus
bis 20 Tage im Expeditions-GPS-Modus
bis 34 Tage im Energiesparmodus
Wasserdicht
✅ 10 ATM (100 Meter Wasserdicht)
✅ MIL-STD-810G
Satellitensysteme
GPS
A-GPS
GPS + Galileo
GPS + GLONASS
interne-Sensoren
Herzfrequenz-Sensor
Pulsoximeter
Barometrischer Höhenmesser
Beschleunigungssensor
Gyroskop
3-Achsen-Kompass
Temperatursensor
Schnittstellen
USB
ANT+
Bluetooth
NFC
Wi-Fi
Speicher
32 GB
Karten & Navigation
Garmin TopoActive Karten
Vollwertige Navigation
Connect IQ
✅ Ja
Apps, Datenfelder, Watch Faces, Widgets
Apps
Garmin Connect
Garmin Explore
Garmin Connect IQ

* Werbung - Aktualisierung am 17.05.2022, Preis kann gestiegen sein, Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen, Bild:Amazon

Garmin Instinct Test & Erfahrungen

Jetzt startet der Garmin Instinct Test.

Garmin Instinct Unboxing & Lieferumfang

Die Verpackung ist minimalistisch gehalten.

Das Verpackungs-Design ist es ähnlich wie bei den aktuellen Garmin Edge Fahrradcomputern und anderen Garmin Smartwatches.

Auf der Verpackung ist die Garmin Instinct in der jeweiligen Farbe abgebildet.

Das ist bei der Garmin Instinct im Lieferumfang:

garmin instinct lieferumfang
Lieferumfang der Garmin Instinct – Garmin Instinct Erfahrungen
  • Garmin Instinct
  • Ladekabel USB-A auf Garmin proprietären Anschluss
  • Anleitung

Die Anleitung brauchst du nach diesem umfangreichen Garmin Instinct Test nicht mehr 🙂

Garmin Instinct Technik

Flashback in die achtziger Jahre: das Gehäuse der Garmin Instinct sieht einer Casio Uhr sehr ähnlich.

Mir gefällt der Style super! Noch dazu sind sehr viele Farboptionen verfügbar. Das Design ist natürlich Geschmackssache.

Abmessungen & Gewicht: Das Gehäuse hat die Maße 4,5 x 4,5 x 1,53 cm. Eine wirklich angenehme Größe, um die Uhr lange zu tragen.

Auf die Waage bringt die Instinct leichte 51 Gramm.

garmin instinct gewicht
Garmin Instinct Gewicht: Leichte 51 Gramm wiegt die Outdoor Smartwatch

Kleine und leichte Uhren sitzen meist sicher und fest am Handgelenk. Für den integrierten Herzfrequenz-Sensor hat das Vorteile. Die Messung ist größtenteils genauer.

Ob das auch bei der Instinct der Fall ist, zeigt der Test im Abschnitt „Garmin Instinct integrierter Herzfrequenz-Sensor“.

Wasserdichtigkeit und Robustheit

Die besonders robuste Verarbeitung merkt man sofort beim Erstkontakt – soweit positive Garmin Instinct Erfahrungen: Die Garmin Instinct ist zertifiziert nach US Militärstandard 810G. Somit ist die Uhr besonders Widerstandsfähigkeit gegen Stöße, Wasser und thermische-Einflüsse.

Bis 100 m Wassertiefe (10 ATM) ist die Wasserdichtigkeit gegeben.

garmin instinct wasserdicht
Wasserdicht bis 100 m (10 ATM) ist die Garmin Instinct

Verarbeitung & Tragekomfort

Das Gehäuse der Instinct ist extrem robust.

Danke des relativ kleinen und sehr leichten Gehäuses kann die Instinct gut dauerhaft getragen werden.

Die Uhr bietet ein sehr angenehmes Tragegefühl. Vor allem ist das super, wenn die Instinct auch für die Schlafaufzeichnung und als Fitness-Tracker dauerhaft am Arm genutzt wird.

Gehäuse (Material) & Armband

Material und Haptik vom Gehäuse: Das Gehäuse ist aus Faserverstärktem Polymer (Kunststoff) gefertigt. Die Instinct ist eine Smartwatch für den anspruchsvollen Outdoor-Einsatz. Die robuste Verarbeitung des Gehäuses bestätigt dies.

garmin instinct test gehäuse
Das robuste Gehäuse der Garmin Instinct
garmin instinct herzfrequenz sensor
Der Herzfrequenz-Sensor befindet sich auf der Rückseite

Material und Haptik des Armbands: Das weiche Silikonarmband liegt angenehm auf der Haut. Der 22 mm QuickFit-Standard kommt für Wechselarmbänder zum Einsatz. Eine Dornschließe schließt das Armband. Zwei Armbandschlaufen sorgen für Ordnung. Insgesamt sitzt die Garmin Instinct jederzeit sicher am Arm.

Dank der zahlreichen Belüftungsschlitze kann die Haut auch unter dem Armband ausreichend gut atmen. Getestet habe ich die Garmin Instinct vor allem beim Wandern, Laufsport und bei intensiven Mountainbiken.

Soweit meine Garmin Instinct Erfahrungen bezüglich der Haptik. Lass uns das Gehäuse der Outdoor Smartwatch von allen Seiten betrachten.

garmin instinct test erfahrungen
Vorderseite des Uhren-Gehäuse: Garmin Instinct Test und Erfahrungen
garmin instinct gehäuse links
Garmin Instinct Gehäuse von links
garmin instinct gehäuse rechts
Garmin Instinct Gehäuse von rechts
garmin instinct rückseite herzfrequenz sensor
Garmin Instinct Rückseite mit Herzfrequenz-Sensor

Auf der Rückseite ist der Sensor für die Herzfrequenzmessung am Handgelenk (Garmin Elevate) angebrachte.

Daneben befindet sich der Ladeanschluss. Dieser Ladeanschluss ist bei Garmin weit verbreitet: Er kommt seit Jahren bei Garmin Outdoor Smartwatches wie der Garmin Fenix Serie (z.B. Garmin Fenix 5 und Garmin Fenix 6) oder Garmin Vivoactive Serie (z.B. Garmin Vivoactive 3) zum Einsatz.

Die Herzfrequenz wird 24/7 in 1-Sekunden Intervallen gemessen. Du bekommst Informationen zu deiner Herzfrequenz im Ruhezustand und auch während eines Trainings.

Die Ergebnisse der Herzfrequenz-Messung kannst Du direkt auf der Garmin Instinct Outdoor Smartwatch auf unterschiedlichen Bildschirmen betrachten:

  • Kleine Herzfrequenz-Anzeigen direkt auf dem Watch Face (Screenshot 1 und 2)
  • Herzfrequenz Widget mit detaillierter Herzfrequenz-Anzeige der letzten Stunden (Screenshot 3)
  • Aktuelle Herzfrequenz und aktuelle Herzfrequenz-Zone während aktivem Training (Screenshot 4)
garmin instinct watchfaces 1
Garmin Instinct Watch Face mit kleiner Herzfrequenz-Anzeige
garmin instinct watchfaces 4
Watchface mit großer Herzfrequenz-Anzeige
garmin instinct herzfrequenz 1
Garmin Instinct detailliertes Herzfrequenz-Widget
garmin instinct herzfrequenz zonen training
Herzfrequenz-Zonen während dem Training

Deine Herzfrequenz-Informationen werden auch an die Garmin Connect App synchronisiert. In der App kannst Du Dir detaillierte Informationen zu Herzfrequenz-Tagesdaten (Tagesverlauf) betrachten.

Der Herzfrequenz-Verlauf lässt sich über den Zeitraum von 1Tag, 7 Tage, 4 Wochen und 1 Jahr betrachten.

Während eines Workouts wird die Herzfrequenz noch detaillierter angezeigt. Mehr Details zur Trainings-Herzfrequenz betrachten wir noch detailliert später im Garmin Instinct Test.

garmin instinct herzfrequenz garmin connect app
Herzfrequenz-Informationen in der Garmin Connect App

Stress

Für die Stress-Berechnung werden die Herzfrequenz-Informationen ebenfalls verwendet. Die Stress-Infos lassen sich auch direkt auf der Garmin Instinct oder noch detaillierter in der Garmin Connect App betrachten.

Die Herzfrequenz hat direkten Einfluss auf das angezeigte Stress-Niveau.

Ich halte die Stress-Infos für recht genau. Meist spiegelt der Wert mein tatsächlich gefühltes Stress-Level ganz gut wider.

Das sind meine Garmin Instinct Erfahrungen aus der Praxis.

garmin instinct connect app stress
Stress Informationen in der Garmin Connect App

Fitness-Funktionen: Schrittzähler, Etagen hoch und Schlaf

Integriert sind natürlich auch die Fitnesstracker-Kernkompetenzen: Schritte, Etagen hoch und Intensitäts-Minuten werden erfasst.

Die Informationen kannst Du an verschiedenen Stellen auf der Garmin Instinct Outdoor Smartwatch betrachten:

  • Schrittzähler, Etagen hoch und Intensitätsminuten als kleine Anzeige auf Watch Faces (nicht dargestellt)
  • große Anzeige auf den jeweiligen Watch Faces (Screenshot 1, 2 und 3)
  • Eine Zusammenfassung der wichtigsten Fitness-Daten im „Mein Tag“-Widget
garmin instinct schritte 1
Schritte Widget auf der Garmin Instinct
garmin instinct etagen hoch 1
Etagen hoch Widget auf der Garmin Instinct
garmin instinct Intensitäts-minuten 1
Intensität-Minuten auf der Garmin Instinct
garmin instinct mein tag widget 1
Übersicht der Fitness-Daten mit der „Mein Tag“ Funktion
garmin instinct mein tag widget 3
Mein Tag Funktion

Die Fitness-Daten werden auch zur Garmin Connect App synchronisiert.

Dort kannst Du die Daten wieder sehr detailliert betrachten und komfortabel auswerten.

Die Auswertung über verschiedene Zeiträume ist auch bei den Fitness-Werten möglich.

garmin instinct fitness tracker schrittzähler
Schrittzähler und Fitness-Tracker Infos in der Garmin Connect App

Alle wichtigen Fitness-Werte zeigt die „Mein Tag“-Übersicht in der Garmin Connect App an: In dieser Ansicht kannst Du Dir eine schnelle Übersicht über Deine Gesundheits- und Aktivität-Daten verschaffen.

Durch Tippen auf die entsprechenden Werte öffnet sich eine Detailansicht.

garmin instinct connect app
Garmin Connect App: Synchronisert mit der Garmin Instinct

Schlafüberwachung: Schlafdaten überwacht die Garmin Instinct ebenfalls. Die Daten lassen sich dann auch auf der Garmin Connect App auswerten.

garmin instinct schlafüberwachung
Schlafüberwachung mit der Garmin Instinct und der Connect App

Display

Das Display überzeugt mit bester Ablesbarkeit und kräftigem Kontrast.

Display-Eigenschaften – Größe und Auflösung: Das Display hat eine Auflösung von 128 × 128 Pixel und ist monochrom. Die Auflösung ist im Outdoor-Einsatz vollkommen ausreichend, auch wenn sie recht gering ist.

Das kontraststarke MIP-Technologie (Memory in Pixel) kommt beim Display zum Einsatz. Der kräftige Kontrast ist ein klarer Vorteil gegenüber der häufig bei Smartwatches verwendeten AMOLED-Technologie. Das Display ist somit praktisch immer bestens ablesbar. Auch bei direkter Sonneneinstrahlung, bei Dämmerung oder aus einem sehr spitzen Winkel.

Geschützt wird das Display durch Mineralglas. An die Kratzfestigkeit eines Saphirglas der Fenix 6X Sapphire kommt Mineralglas leider nicht ran. Auch nach mehreren Monaten im intensiven Outdoor-Einsatz sieht das Uhrglas meiner Garmin Instinct noch aus wie neu.

Das Mineralglas ist etwas tiefer ins Gehäuse eingelassen und wird durch den hohen Gehäuserand sehr gut geschützt.

Hintergrundbeleuchtung und Ablesbarkeit: Die Hintergrundbeleuchtung kann meist deaktiviert oder auf der kleinsten Stufe bleiben. Wie gesagt: Das Display bietet hervorragenden Kontrast und ist daher bestens ablesbar. Bei Dämmerung oder im Dunkeln empfiehlt sich dann das Aktivieren der Hintergrundbeleuchtung.

Meistens reicht die geringste Stufe vollkommen. Das zeigen meine Garmin Instinct Erfahrungen bei unterschiedlichen Wetterbedingungen und Umgebungshelligkeiten.

Die Displaybeleuchtung kann manuell geregelt werden oder lässt sich nach Sonnenuntergang automatisch aktivieren. Mit der Taste links oben wird die Displaybeleuchtung angeschaltet. Für eine bestimmte Zeit bleibt die Displaybeleuchtung dann aktiv. Regeln lässt sich die Displaybeleuchtung für während der Aktivität und für alle weiteren Szenarien (Menüpunkt: „nicht während der Aktivität“). Eingestellt lässt sich die Beleuchtungs-Dauer von 4 Sekunden, 8 Sekunden, 15 Sekunden, 30 Sekunden, 1 Minute und dauerhaft aktivierte Displaybeleuchtung („kein Zeitlimit“). Einstellen kannst Du die Helligkeit in den Stufen 5%, 10%, 20%, 30%, 40%, 50%, 60%, 70%, 80%, 90%, 100%.

Akkulaufzeit der Garmin Instinct

Eine starke Akkulaufzeit hat die Garmin Instinct!

Garmin gibt eine Akkulaufzeit von bis 16 Stunden mit aktivem GPS an. Im UltraTrac-Modus sollen bis zu 40 Stunden Akkulaufzeit möglich sein und im Smartwatch-Modus bis zu 14 Tage.

In der Praxis verbraucht die Garmin Instinct ca. 6,40 % Akku pro Stunde bei aktiver GPS-Aufzeichnung. Das entspricht 15,61 Stunden Akkulaufzeit und somit ziemlich genau den von Garmin gemachten Akkulaufzeit-Angaben!

Die sehr gute Akkulaufzeit der Garmin Instinct kann ich hiermit bestätigen! Die GPS-Aufzeichnung einer langen Tagestour ist locker möglich, wie meine Garmin Instinct Erfahrungen zeigen.

Die Akkulaufzeit habe ich im Winter bei ca. 7 bis 10 Grad Außentemperatur ermittelt. Die Garmin Instinct war dabei gut eingepackt und vor der Kälte geschützt. Bei wärmeren Außentemperaturen sollte noch etwas längere Akkulaufzeit möglich sein.

garmin instinct akkulaufzeit
Garmin Instinct Akkulaufzeit in der Praxis

Bei maximalem Verbrauch und mit eingeschalteter Displaybeleuchtung auf 100 % kann die Akkulaufzeit auch auf um 6 Stunden gedrückt werden.

Eine Tagestour würde die Garmin Instinct somit nicht durchhalten. Das Szenario mit 100 % Displayhelligkeit halte ich allerdings nicht für realistisch. Die Display Ablesbarkeit ist auch mit ausgeschaltetem Display bestens. Somit wird die Beleuchtung tagsüber nicht benötigt. Nachts reichen 20 % Displayhelligkeit i.d.R. auch vollkommen aus.

Im UltraTrac-Modus solltest du dir keine Gedanken über die Akkulaufzeit machen müssen. Die angegebenen 40 Stunden Akkulaufzeit sollten ebenfalls erreicht werden.

Mittlerweile ist die Garmin Instinct Solar* (zum Garmin Instinct Solar Test) auf dem Markt. Die Garmin Smartwatch erreicht herausragend lange Akkulaufzeiten. Zu den Neuerungen gehört das integrierte-Solarmodul und mehr Funktionen.

Lesetipp: ausführlicher Garmin Instinct Solar Test: Sonnenkraft sorgt für lange Akkulaufzeit

Aufladen: In gut 2 Stunden ist der Akku der Garmin Instinct wieder vollständig von 0 % auf 100 % aufgeladen. Schon nach einer Stunde wird von 0 % auf 85 % geladen. Die verbleibenden 15 % benötigen dann eine weitere Stunde. Das Messgerät zeigt dabei einen Ladestrom von 180mA.

Das Aufladen während eines Workouts z.B. mit einer Fahrrad Powerbank ist auch möglich.

Lesetipp: Fahrrad Powerbank Test: Welches sind wirklich die besten Akkupacks?
Lesetipp: Solar Powerbank Test: welcher Solarakku überzeugt unterwegs wirklich?

Sensoren & Schnittstellen der Garmin Instinct

Eine große Anzahl interner Sensoren hat die Garmin Instinct verbaut. Externe Sensoren lassen sich auch verbinden und eröffnen damit viele Möglichkeiten.

interne Sensoren

Diese interne Sensoren sind bei der Garmin Instinct verbaut:

  • Herzfrequenz-Sensor: integrierter Herzfrequenz-Sensor für die Messung am Handgelenk. Gemessen wird während eines Workouts oder 24/7
  • Barometrischer Höhenmesser: Höhenmesser für die Ermittlung der Höhendaten, z.B. Höhenprofil
  • Beschleunigungssensor: zur Ermittlung der gelaufenen Schritte
  • 3-Achsen-Kompass: für Richtungsanzeige auch im Stand und für die Kompass-Funktionen. Kalibriert sich automatisch.
  • Temperatursensor: für die Temperaturermittlung

externe Sensoren

per ANT+ und Bluetooth lassen sich externe Sensoren verbinden. Diese Sensoren lassen sich koppeln:

  • Herzfrequenz (ANT + und Bluetooth)
  • kombinierter Geschwindigkeits- und Trittfrequenz-Sensor (ANT+ und Bluetooth)
  • Laufsensor (ANT+ und Bluetooth)
  • VIRB Actioncamera (ANT+)
  • tempe Temperatur (ANT+)
  • inReach (ANT+)

Im Garmin Instinct Test habe ich den Garmin HRM Pro Brustgurt*, Garmin HRM Dual sowie die Wahoo RPM Fahrrad Geschwindigkeits- und Trittfrequenzsensoren* verbunden und ausgiebig getestet.

externe Sensoren – meine Garmin Instinct Erfahrungen: Die Verbindung klappt schnell. Die Signale werden zuverlässig übertragen. Alles bestens. Praktischerweise lassen sich alle Sensoren individuell umbenennen.

Im nächsten Abschnitt geht es um meine Garmin Instinct Erfahrungen mit dem integrierten Herzfrequenz-Sensor.

Garmin Instinct integrierter Herzfrequenz-Sensor

Die Herzfrequenzmessung erfolgt bei der Garmin Instinct als 24/7-Messung und als Herzfrequenz-Messung bei einer Aktivität.

Wie genau ist der interne Herzfrequenz-Sensor der Garmin Instinct? In deinen meisten Fällen ist die integrierte Herzfrequenz-Messung sehr genau.

Wie so oft gilt: unter günstigen Bedingungen kann die optische Herzfrequenzzähler-Messung hervorragende Ergebnisse liefern. Am besten liegt die Garmin Smartwatch dafür eng am Handgelenk und verrutscht während der Aktivität nicht. Schnelle Intervalle können die interne-Herzfrequenz-Sensoren herausfordern. Der optische Herzfrequenz-Sensor reagiert hier oft etwas verzögert.

Genau deshalb wird dieses Szenario genau unter die Lupe genommen.

Testaufbau Garmin Instinct Herzfrequenz-Sensor Test:

Wegen der hohen Genauigkeit ist der externe Herzfrequenz-Sensor die Test-Referenz.

Herzfrequenzsensor Test: Garmin Instinct (Lila) vs. Garmin Fenix 6X Pro (Grün) vs. Wahoo ELEMNT BOLT v2 mit verbundenem Garmin HRM Dual (Orange)

Das Schaubild zeigt Herzfrequenzen zwischen 95 und 135 und damit moderate Anstrengungen im Aeroben Bereich. Zum Großteil ist die Genauigkeit einwandfrei! Kurzzeitig ganze 15 Schläge weniger als der Herzfrequenz-Brustgurt.

garmin instinct herzfrequenz 1
Garmin Instinct Herzfrequenz-Genauigkeit

Der Messbereich umfasst 23 Minuten. Hier hatte ich die Garmin Instinct zu locker am Handgelenk. Entsprechend ungenau fallen die Messergebnisse aus. Werden die reinen Messergebnisse betrachtet, wägt man sich in einer falschen Herzfrequenz-Zone. Ab Minute sind die Messergebnisse weitestgehend in Ordnung.

garmin instinct herzfrequenz 2
Garmin Instinct Herzfrequenz-Genauigkeit

Genaue Herzfrequenz-Messung und ungenaue Herzfrequenz-Messung zeigt dieses Schaubild: Ändert sich die Herzfrequenz sprungartig (Intervalle, steile Berg-Anstiege) dann benötigt der interne Herzfrequenz-Sensor der Garmin Instinct durchaus 30 Sekunden. Ab dann sind die Messergebnisse wieder sehr präzise.

garmin instinct herzfrequenz 3
Garmin Instinct Herzfrequenz-Genauigkeit

Höhenmesser, Barometer und Kompass

Die für Outdoor-Aktivitäten wichtigen Sensoren Barometer, Höhenmesser und Kompass sind bei der Garmin Instinct verbaut.

Höhenmesser

Der barometrische Höhenmesser wird automatisch kalibriert. Eine manuelle Kalibrierung ist auch möglich. Dann kannst Du die genausten Ergebnisse erwarten. Beim Test liefern die Höhenmesser der Garmin Instinct und der Fenix 6 Ergebnisse mit ähnlicher Präzision. Die Höhenmessung via Barometer ist meist sehr viel genauer als die Höhenmessung durch reine GPS.

Mit den exakten Ergebnissen der Barometrischen Höhenmessung bin ich im Garmin Instinct Review sehr zufrieden.

garmin instinct barometer höhenmesser
Garmin Instinct Barometrische Höhenmessung

Angezeigt wird die Höhenmessung entweder im Höhenmesser-Widget oder im ABC-Widget:

Das ABC-Widget und das Höhenmesser-Widget kannst Du auch Deiner Widget-Liste hinzufügen.

Höhenmesser-Widget: Der Höhenverlauf der vergangenen 4 Stunden als Kurve wird dir angezeigt. Außerdem siehst du die aktuelle Höhe, die niedrigste Höhe und die maximale Höhe der vergangenen 4 Stunden.

garmin instinct höhenmesser widget
Garmin Instinct Höhenmesser Widget

Das ABC-Widget ist jederzeit durch Drücken und Halten Taste links unten (DOWN ABC) erreichbar. Die Funktion der ABC-Taste kannst Du auch ändern, aber das Öffnen des ABC-Widgets ist die (sinnvolle) Standard-Einstellung.

Die aktuelle Höhe wird dir in der Mitte auf dem ABC-Widget angezeigt.

garmin instinct abc widget 1
Garmin Instinct ABC Widget

Barometer

Das Barometer ermöglicht die Anzeige des Luftdrucks der vergangenen 6, 12 oder 24 Stunden grafisch im Verlauf.

Angezeigt wird der Luftdruck auf dem Barometer-Widget.

Unwetterwarnungen werden durch das Barometer ermöglicht. Diese kannst Du aktivieren oder deaktivieren. Bei sich änderndem Luftdruck (Luftdruck-Änderung von 3 mbar/Millibar pro Stunde) gibt die Instinct einer Unwetterwarnung aus.

garmin instinct barometer widget
Garmin Instinct Barometer Widget

Kompass

Dank des Kompasses wird die Himmelsrichtung auch im Stand angezeigt. Der Kompass ist über das ABC-Widget oder das Kompass-Widget erreichbar.

garmin instinct kompass widget
Garmin Instinct Kompass Widget

Speicher der Garmin Instinct

16 MB Speicherplatz hat die Garmin Instinct. Für den Benutzer stehen 8 MB zur Verfügung.

Per USB-Kabel wird die Instinct am Computer als Massenspeicher (wie ein USB-Stick) erkannt. Der Windows Explorer zeigt dann ca. 5 MB freien Speicher.

garmin instinct speicherplatz
Speicherplatz der Garmin Instinct Outdoor Smartwatch

Aktivitäten, Stecken oder Wegpunkte lassen sich auf die Instinct übertragen oder direkt auf der Instinct Smartwatch aufzeichnen / erstellen.

Garmin macht keine offiziellen Angaben, wie viel Daten auf der Instinct gespeichert werden können.

In der Praxis kommt man mit dem Speicher gut zurecht. Das sind meine Garmin Instinct Erfahrungen aus der Praxis:

  • Aktivitäten werden von der Garmin Instinct im *.fit-Format gespeichert
  • 10 Stunden Aktivitätsaufzeichnung im *.fit-Format benötigen ca. 1 MB Speicherplatz. Dies gilt bei hoher Genauigkeit, d.h.ein Datenpunkt pro Sekunde wird gespeichert.
  • Durch die Verwendung des „Intelligen“-Aufzeichnungsmodus werden sehr viel kleinere Dateien erzeugt.

Es lassen sich praktisch beliebig viele Aktivitäten, Wegpunkte, Strecken und Routen speichern. Man wird auch bei ambitionierter Nutzung den kleinen Speicher nur in Ausnahmefällen bemerken.

Eine kleine Einschränkung gibt es allerdings: Firmware-Updates benötigen manchmal fast den gesamten Speicher. Erst nach manueller Bereinigung des Speichers, z.B. durch Löschen von Sprachdateien, kann das Update erfolgreich durchgeführt werden. Schade, dass man sich um dieses technische-Detail selbst kümmern muss.

Maximal 1000 Wegpunkte (Favoriten) werden gespeichert. Nach Erreichen des Limits lassen sich keine neuen Favoriten mehr speichern. Wenn das Limit erreicht wird, gibt es auch keinen Hinweis. Die Garmin Smartwatch speichert einfach keine neuen Wegpunkte mehr. Das Limit existiert auch bei anderen Garmin-Wearables und in der Praxis wird man es selten erreichen.

GPS & Genauigkeit

Die Satelliten-Technologien GPS, GLONASS und Galileo stehen für die Positionsbestimmung zur Verfügung. Aktivieren lassen sich bis zwei GNSS gleichzeitig. Diese Satellitensysteme kannst Du aktivieren:

  • GPS
  • GPS + Galileo
  • GPS + GLONASS

Geschwindigkeit der Positionsbestimmung: Meist innerhalb weniger Sekunden erfolgt die Positionsbestimmung. Sehr gut! Für die schnelle Positionsbestimmung sorgt auch A-GPS. Dabei werden aktuelle Satelliten-Positionsdaten per Garmin Connect (Mobile) vorab auf die Garmin Instinct geladen.

GPS-Genauigkeit: Für die Beurteilung der GPS-Genauigkeit vergleiche ich die Instinct mit mehreren Outdoor-Smartwatches, Lifestyle-Smartwatches und Fahrradcomputern unterschiedlicher Hersteller.

Im Vergleich sind:

  • Outdoor-Smartwatch und Lifestyle-Smartwatch: Garmin Fenix 6X Pro, Amazfit GTS 3* (zum Amazfit GTS 3 Test Lorem Ipsum)
  • GPS Fahrradcomputer: Wahoo ELEMNT BOLT v2

Der Vergleich der GPS Genauigkeit wird sehr spannend: Die Fenix 6X Pro hat einen neuen Sony-GPS Chipsatz verbaut und unterstützt ebenfalls GPS, Galileo und GLONASS. Der Wahoo ELEMNT BOLT v2 und die Amazfit GTS 3 beherrschen zudem die Satellitensysteme BEIDOU und QZSS.

Die Smartwatches habe ich im Test eingestellt auf die Satellitensysteme GPS + GALILEO.
Beim Wahoo ELEMNT BOLT v2 ist die manuelle Auswahl der Satellitensysteme nicht möglich.

Ergebnis des GPS-Praxis-Vergleichs: Die Garmin Instinct zeichnet die Route mit ordentlicher Genauigkeit auf. Die Genauigkeit ist sogar etwas präziser als die Fenix 6X Pro und sehr viel präziser als die Amazfit 3. Lass uns die GPS Aufzeichnungen im Detail betrachten:

garmin instinct gps genauigkeit
GPS-Genauigkeit der Garmin Instinct

Die GPS Genauigkeit wurde bei zahlreichen kurzen Ausfahrten und langen Touren getestet. Bei der Test-Tour (Grafik oben) muss sich die Garmin Instinct unter verschiedenen anspruchsvollen Situationen beweisen:

  • Fahrt auf dem Feld bei freier Sicht (einfach)
  • Fahrt auf einem Trail im Wald mit vielen dichten Bäumen (schwierig)
  • Fahrt auf einem schmalen Weg mit Wald auf der einen Seite und steil abfallendem Tal auf der anderen Seite (schwierig)

Fahrt auf dem Feld bei freier Sicht (Grafik unten): Eine einfache Situation für den GPS-Empfänger der Garmin Instinct Outdoor Smartwatch. Hier liefert die Garmin Instinct wie auch alle anderen GPS-Geräte sehr hohe Präzision.

garmin instinct gps genauigkeit 1
GPS-Genauigkeit der Garmin Instinct

Fahrt auf einem Trail im Wald mit vielen dichten Bäumen (Grafik unten): ein forderndes Szenario! Die gefahrene Strecke am See ist wenig spannend. Hier herrscht zum Großteil freie Sicht zum Himmel.

Die Garmin Instinct zeichnet hier etwas ungenau mit Abweichungen um teils 20 Meter auf. Bei der Fahrt über den Trail (untere Fahrspur) stehen viele Bäume dicht an dicht. Die Amazfit GTS 3 zeichnet die gefahrene Strecke etwas ungenau auf. Alle anderen Smartwatches und der BOLT v2 sind etwa ähnlich präzise.

garmin instinct gps genauigkeit 2
GPS-Genauigkeit der Garmin Instinct
garmin instinct gps genauigkeit 3
GPS-Genauigkeit der Garmin Instinct

Fahrt auf einem schmalen Weg mit Wald auf der einen Seite und steil abfallendem Hang auf der anderen Seite (schwierig): ein sehr forderndes Szenario!

Die Garmin Instinct überzeugt zum Großteil mit ordentlicher Präzision! Die Sicht zum Himmel wird durch Bäume verdeckt, die Fahrt geht durch eine kleine Schlucht und dann entlang eines steil abfallenden Hang.

Bei der durch Bäumen versperrten Sicht zum Himmel zeichnet die Garmin Instinct über die Distanz von ca. 100 Meter etwas ungenau auf.
Beim Sattelbogen (ganz unten in der Grafik) hat die Amazfit GTS 3 einer kleinen Ausreise.

garmin instinct gps genauigkeit 4
GPS-Genauigkeit der Garmin Instinct
garmin instinct gps genauigkeit 5
GPS-Genauigkeit der Garmin Instinct

Die hohe Präzision der Garmin Fenix 6X Pro und des Wahoo ELEMNT BOLT v2 wird von der Instinct nicht erreicht.

Insgesamt ist die GPS-Genauigkeit gut: geeignet ist die GPS-Genauigkeit der Garmin Instinct für Aktivitäten wie Laufsport, Mountainbiken und Wandern.

Bedienung

Die Garmin Instinct wird vollständig mit den Tasten bedient. Diese fünf Tasten sind vorhanden:

  • Taste oben rechtes (GPS): drücken – Aktivitätsliste anzeigen, Aktivität starten oder Aktivität stoppen. Auswahl im Menü bestätigen. Drücken und halten: zeigt die aktuelle Koordinate und Höhe. Koordinaten und Höhe kann per Knopfdruck gespeichert werden.
  • Taste rechts unten (BACK SET): drücken – Menü zurück. Drücken und halten: öffnet das Menü für Alarm, Timer und weitere Zeitfunktionen.
  • Taste links oben (LIGHT CTRL): drücken – Schaltet Beleuchtung ein. Drücken und halten: öffnet das Steuerungsmenü zum Starten vieler weiterer Garmin Instinct Funktionen. Das Steuerungsmenü ist ein zentrales Menü für die Bedienung der Garmin Instinct.
  • Taste links Mitte (UP MENU): drücken – im Menü oder in der Widget-Schleife nach oben blättern. Drücken und halten: Öffnet das Hauptmenü.
  • Taste links unten (DOWN ABC): drücken: im Menü oder in der Widget-Schleife nach unten blättern. Drücken und halten: Öffnet das ABC-Widget (Zugriff auf Höhenmesser, Barometer und Kompass)

Mit einem präzisen Druckpunkt lassen sich die Tasten bedienen. Die Bedienung ist auch mit langen MTB-Handschuhen sehr gut und mit dicken Winterhandschuhen gut möglich. Auch bei starker Nässe ist die Tastenbedienung wunderbar und ohne Einschränkungen möglich.

Viele der Tasten-Funktionen kannst Du im Menü „Hotkeys“ anpassen.

Die Bedienung und die Menüs sind logisch aufgebaut. Besitzer der Garmin Fenix 5 und Fenix 6 werden sich schnell zurechtfinden: Menüaufbau und Bedienung sind sehr ähnlich.

Wegen des großen Funktionsumfangs muss man sich zuerst mit der Uhr beschäftige, um die Garmin Instinct vollständig zu verstehen.

Garmin Instinct Test und Funktionen

Die Garmin Instinct eignet sich als Alltagsuhr, Fitness-Tracker und als Sportuhr.

Watch Faces

Insgesamt zwölf Watch Faces gibt er es bei der Garmin Instinct. Eine Vielzahl von Werten werden auf den Watchfaces angezeigt.

Es gibt auch einige Anzeigen mit weniger Datenfeldern. Hier wird dann Wert gelegt auf ein klares Erscheinungsbild. Bei den Watch Faces sollte somit für jeden etwas dabei sein. Das ist wichtig, denn ein Watchface-Download per Connect IQ ist bei der Garmin Instinct nicht möglich.

Lass uns einen Blick auf die anzeigbaren Watch Faces werfen:

garmin instinct watchfaces 1
Garmin Instinct Watch Face 1
garmin instinct watchfaces 2
Garmin Instinct Watch Face 2
garmin instinct watchfaces 3
Garmin Instinct Watch Face 3
garmin instinct watchfaces 4
Garmin Instinct Watch Face 4
garmin instinct watchfaces 5
Garmin Instinct Watch Face 5
garmin instinct watchfaces 6
Garmin Instinct Watch Face 5
garmin instinct watchfaces 7
Garmin Instinct Watch Face 6
garmin instinct watchfaces 8
Garmin Instinct Watch Face 7
garmin instinct watchfaces 9
Garmin Instinct Watch Face 8
garmin instinct watchfaces 10
Garmin Instinct Watch Face 9
garmin instinct watchfaces 11
Garmin Instinct Watch Face 10
garmin instinct watchfaces 12
Garmin Instinct Watch Face 11

Widgets

Widgets sind nützliche Anwendungen auf der Garmin Instinct. Zugriff auf die Widgets hast Du jederzeit, d.h. wenn eine Aktivität gestartet ist und auch wenn keine Aktivität gestartet ist.

In diesem Abschnitt stelle ich alle Widgets übersichtlich vor. Du erfährst außerdem meine Erfahrungen: Welche Widgets sind nützlich und welche Widgets sind weniger nützlich?

Mit den Tasten links unten (DOWN ABC) und links oben (LIGHT CTRL) wechselst Du einfach die Widgets.

Widgets kannst Du aktivieren und deaktivieren. Am besten aktivierst Du ausschließlich die für Dich wichtigen Widgets. Das sorgt für mehr Übersicht und Du findest schneller das von Dir gerade gesuchte Widget – Beispiel:

  • Das „alternative Zeitzonen“-Widget wohl nicht dauerhaft brauchen.
  • Das ABC-Widget zeigt Barometer, Höhenmesser und den Kompass auf einer Ansicht. Somit kann das ABC-Widget diese drei Einzel-Widgets ersetzen.

Garmin Instinct – Alle Widgets in der Übersicht

Das sind alle Widgets der Garmin Instinct:

  • ABC
  • Alternative Zeitzone
  • Barometer
  • Benachricht.
  • Body Battery
  • DogTrack
  • Etagen hoch
  • Herzfrequenz
  • Höhenmesser
  • inReach
  • Intensitäts-minuten
  • Kalender
  • Kalorien
  • Kompass
  • L.Schw.tr.
  • Letzte Aktivität
  • Letzte Radtour
  • Letzter Lauf
  • Mein Tag
  • Mondphase
  • Musik-funktionen
  • Schritte
  • Sonnenauf-/-unt.
  • Stress
  • Temperatur
  • VIRB
  • Wetter
  • XERO

Widgets – wichtigste Widgets

Viele nützliche Widgets gibt es bei der Garmin Instinct. Das sind meiner Erfahrung nach die praktischsten Funktionen:

ABC Widget

Das ABC-Widget (Altimeter, Barometer, Compass) gehört Outdoor zu den nützlichsten Funktionen. Angezeigt werden auf einem Bildschirm die aktuelle Meereshöhe, die Luftdrucktendenz und die Himmelsrichtung inkl. Grad-Anzeige.

Mit der GPS-Taste werden weitere Details angezeigt:

  • Höhenverlauf der letzten 4 Stunden
  • Luftdruck der 6, 12, 24 oder 48 Stunden
  • Kompass mit Grad-Anzeige und Himmelsrichtung
garmin instinct abc widget 1
Garmin Instinct ABC-Widget 1
garmin instinct abc widget 2
Garmin Instinct ABC-Widget 2
garmin instinct abc widget 3
Garmin Instinct ABC-Widget 3
garmin instinct abc widget 4
Garmin Instinct ABC-Widget 4

Höhenmesser

Zeigt den Höhenverlauf der letzten 4 Stunden und die aktuelle Meereshöhe. Die minimale Höhe und die maximale Höhe der letzten 4 Stunden werden auch angezeigt.

garmin instinct höhenmesser widget
Garmin Instinct Höhenmesser-Widget

Barometer

Zeigt den Luftdruck der letzten 6, 12, 24 oder 48 Stunden grafisch im Verlauf.

garmin instinct barometer widget
Garmin Instinct Barometer-Widget

Kompass

Zeigt einen Kompass mit Kompassrose, sowie die aktuelle Himmelsrichtung.

Mit der GPS-Taste sind weitere Funktionen möglich:

  • Kompass Kalibrierung
  • Anzeige in Grad oder Mil
  • Kompass auf Norden einstellen
garmin instinct kompass widget
Garmin Instinct Kompass-Widget

Sonnenauf -/- unt (Sonnenaufgang und Sonnenuntergang)

Zeigt das aktuelle Datum und die Sonnenaufgangs- sowie Sonnenuntergangs Zeit. Zeigt zudem den Start und das Ende der zivilen Dämmerung.

garmin instinct sonnenaufgang sonnenuntergang widget 1
Garmin Instinct Sonnenaufgang-Sonnenuntergang-Widget 1
garmin instinct sonnenaufgang sonnenuntergang widget 2
Garmin Instinct Sonnenaufgang-Sonnenuntergang-Widget 2
garmin instinct sonnenaufgang sonnenuntergang widget 3
Garmin Instinct Sonnenaufgang-Sonnenuntergang-Widget 3
garmin instinct sonnenaufgang sonnenuntergang widget 4
Garmin Instinct Sonnenaufgang-Sonnenuntergang-Widget 4
garmin instinct sonnenaufgang sonnenuntergang widget 5
Garmin Instinct Sonnenaufgang-Sonnenuntergang-Widget 5

Mein Tag

Übersicht mit einer Übersicht der Fitness-Werte des aktuellen Tages. Anzeigen lassen sich: Dauer er heutigen Aktivitäten, Aktivitätsminuten, Stockwerke hoch, Schritte und verbrannte Kalorien.

garmin instinct mein tag widget 1
Garmin Instinct Mein Tag Widget 1
garmin instinct mein tag widget 2
Garmin Instinct Mein Tag Widget 2
garmin instinct mein tag widget 3
Garmin Instinct Mein Tag Widget 3

Garmin Instinct – weitere Widgets

garmin instinct alternative zeitzone
Garmin Instinct Alternative Zeitzone
garmin instinct benachrichtigungen 1
Garmin Instinct Benachrichtigungen
garmin instinct funktionen body battery 1
Garmin Instinct Funktionen Body Battery
garmin instinct dogtrack
Garmin Instinct Dogtrack
garmin instinct etagen hoch 1
Garmin Instinct Etagen hoch
garmin instinct herzfrequenz 1
Garmin Instinct Herzfrequenz
garmin instinct inreach
Garmin Instinct Inreach
garmin instinct Intensitäts-minuten 1
Garmin Instinct Intensitäts-minuten
garmin instinct funktionen kalender 1
Garmin Instinct Kalender
garmin instinct kalorien 1
Garmin Instinct Kalorien
garmin instinct letztes schwimm training
Garmin Instinct letztes schwimm training
garmin instinct letzte aktivität 1
Garmin Instinct letzte Aktivität
garmin instinct letzte radtour 1
Garmin Instinct letzte Radtour
garmin instinct letzter lauf
Garmin Instinct letzter Lauf
garmin instinct mondphase 1
Garmin Instinct Mondphase
garmin instinct musik-funktionen 1
Garmin Instinct Musik-Funktionen
garmin instinct schritte 1
Garmin Instinct Schritte
garmin instinct stress 1
Garmin Instinct Stress
garmin instinct temperaturen
Garmin Instinct Temperaturen
garmin instinct virb
Garmin Instinct VIRB
garmin instinct wetter
Garmin Instinct Wetter
garmin instinct funktionen xero
Garmin Instinct Funktionen Xero

Steuerungsmenü

Zentrale Funktionen sind leider im Menü versteckt. Diese wichtigen Funktionen müssen erst aktiviert werden, sonst lassen sie sich nicht nutzen:

  • Stoppuhr
  • Timer
  • Wecker

Im Menü „Menü > Einstellungen > Steuerungen“ kannst Du die Stoppuhr, den Timer und den Wecker

Bei der Fenix 5 muss man die Einstellungen nicht selbst vornehmen. Auf die Funktionen kann man bereits direkt im Lieferumfang zugreifen.

Benachrichtigungen (Notifications)

Alle Benachrichtigungen vom Smartphone können auf der Garmin Instinct angezeigt werden.

Dazu zählen E-Mails, SMS, WhatsApp und andere Messenger-Nachrichten usw. Eine Vorschau der Nachricht wird ebenfalls auf der Instinct angezeigt.

Die Bluetooth-Verbindung zum Smartphone wird einmalig manuell eingerichtet. Dann musst Du noch die sog. „Smart-Notifications“ in Garmin Connect aktivieren.

Die Verbindung zum Smartphone und die Übertragung der Benachrichtigungen funktioniert im Test jederzeit zuverlässig. Eingehende Benachrichtigungen werden praktisch in Echtzeit übertragen.

Anrufe lassen sich annehmen oder ablehnen.

Für SMS lassen sich Nachrichten-Vorlagen verschicken. Die Texte kannst Du in der Garmin Connect App anpassen.

Hinweis zu DND (Do not Disturbe – Bitte nicht stören): im Menü DND lassen sich Zeiten einstellen, in denen keine Benachrichtigungen übertragen werden. Besonders nützlich kann die DND-Option für deine Nachtruhe sein. Stelle einfach vom Abend bis zum nächsten Morgen DNS-Zeiten ein. Dann werden während diesen Zeiten keine Notifications übertragen.

Ersteinrichtung und Grundlagen

Als moderne Outdoor-Smartwatch ist die Garmin Instinct per App ans Smartphone angebunden.

Die beiden Apps Garmin Connect und Garmin Explore sind mit der Instinct kompatibel:

  • Garmin Connect ist die Schaltzentrale für die Instinct Smartwatch und bietet einen enormen Funktionsumfang. Für viele Funktionen wird eine Internetverbindung benötigt.
  • Die Outdoor App Garmin Explore funktioniert auch offline: Damit kannst Du Routen, Tracks und Wegpunkte drahtlos und ohne Internetverbindung an die Garmin Instinct schicken. Die Planung erfolgt auf einer topografischen Karte.
garmin instinct smartwatch smartphone verbinden
Garmin Instinct App – Outdoor Smartwatch mit dem Smartphone verbinden

Zuerst muss die Instinct einmalig mit dem Smartphone per Bluetooth gekoppelt werden.

Garmin Connect oder Garmin Explore erkennen automatisch die Garmin Instinct in der Nähe. Die Daten der gekoppelten Instinct werden ab sofort automatisch im Hintergrund synchronisiert. Die Datenübertragung funktioniert im Test immer zuverlässig und genauso wie an es sich wünscht.

garmin instinct mit handy verbinden
Garmin Instinct mit Handy verbinden

Garmin Connect App

Die Garmin Connect App ist die Schaltzentrale für die Garmin Instinct!

Verfügbar ist die Garmin Connect App für Android und für iOS.

Garmin Connect™
Preis: Kostenlos
‎Garmin Connect™
Preis: Kostenlos

Bei der Einrichtung der Garmin Connect lassen sich die wichtigsten Einstellungen komfortabel am Smartphone Display mit der Garmin Connect App vornehmen.

Hauptfunktion der App ist die Ansicht „Mein Tag“: Auf einen Blick lassen sich in dieser Ansicht Gesundheitsdaten auswerten. Gemachte Aktivitäten des aktuellen Tages werden in der Ansicht auch dargestellt.

instinct garmin connect mein tag erweitert
Detaillierte Ansicht der Ansicht „Mein Tag“ in der Garmin Connect App

Garmin Explore App

Wegpunkte und Routen können offline mit der Planungs-App „Garmin Explore“ erstellt werden.

Für die Planung und die Datenübertragung zur Garmin Instinct ist auch keine Internetverbindung notwendig. Per Bluetooth werden die Daten zur Outdoor Smartwatch übertragen. Das ist ideal für die Planung einer Route in Gebieten ohne Internetverbindung.

Auch die Garmin Explore Outdoor App ist für Android und iOS verfügbar.

Garmin Explore™
Preis: Kostenlos
‎Garmin Explore™
Preis: Kostenlos

Die Planung erfolgt auf einer topografischen OSM-Karte. Die fertige Route kannst Du einer sog. Collection zuweisen.

Die Datenübertragung zur Garmin Instinct erfolgt dann direkt drahtlos per Bluetooth. Eine Internetverbindung ist nicht notwendig.

Auf der Instinct ist die übertragene Route dann als Strecke verfügbar.

Sportarten: Aktivität aufzeichnen & auswerten

Ganze 32 Sportarten unterstützt die Garmin Instinct.

Verfügbar sind Aktivitätsprofile für Kraftsport, Radfahren, Laufen, Schwimmen, Yoga und viele weitere Indoor und Outdoor Sportarten.

Die Garmin Instinct kann so ziemlich jede Sportart tracken.

Aktivität Auswerten

Gespeicherte Aktivitäten werden automatisch zu Garmin Connect synchronisiert.

Die Synchronisation zu Garmin Connect funktioniert

  • per Bluetooth (Smartphone und Computer) oder
  • USB-Kabel (Computer) oder
  • per Kabel ist auch das Kopieren der fit-Datei von der Garmin Instinct auf den Computer möglich.

Automatische Synchronisation per WLAN ist nicht möglich, denn die Garmin Instinct besitzt kein Wi-Fi.
Dieser Funkstandard ist der Garmin Top-Smartwatch Garmin Fenix 6 Pro und Garmin Fenix 6X Pro vorenthalten.

Die komfortable Auswertung in der Garmin Connect App auf dem Smartphone und mit Garmin Connect im Browser ist nach dem Sync möglich.

Garmin Connect ist ein mächtiges Auswertungs-Tool für die von der Garmin Instinct erfassten Daten.

garmin instinct test connect app auswertung 1
Aktivität auswerten mit der Garmin Connect App

Garmin hat die umfangreichen Funktionen gut in eine einfach zu bedienende Benutzeroberfläche verpackt.

Angezeigt werden:

  • Eine Karte, die wichtigsten Daten wie Zeit, Distanz und verbrannte Kalorien.
  • Viele Detail-Werte aus den Kategorien Geschwindigkeit, Zeitmessung, Herzfrequenz, Höhe, Kalorien, Temperatur und Intensitätsminuten sowie Runden-Daten lassen sich anzeigen.

Mit der Garmin Connect App auf dem Smartphone lässt sich sehr gut arbeiten.

Auch komplexe Auswertungen sind mit der App für Garmin Instinct gut möglich.

garmin instinct test connect app auswertung 2
Aktivität auswerten mit der Garmin Connect App

Im rechten Tab lassen sich Diagramme zu Geschwindigkeit, Herzfrequenz, Höhe, Temperatur und den Herzfrequenz-Zonen auswerten.

Durch Drehen ins Breitbild-Format lassen sich die Diagramme größer darstellen. Damit lassen sich Details einfacher erkennen.

garmin instinct test connect app auswertung 3
Aktivität auswerten mit der Garmin Connect App: Herzfrequenz im Breitbild
garmin instinct test connect app auswertung 4
Aktivität auswerten mit der Garmin Connect App: Höhenverlauf im Breitbild

Alle Aktivitäten lassen sich auch mit Garmin Connect im Webbrowser betrachten.

garmin instinct test garmin connect web 1
Aktivität auswerten in Garmin Connect im Web

Auf dem großen Computer oder Laptop-Bildschirm lassen sich Aktivitäten noch komfortabler auswerten.

garmin instinct test garmin connect web 2
Aktivität auswerten in Garmin Connect im Web

Verbindungen bei der Garmin Instinct

Garmin Connect beherrscht auch eine direkte Schnittstelle zu komoot und Strava. Die Schnittstelle muss einmalig in Garmin Connect im Web oder auf der Smartphone-App eingerichtet werden. Ab dann geschieht die Synchronisation zwischen Garmin Connect, komoot und/oder Strava automatisch.

  • Gemachte Aktivitäten werden dann direkt zu komoot und/oder Strava übertragen
  • mit komoot und/oder Strava geplante Routen werden direkt auf die Garmin Instinct übertragen.

Die Schnittstelle habe ich schon lange im Einsatz. Die Datenübertragung funktioniert immer sehr zügig und zuverlässig.

Gemachten Aktivitäten kannst Du im fit-Dateiformat von der Garmin Instinct auf Deinen Computer kopieren. Die Datei lässt sich dann mit jedem kompatiblen fit-Programm weiter bearbeiten.

garmin instinct usb computer
Garmin Instinct per USB mit dem Computer verbinden und Daten übertragen

Navigation

Als echte Outdoor-Smartwatch beherrscht die instinct umfangreiche Navigations-Funktionen.

Diese Möglichkeiten für die Navigation hast Du:

  • Strecken-Navigation: Tracks und Route
  • Aktivitäten: Touren die mit der Garmin Instinct aufgezeichnet wurden
  • Favoriten: Wegpunkte
  • Koordinaten

Folgendes solltest Du zur Navigation wissen.

Strecken Navigation: Die Navigations-Infos werden angezeigt auf der Kartenseiten.

Bei der Strecken-Navigation (Tracks und Routen) und bei Aktivitäten (mit der Garmin Instinct aufgezeichnete Aktivitäten) erfolgt die Navigation per Brotkrumen-Spur. Sprich, dein Navi-Pfeil folgt der Strich-Route, aber eine Karte wird nicht angezeigt.

Bei der Favoriten-Navigation oder Koordinaten-Navigation zeigt der Navi-Strich per Luftlinie direkt zum Ziel.

Zusätzlich zeigt dir die Kartenseite die Distanz zum nächsten Wegpunkt und einen Richtungspfeil.

Kommst Du von der Strecke ab, macht Dich die Instinct darauf aufmerksam. Entweder per:

  • Hinweis auf dem Smartwatch-Display
  • Akustisches Signal
  • Vibration

Wie der Hinweis erfolgen soll, kannst Du einstellen. Die Hinweise sind sehr hilfreich bei der Navigation. Vor allem der optische Hinweis und das akustische Signal sind sehr deutlich. Du wirst diese Signale sicher wahrnehmen.

garmin instinct navigation 1
Garmin Instinct Navigation 1
garmin instinct navigation 2
Garmin Instinct Navigation 2
garmin instinct navigation 3
Garmin Instinct Navigation 3
garmin instinct navigation 4
Garmin Instinct Navigation 4
garmin instinct navigation 5
Garmin Instinct Navigation 5

Mehr Navigationsfunktionen der Garmin Instinct: 

  • Peilen und Los
  • zurück zum Start: Auf kürzester Entfernung (Luftlinie) zurück zum Anfang der laufenden Aktivität
  • TracBack: navigiert zum Start der Aktivität entlang der aufgezeichneten Strecke bis zum Start.
  • Strecke rückwärts starten: navigiert die Strecke in die entgegengesetzte Richtung
  • Annäherungsalarm

Vielseitige Möglichkeiten für das Erstellen und übertragen von Navi-Daten auf die Garmin Instinct stehen zur Verfügung:

  • Auf der Instinct selbst: Wegpunkte für die Navigation speichern oder Strecken für die Navigation planen.
  • Kopieren der GPX-Datei auf die Garmin Smartwatch in den Ordner (Garmin Instinct:\GARMIN\NewFiles) z.B. vom Windows-Computer
  • drahtlos mit den Garmin Apps Garmin Connect und Garmin Explore.

Mehr erfahren kannst Du über die Garmin Connect App und die Garmin Explore App im vorherigen Abschnitt.

Starke Navigations-Funktionen sind bei der Garmin Instinct an Board. Die Navigation bringt dich ans Ziel: entweder per Luftlinie oder mit einer Navi-Linie.

Bei komplexer Navigation oder im Gelände fällt die Übersicht wegen der fehlenden Karte schwer. Gerade bei engen Abzweigungen oder Kreuzungen biegt man gerne mal falsch ab. Am besten nimmst Du im unbekannten Gelände ein Smartphone mit Outdoor Navi App und Offline Karten mit.

Multisport-Smartwatches wie die. Garmin Fenix 6 mit TopoActive-Kartenmaterial bieten im Gelände deutlich mehr Übersicht.

Garmin Instinct Erfahrungen und Zusammenfassung

Eine voll ausgestattete Outdoor Uhr mit sehr guter Preis-Leistung liefert Garmin mit der Instinct!

Das Aussehen ist Geschmacksache. Die einen lieben den Look. Für andere ist die Optik nichts. Mir gefällt das Gehäuse mit Militärstandard MIL-STD-810G. Dadurch ist die Garmin Instinct besonders widerstandsfähig gegen Wasser, Hitze und Stöße!

Bei den Funktionen überzeugt die Garmin Instinct. Die wichtigen Funktionen der Fenix 6 Serie für Abenteuer im Freien werden geboten.

ABC-Funktionen: Altimeter, Barometer, Compass oder auch Höhenmesser, Barometer und Kompass.

Viele GPS-Navigationsfunktionen kannst Du erwarten. Auf die Kartenanzeige muss allerdings verzichtet werden.

Zu den klaren Highlights zählen das bestens ablesbares Display und die praxistaugliche Akkulaufzeit.

Abstiche im Vergleich zur ca. dreimal so teuren Fenix 6 Serie müssen vor allem bei den Trainingsfunktionen und der Karten-Navigation hingenommen werden.

Garmin Instinct kaufen – ja oder nein?

Alle wichtigen Funktionen für Alltag, Training, Fitness und Lifestyle beherrscht die Garmin Instinct!

Wer eine vielseitige Smartwatch mit allen wichtigen Outdoor-Funktionen sucht, ist bei der Instinct richtig.

Die Hardware ist extrem robust. Die Funktionen sind sinnvoll gewählt. Die Preis-Leistung ist hervorragend.

Angebot
Garmin Instinct - wasserdichte Outdoor Smartwatch mit Sport- und Fitnessfunktionen, bis 14 Tage Akkulaufzeit*
  • Für Ihren urbanen Lifestyle: Diese Uhr passt garantiert zu Ihrem Style. Sie kommt in vielen Trendfarben und passt zu jedem Look. Ob am Strand, beim Biken mit Freunden oder auf der Grillparty. Die Instinct passt immer - Ihre Uhr, Ihr Lifestyle
  • Immer up to date: Nun verpassen Sie keine News, Mails oder Anrufe mehr. Die Instinct informiert Sie mit Smart Notifications über alles, was auf Ihrem Smartphone passiert. Genießen Sie Ihr After-Work mit Kollegen und ohne ständig aufs Telefon zu sehen
  • Sportlich unterwegs: Snowboarden, Stand-Up-Paddling, Klettern, Yoga oder Krafttraining im Gym, ab sofort erleben Sie das alles mit Ihrer Instinct. Dank GPS, GLONASS und Galileo wissen Sie auch immer, wo Sie unterwegs sind

* Werbung - Aktualisierung am 17.05.2022, Preis kann gestiegen sein, Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen, Bild:Amazon

Gut

✅ praxistaugliche Akkulaufzeit
✅ viele Sport- und Outdoor-Funktionen integriert
✅ sehr robust (10 ATM und MIL-STD-810G)
✅ extrem gut ablesbares Display
✅ genaue und schnelle Positionserkennung dank A-GPS, GLONASS, Galileo
✅ interne Herzfrequenzmessung
✅ externe Sensoren koppelbar – somit viele Möglichkeiten

Schlecht

❌ Design gewöhnungsbedürftig
❌ Display ist monochrom

Alternativen zur Garmin Instinct

Garmin Instinct Solar

Der direkte Nachfolger mit deutlich längerer Akkulaufzeit (bis 16h bei der Instinct vs. bis 30h bei der Instinct Solar) und mehr Kontrolle über den Akkuverbrauch mit der Power Manager Funktion. Zudem gibt es viele technische Neuerungen wie einen neuen GPS Chip, einen Herzfrequenzsensor der neusten Generation inkl. Pulse Ox Messung und Pulsmessung unter Wasser. Das Update lohnt sich.

* Werbung - Aktualisierung am 17.05.2022, Preis kann gestiegen sein, Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen, Bild:Amazon

Zum ausführlichen Garmin Instinct Solar Praxistest (Test & Erfahrungen)

Garmin Fenix 6 Serie

Das Topmodell der Garmin Outdoor Smartwatches! Übersichtlich ist die Navigations-Funktion inklusive Navi-Karte. Zahlreiche technische Verbesserungen bringt die Garmin Fenix 6 ebenfalls: farbiges MIP-Display mit hoher Auflösung und bester Ablesbarkeit. Längere Akkulaufzeit (bis 16h bei der Instinct vs. bis 36h bei der Fenix 6 Serie). Neuer GPS-Chipsatz mit schneller und sehr präzisem GPS. Außerdem neuer Herzfrequenz-Sensor mit integrierter Blutsauerstoffmessung.

Die Garmin Fenix 6 Serie ist die „bessere“ Outdoor Smartwatch. Mittlerweile gibt es die Fenix 6 zum attraktiven Preis.

Angebot
Garmin fenix 6X PRO – GPS-Multisport-Smartwatch mit 1,4 Zoll Display, vorinstallierten Europakarten, Garmin Music und Garmin Pay. Wasserdicht bis 10 ATM und bis zu 21 Tage Akkulaufzeit
  • TRAINIEREN SIE NOCH BESSER: Mit einer Herzfrequenzmessung direkt am Handgelenk, Bestimmung Ihrer Pulse Ox Sauerstoffsättigung, Überwachung Ihrer aktuellen Trainingsbelastung, Pace Pro für eine steigungsabhängige Streckenplanung. Für Ihr optimales Training
  • PERFEKTE NAVIGATION: Dank vorinstallierter TopoActive Europa Karte mit umfangreichen Navigationsfunktionen finden Sie immer Ihr Ziel. Ob beim Trailrunning oder beim Stadtbummel im Urlaub. Sie kommen immer gut an. Jetzt auch mit weltweiten Skikarten
  • STILVOLLES DESIGN: Ein klares Design-Statement an Ihrem Handgelenk: stilvoll, sportlich, robust. Das perfekt ablesbare 1,4“ (36 mm) Display aus Corning Gorilla Glass 3 hat eine permanente Anzeige und wird von einer Lünette aus robustem Edelstahl gefasst

* Werbung - Aktualisierung am 18.05.2022, Preis kann gestiegen sein, Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen, Bild:Amazon

Zum ausführlichen Garmin Instinct 6X Pro Praxistest (Test & Erfahrungen)

Wie findest du die Garmin Instinct? Hast du noch Fragen? Schreibe mir gerne deinen Kommentar.

Geschrieben von Michael Luplow
Hallo, ich bin Michael, Bikepacker, Abenteuerfan und der Mensch hinter Bikepacking-Adventures. Die Idee für bikepacking-adventures.com entstand direkt hinter dem Fahrrad-Lenker! Nämlich als ich auf einer Fahrrad Tour von Deutschland nach Istanbul war. Hier geht es um Abenteuerreisen mit dem Fahrrad und um Bikepacking auf allen Kontinenten dieser Erde! Du möchtest mehr wissen oder hast Tipps? Schreib mir einfach!

Schreibe einen Kommentar