Sigma BC 14.16 STS Test & Erfahrung – Der richtige Fahrradcomputer für dich?

-

Der Fahrradcomputer Sigma BC 14.16* besitzt 14 nützliche Funktionen. Er ist der Fahrradcomputer für alle, die doch hinaus wollen: Ein Höhenmesser mit vielen Funktionen ist integriert. Dadurch gibt es erweiterte Funktionen wie zum Beispiel die Anzeige eines Höhenprofils oder der Steigungs-Prozent.

In diesem Artikel zeige ich dir alle Funktionen vom Sigma BC 14.16 im Detail und Du erfährst, was das kompakte Fahrrad Tachometer kann und was es nicht kann.

Es gibt den BC 14.16 in zwei Varianten:

  • Der SigmaBC 14.16 STS* ist die Variante ohne Kabel, fällt also in die Kategorie Fahrradcomputer kabellos.
  • Es gibt auch eine Variante als Fahrradcomputer mit Kabel: Das ist der Sigma BC 14.1* Sigma.
Sigma BC 14.16 STS Erfahrungen
Sigma BC 14.16 STS Erfahrungen – Der ideale Fahrradcomputer für Mountainbiker und Freizeitradler

Der Sigma BC 14.16 liefert zuverlässig die Fahrrad-Basisdaten wie Geschwindigkeit, Strecke und Dauer deiner Tour. Auch erweiterte Funktionen sind beim Fahrrad Tachometer mit an Bord:

Erfahre in diesem Sigma BC 14.16 Test alles, was Du zum kompakten Fahrrad Tachometer wissen musst
14 umfangreiche Fahrrad-Funktionen: inkl. Fahrrad-Basisdaten wie aktuelle Geschwindigkeit, Tageskilometer, Gesamtkilometer, Fahrzeit, Uhrzeit usw.
Erweiterte Funktionen: Höhenmessfunktionen und Trittfrequenz Analyse mit Trittfrequenz-Sensor
Sport-Portale wie komoot und Strava integriert
Smartphone-Anbindung: Drahtlos via NFC
Lange Batterielaufzeit: 1,5 Jahre oder länger

Du hast es eilig? Hier geht es direkt zum Sigma BC 14.16 STS

Angebot
Sigma Sport Fahrrad Computer BC 14.16, 14 Funktionen, Höhenmessung, Kabelgebundener Fahrradtacho, Schwarz
  • Aktuelle Geschwindigkeit
  • Durchschnittsgeschwindigkeit
  • Maximalgeschwindigkeit, Tagesstrecke

Sigma BC 14.16 STS Unboxing & Lieferumfang

Im Lieferumfang des Sigma BC 14.16 STS sind folgende Dinge enthalten:

Sigma BC 14.16 STS Test Lieferumfang
Sigma BC 14.16 STS Test und Lieferumfang vom Sigma Fahrradcomputer
  • Fahrradtacho Sigma BC 14.16 STS inkl. Batterie (schon installiert)
  • Fahrrradtacho-Halterung
  • kabelloser Magnetsensor
  • Magnet mit Befestigungsmaterial für die Speiche
  • Zwei Gummi O-Ringe, um die Fahrradtacho-Halterung und den Magnetsensor zu befestigen
  • Internationale Bedienungsanleitung (inkl. deutsche Anleitung)
  • Erklärung zu den Einstellfunktionen

Der Sigma BC 14.16 STS ist wasserdicht nach IPX8 was bedeutet „Schutz gegen dauerndes Untertauchen“. Somit muss man sich über einen Regenschauer keine Gedanken machen.

Sigma BC 14.16 STS bei Amazon kaufen*

Montage und Befestigung des Sigma BC 14.16 STS

Die Montage ist sehr einfach und in ungefähr 10 Minuten erledigt: Du fixierst Die Fahrradcomputer-Halterung am Fahrradlenker oder am Vorbau und montierst den Magnet sowie den Sensor. Möchtest Du die Trittfrequenz messen, dann installierst Du zusätzlich den Trittfrequenz-Sensor und den Magnet für die Messung. Nach zwei bzw. drei einfachen Schritten bist Du also startklar.

Montage der Fahrradcomputer-Halterung: Die Halterung für das Fahrrad Tachometer lässt sich entweder am Vorbau oder am Fahrradlenker befestigen. Persönlich gefällt mir die Montage am Fahrradlenker besser: Der Fahrradcomputer ist dadurch etwas weiter nach vorne versetzt, verglichen mit der Montage auf dem Vorbau. Dadurch hast Du das Display besser im Blick und er wird nicht so sehr mit Schweiß voll getropft. Die Halterung selbst kannst Du entweder mit einem Gummi O-Ring oder mit Kabelbindern befestigen. Die Befestigungsgummis sind im Lieferumgang enthalten und die Fahrradcomputer-Halterung wird dadurch sicher fixiert. Eine Montage mit Kabelbindern ist diebstahlsicherer und die Kabelbinder sind nicht im Lieferumfang. Für die Montage ist ein Klebepad im Lieferumfang aber im Sigma BC 14.16 Test habe ich sofort festgestellt: Das Klebepad ist eigentlich nicht notwendig. Die Halterung hält auch ohne das Pad sicher und so verklebt man sich den Fahrradlenker auch nicht.

Sigma BC 14.16 Test Gravel Bike
Sigma BC 14.16 Test – Das Fahrrad Tachometer kann am Lenker oder am Vorbau befestigt werden

Montage Magnet und Magnetsensor (Geschwindigkeitssensor): Die Geschwindigkeit wird durch den Magnetsensor, sowie dem Speichen-Magnet gemessen. Die Installation ist ebenfalls kinderleicht und schnell erledigt. Zuerst wird der Magnet an eine Speiche geklippst. Dann kannst Du den Magnetsensor mit einem Gummi O-Ring an der Fahrradgabel befestigen. Wichtig ist, dass sich der Magnet und der Magnetsensor auf der gleichen Höhe befinden. Der maximale Abstand zwischen beiden Teilen darf 12 Milimeter betragen. Die Ausrichtung ist sehr einfach und ist beides montiert, halten die Teile auch bei sehr ruppigen Abfahrten sicher an Ort und Stelle. Alles gut also 🙂

Sigma BC 14.16 STS Test Sigma Fahrradcomputer
Sigma BC 14.16 STS Test – der Geschwindigkeitssensor vom Sigma Fahrradcomputer

Montage vom Trittfrequenz-Sensor (optional): Der Sigma BC 14.16 STS kann mit einem Trittfrequenz-Sensor gekoppelt werden. Dieser ist jedoch nicht immer im Lieferumfang enthalten.

  • Entweder Du kaufst Dir gleich den BC 14.16 STS CAD, denn dort ist der Trittfrequenz-Sensor im Lieferumfang oder
  • Du kaufst dir das STS Trittfrequenz Sender Kit* als Zubehör. Das Zubehör ist mit allen Sigma Fahrradcomputern ohne Kabel aus der Topline-Serie 2016 kompatibel d.h. mit BC 14.16 STS, BC 14.16 STS CAD, BC 16.16 STS, BC 16.16 STS CAD und BC 23.16 STS.

Die Montage geht auch hier wieder sehr schnell: Der Trittfrequenz Sensor wird mit einem Gummi O-Ring auf der Kettenstrebe angebracht. Der Trittfrequenz-Magent wird hinten am Fahrradpedal angebracht. Auch hier halten wieder beide Teile sicher und Fest. Meiner Meinung nach besteht hier keine Verrutscht oder gar Verlustgefahr. Glaub mir: Ich bin im Sigma BC 14.16 Test schon einige ruppige Trails mit den Sensoren Am Fahrrad gefahren 😉

Sigma BC 14.16 STS Test Fahrradcomputer mit Trittfrequenz
Sigma BC 14.16 STS Test – Fahrradcomputer mit Trittfrequenz

Das Video zeigt die Montage vom Sigma Fahrradtacho sehr verständlich:

Die Einrichtung des BC 14.16 STS

Den Sigma BC 14.16 bedienst Du einfach über drei Tasten. Oben am Gehäuse ist die Menü-Taste. Halte diese einfach drei Sekunden lang gedrückt, um ins Menü zu kommen. Dort hast Du Zugriff Statistk und Totalwerte und Du kannst auch die Ersteinrichtung vom BC 14.16 vornehmen.

Folgende Funktionen kannst Du einstellen:

Gerät-Einstellungen

  • Sprache: deutsch, englisch, französisch, italienisch, spanisch, niederländisch und polnisch
  • Geschwindigkeit: kmh oder mph – Einstellen, ob Strecken in Kilometer pro Stunde oder Meilen pro Stunde gemessen werden
  • Temperatur: C oder F – Einstellen, ob der Fahrradcomputer die Temperatur in Grad Celsius oder Grad Fahrenheit messen soll
  • Uhrzeit: 12h oder 24h – Das Fahrrad Tachometer zeigt die Uhrzeit im Uhrzeit-Format 12 oder 24 Stunden an. Wenn Du mit der Menü Taste bestätigt hast, kannst Du die aktuelle Uhrzeit einstellen.
  • Datum: Auswahl des passenden Datums-Format und einstellen des aktuellen Datum
  • Kontrast: Anpassung des Display Kontrast in drei Stufen
  • Trittfrequenz: Anschalten und ausschalten der Trittfrequenz-Messung. Verfügbar beim Fahrradcomputer ohne Kabel Sigma BC 14.16 STS und Sigma BC 14.16 STS CAD
  • Power Save: Ein oder Aus – wenn eingeschaltet, dann wechselt der Computer vom sog. Sleep Modus nach einigen Minuten in den Power Save Modus. Dadurch wird die ohnehin schon lange Batterielaufzeit nochmal verlängern
  • NFC: Ein oder Aus – schaltet Near Field Communication aus. Über diesen Funkstandard lassen sich Daten zwischen dem Sigma Fahrradcomputer und deinem iOS oder Android Smartpone austauschen

Rad-Einstellungen

  • Radumfang: Der Radumfang von zwei unterschiedlichen Fahrrädern kann eingestellt werden. Es kann zwischen den gängigsten Radtypen gewählt werden oder der Radumfang wird exakt in Milimeter eingegeben. Je genauer die Angabe, umso genauer kann der Sigma BC 14.16 die Fahrad-Werte ermitteln. Sehr präzise kannst Du den Radumfang mit den in diesem Artikel vorgestellten Methoden ermitteln: Fahrradcomputer Einstellen mit Tabelle und Rechner – Radumfang Berechnen & exakt einstellen

Höhen-Einstellungen

  • Höhe Einstellung: Meter oder Fuß – Alle Höhenangaben erfolgen in Meter oder in Fuß
  • Höhe 1: Festlegen der Starthöhe vom Punkt 1 z.B. von zuhause, wo Du oft startest
  • Höhe 2: Festlegen der Starthöhe vom Punkt 2
  • Höhe: Festlegung der aktuellen Höhe oder des aktuellen Luftdruck

Die aktuelle Höhe kannst Du z.B. auf mygeoposition.com ermitteln.

Totalwerte Einstellung

In diesem Menü lassen sich die Totalwerte für Strecke, Zeit, Bergauf gefahrene Höhenmeter und alle Totalwerte können zurückgesetzt werden.

Das Einstellungsmenü wird im Video von Sigma Sport verständlich gezeigt.

Die Funktionen des Sigma BC 14.16 STS

Der BC 14.16 STS ist ein Fahrradcomputer mit Höhenmesser! Durch den barometrischen Höhenmesser ist der Fahrradcomputer speziell für Mountainbiker sehr interessant. Schließlich möchte man wissen, wie viel Höhenmeter man sich am Schluss eines Bike-Tags erkämpft hat!

Die aktuelle Geschwindigkeit hat man mit dem Sigma BC 14.16 STS immer gut im Blick: Die Geschwindigkeit wird oben rechts im Display permanent angezeigt. Man sieht auch sofort, ob man gerade schneller oder langsamer als die eigene Durchschnittsgeschwindigkeit fährt. Diese wird durch einen kleinen Pfeil neben der Geschwindigkeit angezeigt: Fährt man schneller, dann zeigt er nach oben. Fährt man langsamer dann zeigt er nach unten.

Der Sigma Fahrradcomputer hat oben eine und unten jeweils zwei Tasten. Diese haben folgende Funktionen:

Die Menü-Taste (oben) und die Bike-Taste (Unten rechts) – wechselt zwischen:

  • Geschwindigkeit: Durchschnitts- und Maximal-Geschwindigkeit
  • Strecke: Aktuelle- und Teil-Strecke
  • Fahrzeit: Aktuelle- und Teil-Zeit
  • Trittfrequenz: Aktuelle- und Durchschnitts-Trittfrequenz
  • Uhrzeit, Teil-Zeit
  • Temperatur

Mit der Alti-Taste (links unten) werden Höhen-Funktionen angezeigt:

  • Höhenprofil
  • Aktuelle Höhe
  • Steigung in %
  • Meter Bergauf
  • maximale Höhe

Alle Funktionen kann man vor und auch wieder zurückblättern. Das ist sehr praktisch: Wenn man einmal eine Funktion zu weit geblättert hat, dann kommt man mit einem Tastendruck ganz einfach wieder zurück.

Im Einstellungsmenü lassen sich folgende Totalwerte anzeigen

  • Gesamtstrecke (Rad1/Rad2), Gesamtfahrzeit (Rad1/Rad2), gesamte Meter Bergauf (Rad1/Rad2)

Die Funktionen des Sigma BC 14.16 STS sind wirklich umfangreich. Der BC 14.16 STS ist ein Sigma Fahrradcomputer mit Höhenmesser und beherrscht weder Pulsmessung noch Trittfrequenzmessung. Wer diese Funktionen benötigt, sollte sich den Sigma BC 23.16 STS* (Testbericht) genau anschauen. Das ist ein Fahrradcomputer mit Höhenmesser, Trittfrequenzmesser und Pulsmesser. Er hat also alle Funktionen an Board!

Das Video erklärt die Funktionen vom Sigma BC 14.16 genau und anschaulich:

Tasten & Bedienung des Sigma BC 14.16 STS

Bei der Bedienung habe ich gute Sigma BC 14.16 STS Erfahrungen gemacht: Der Sigma lässt sich über insgesamt drei Tasten bedienen. Die Anordnung und die Funktionen des Fahrradcomputers sind sehr logisch und dadurch hat man die Bedienung sofort erlernt. Die Bedienung mit Fahrradhandschuhen funktioniert auch ganz wunderbar.

In der Halterung sitzt der Sigma Fahrradcomputer sehr sicher und wackelt auch bei ruppigem Untergrund kein Stück.

Sigma BC 14.16 STS Erfahrungen Tasten unten
Sigma BC 14.16 STS Erfahrung mit den Tasten – Die Tasten haben einen guten Druckpunkt

Möchtest Du den Radcomputer entfernen oder danach wieder anbringen, dann funktioniert das innerhalb von Sekunden: Durch eine Drehung im Uhrzeigersinn wird der Fahrradcomputer in der Halterung befestigt. Durch eine Drehung in die entgegengesetzte Richtung wird er wieder entfernt. Das Zusammenspiel von Radcomputer und Halterung ist hervorragend gelöst.

Sigma BC 14.16 STS Erfahrungen Taste oben
Sigma BC 14.16 STS Erfahrung mit den Tasten – Die Tasten haben einen guten Druckpunkt

Anzeige und Display

Das Display hat eine schwarz-weiß-Darstellung und ist ca. 3 x 3 cm groß. Die Funktionen werden sehr groß als Volltext angezeigt und dadurch lassen sich die Werte hervorragend erkennen. Selbst bei unruhiger Fahrt im Gelände, kann man die Werte gut ablesen.

Die Ablesbarkeit des Displays ist ebenfalls sehr gut: Egal ob in der prallen Sonne oder bei wechselnden Lichtbedingungen unter einem Blätterdacht: Die Informationen auf dem Display sind sehr gut erkennbar. Der Bildschirm spiegelt minimal aber das Stört die Ablesbarkeit nicht.

Das Display hat auch eine praktische bläuliche Hintergrundbeleuchtung, die man wahlweise an und aus schalten kann. Dadurch kann man auch während der Dämmerung und im Dunkeln fahren. Die Hintergrundbeleuchtung fällt genau richtig aus und ist meiner Meinung nach eine Funktion, die man an einem Fahrradcomputer immer haben sollte.

Anstelle ausgeschaltet zu sein, befindet sich der Sigma BC 14.16 im Standby-Modus: Sobald das Losfahren erkannt wird, schaltet er sich ein und startet den Messvorgang. Bis dahin wird die Batterie im Standby-Modus geschont. Du kannst also einfach losfahren und dich auf das Radeln konzentrieren. Gute Sigma BC 14.16 STS Erfahrungen also 🙂

Über die Batterielebensdauer musst Du Dir kaum Gedanken machen, denn sie hält wirklich lang – Mehr dazu im folgenden Abschnitt.

Akkulaufzeit

Die Batterielebensdauer vom Sigma BC 14.16 STS ist richtig lang: Sigma gibt sie mit 1,5 Jahren bei normaler Nutzung an. Normale Nutzung bedeutet 20 Kilometer Fahrt am Tag oder 7 200 Kilometer im Jahr. Die meisten fahren sicher nicht so viel Fahrrad und da sollte die Batterie dann nochmal länger halten.

Bevor die Batterie leer wird, wirst Du vom Sigma Fahrradcomputer informiert. Du musst Dir also keine Sorgen machen.

Datenauswertung

Für eine umfangreiche Datenauswertung gibt es mehrere Möglichkeiten:

Am Computer mit der Sigma Dockingstation: Link auf Sigma Data Center + Docking Station

Per Smartphone und drahtlos via NFC (Near Field Communication):

Der Sigma 14.16 kann drahtlos mittels NFC mit deinem Smartphone ausgelesen werden. Dafür kannst Du Dir die kostenlose Sigma Link App runterladen.

‎SIGMA LINK
Preis: Kostenlos

Mit der App lassen sich deine Trainings- und Tourdaten auslesen. Mit der Sigma Link App kannst Du die Daten in die Daten genauer analysieren. Wenn Du möchtest lädst Du die Daten in das SIGMA DATA CENTER oder in Sportnetzwerke wie Strava oder Training Peaks. Auf dem Smartphone kannst Du auch direkt Einstellungen für den Sigma BC 14.16 STS vornehmen. Das funktioniert wunderbar und ist auf dem großen Smartphone Touchscreen auch sehr komfortabel.

Ähnliche Funktionen bietet auch die Windows- und MAC-Anwendung Sigma Data Center. Diese kannst Du dir kostenlos bei Sigma auf der Website herunterladen. Die Verbindung zum Computer oder Mac wird mit der Docking Station Topline 2016* hergestellt.

Alle Gesamtwerte und Einstellungen speichert sich der Sigma-Fahrradcomputer dauerhaft auf dem integrierten Speicherchip: Deine Daten gehen beim Batteriewechsel nicht verloren. Du musst nur die aktuelle Uhrzeit wieder einstellen.

Vergleich und Unterschied: Aktuelle Sigma Fahrradcomputer mit Höhenmesser und ohne

Folgt 😉

Sigma BC 14.16 STS Erfahrungen und Zusammenfassung

Sigma BC 14.16 kaufen – ja oder nein?

Der Sigma Sport BC 14.16 STS ist besonders für Radfahrer geeignet, die Ihre gefahrenen Höhenmeter aufzeichnen möchten. Für Mountainbiker ist der BC 14.16 STS also die richtige Wahl. Freizeitradler werden mit dem Sigma Fahrradcomputer auch Ihre Freude haben, denn selbstverständlich werden Fahrrad-Basisdaten wie Geschwindigkeit, Distanz und Dauer der Fahrt ebenfalls zuverlässig aufgezeichnet. Rennradfahrer werden vermutlich die Pulsmessung vermissen.

Die Optik des Sigma BC 14.16 STS überzeugt und Komfort-Funktionen wie eine Temperaturanzeige und ein beleuchtetes Display für Fahrten bei Dämmerung sind ebenfalls mit an Bord.

Der Sigma BC 14.16 STS ein zuverlässiger Fahrradcomputer mit Höhenmesser und extra langer Batterielaufzeit (ca. 1,5 Jahre)

Angebot
Sigma Sport Fahrrad Computer BC 14.16 STS, 14 Funktionen, Höhenmessung, Kabelloser Farradtacho, Schwarz
  • GESCHWINDIGKEIT - zeigt alle wichtigen Informationen zur Geschwindigkeit, wie aktuelle Geschwindigkeit, Maximalgeschwindigkeit und den Vergleich von durchschn./akt. Geschwindigkeit
  • AUSWERTUNG - Alle Informationen zur Tour werden für Rad 1 und Rad 2 gespeichert und können via NFC oder mit Hilfe der Docking Station im Data Center eingesehen werden
  • HÖHE - jeder gefahrene Höhenmeter, Steigung oder Gefälle und viele weitere Funktionen durch barometrische Höhenmessung

Gut

umfangreiche Funktionen: Fahrrad-Basisdaten (Geschwindigkeit, Tageskilometer, Gesamtkilometer, Fahrzeit, Uhrzeit) und erweiterte Funktionen (Höhenmessfunktionen und Trittfrequenz-Analyse)
Sport-Portale wie komoot und Strava integriert
Drahtlose Smartphone-Anbindung via NFC
Beleuchtetes Display: Dadurch sind Fahrten bei Dämmerung oder in der Nacht möglich

Schlecht

Keine Herzfrequenz-Messung möglich: Diese Funktion hat der BC 23.16 STS (siehe unten)
Batterie nicht wieder aufladbar: Hält aber ca. 1,5 Jahre

Alternativen zum Sigma BC 14.16 STS

Sigma BC 16.16 STS

Viele tolle Funktionen bietet der Sigma BC 16.16 STS. Er kann eigentlich alles, was sich der Freizeitradler wünscht. Wie beim hier getesteten BC 14.16 STS ist die Batterielaufzeit enorm und die Bedienung einfach und schnell erlernt. Profile für zwei verschiedene Fahrräder sind möglich und auch Komfort-Funktionen wie eine Hintergrundbeleuchtung werden geboten. Eine zweite Halterung oder auch ein Trittfrequenz-Sensor kann als Zubehör erworben werden und Höhenmessung ist nicht möglich. Wie gesagt: Der BC 16.16 STS ist der ideale Fahrradcomputer für Freizeitradler.

Angebot
Sigma Sport Fahrrad Computer BC 16.16 STS, 16 Funktionen, Ankunftsanzeige, Kabelloser Fahrradtacho, Schwarz
  • GESCHWINDIGKEIT - zeigt alle wichtigen Informationen zur Geschwindigkeit, wie aktuelle Geschwindigkeit, Maximalgeschwindigkeit und den Vergleich von durchschn./akt. Geschwindigkeit
  • AUSWERTUNG - Alle Informationen zur Tour werden für Rad 1 und Rad 2 gespeichert und können via NFC oder mit Hilfe der Docking Station im Data Center eingesehen werden
  • ETA - zeigt die Ankunftszeit, verbleibende Strecke oder verbleibende Fahrzeit zum Ziel

Zum ausführlichen Sigma BC 16.16 STS Praxistest (Test & Erfahrungen)

Sigma BC 23.16 STS

Das Flaggschiff der Sigma Fahrradcomputer liefert umfangreiche Fahrraddaten: Höhenmeter, Trittfrequenz und Herzfrequenz wird gemessen. Somit ist der Funktionsumfang komplett – nur GPS fehlt (Du suchst ein GPS Fahrrad Navi? Dann schaue Dir die GPS Fahrrad Navi Übersicht genau an). Per NFC ist eine drahtlose Übertragung Deiner Fahrten direkt an das Smartphone möglich und auch Fitness Portale wie komoot und Strava sind angeboten. Der BC 23.16 STS ist damit einer der besten Fahrradcomputer und einen Kauf wert.

Angebot
Sigma Sport Fahrrad Computer BC 23.16 STS, 23 Funktionen, Ghost-Race, Kabelloser Fahrradtacho, Trittfrequenz- und Pulsmessung, Schwarz
  • GHOST RACE - Aus den gespeicherten Datensätzen kann ein virtueller Gegner für ein Ghost Race gewählt werden
  • AUSWERTUNG - Alle Informationen zur Tour werden für Rad 1 und Rad 2 gespeichert und können via NFC oder mit Hilfe der Docking Station im Data Center eingesehen werden
  • SENSORIK - durch die mitgelieferten Sensoren können Höhen-, Trittfrequenz- und Pulsfunktionen überwacht und aufgezeichnet werden

Wie findest du den Sigma BC 14.16 Fahrradcomputer? Hast du noch Fragen? Schreibe mir bitte deinen Kommentar.

Der hier getestete Fahrradcomputer passt nicht zu dir? Im umfangreichen Sigma Fahrradcomputer Test habe ich alle empfehlenswerten Fahrradcomputer und Fahrradtachos übersichtlich im Vergleich für dich. Den Test bringe ich regelmäßig auf den aktuellen Stand. Schau dir den Artikel am besten jetzt an.

Michael Luplowhttps://www.bikepacking-adventures.com
Hallo, ich bin Michael, Bikepacker, Abenteuerfan und der Mensch hinter Bikepacking-Adventures. Die Idee für Bikepacking-Adventures.com entstand direkt hinter dem Fahrrad-Lenker! Nämlich als ich auf einer Fahrrad Tour von Deutschland nach Istanbul war. Hier geht es um Abenteuerreisen mit dem Fahrrad und um Bikepacking auf allen Kontinenten dieser Erde! Du möchtest mehr wissen oder hast Tipps? Schreib mir einfach!

2 KOMMENTARE

    • Hi Seba,
      es gibt eine Funktion zum Zurücksetzten der Totalwerte.
      Die Funktion findest Du hier: Menü > Einstellungen > Totalwerte > All Reset.

      Damit werden Einstellungen wie Strecke, Zeit und gefahrene Höhenmeter bergauf zurückgesetzt.

      Viele Grüße
      Michael

FRAGE? MEINUNG? Schreibe deinen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here

283NachfolgerFolgen
2,091AbonnentenAbonnieren

Top-Beiträge

Für dich empfohlenTOP 😉
Das könnte dir auch gefallen