Garmin Edge 1030 Test – Das aktuelle GPS-Fahrradcomputer Spitzenmodell von Garmin jetzt im Test und Erfahrungsbericht! Den Edge schickt Garmin zum gehobenen Preis ins Rennen (aktuellen Preis prüfen*). Kein günstiges Fahrradnavi also. Dafür bietet der GPS-Fahrradcomputer ausgereifte Navigations- sowie Trainingsfunktionen und verpackt diese Funktionen in ein modernes Hardwarepaket. In diesem Artikel gibt es alles zu meinen Garmin Edge 1030 Erfahrungen.

Garmin Edge 1030 Fahrrad Navigation Display
Fahrrad Navigation vom feinsten: Der Garmin Edge 1030 macht am Lenker eine gute Figur

Das Gesamtpaket ist eines der besten Fahrradnavis am Markt und ein deutlicher Fortschritt gegenüber dem Vorgänger Garmin Edge 1000.

Du hast es eilig? Hier geht es direkt zum Garmin Edge 1030

Garmin Edge 1030 Unisex Hand Gps - Erwachsene, Schwarz und Weiß
  • Beschleunigungsmesser
  • Navigation über Gerät, Apps, Popularity Routing und Neuberechnung
  • Smart Notifications

Zwei Highlights vorweg: Der neue Garmin Edge besitzt ein größeres Display und eine längere Akkulaufzeit.

In diesem Praxis-Review erfährst Du alles über die vielen die Details und Neuerungen des GPS Radcomputer und ich helfe Dir bei der Kaufentscheidung. Lohnt sich ein Upgrade vom Garmin Edge 1000? Was bedeuten die Neuerungen in der Praxis? Welche Informationen lassen sich auf dem Display darstellen?

Du vermisst ein Detail oder hast eine Frage? Lass es mich wissen und schreib mir gerne einen Kommentar.

Garmin Edge 1030 Highlights

Was sind die großen Besonderheiten des Garmin Edge 1030?

großes 3,5 Zoll Display mit hoher Auflösung
Lange Akkulaufzeit: bis 20 Stunden, bis 40 Stunden mit Akkupack
starke Navigationsfunktionen bei „Tracks“ (gespeicherten Strecken)
große Auswahl an Karten für unterschiedliche Zwecke wie Radfahren, Wandern, Topo (kommerzielle und kostenlose)
umfangreiche Trainingsfunktionen vor allem mit Firstbeat Integration

Aktuellen Preis auf Amazon prüfen*

Garmin Edge 1030 Unboxing und Lieferumfang

Der GPS Radcomputer ist in zwei Varianten verfügbar. Diese unterscheiden sich durch den Umfang des Zubehörpakets und ich stelle sie dir im Fahrrad Navi Test genau vor:

Garmin Edge 1030 Erfahrungen Fahrrad Halterung und Befestigung
Garmin Edge 1030 Erfahrungen – Das TOP Garmin Navi hat die bewährte Garmin Fahrrad Halterung

Die Variante Garmin Edge Basis* hat folgenden Lieferumfang:

  • Garmin Edge 1030 Fahrradnavi
  • Aero-Halterung (Ahead Halterung)
  • Ladekabel mit microUSB-Anschluss
  • 2 x unterschiedliche Gummiband Halterung
  • Sicherungsschnur, Werkzeug, Schnellstartanleitung

Das Zubehör des Garmin Edge Bundle* fällt umfangreicher aus: Zusätzlich sind hier der Premium Herzfrequenz Brustgurt Sensoren für Geschwindigkeit und Trittfrequenz (beide magnetlos) enthalten.

Garmin Edge 1030 Fahrradnavi Micro USB Anschluss
Garmin Edge 1030 Fahrradnavi – geladen wird mit dem klassischen Micro USB Anschluss

Gute Garmin Edge 1030 Erfahrungen gleich zu Beginn: Der Lieferumfang des Garmin Edge 1030 GPS Fahrradcomputer ist sehr umfangreich. Zusätzlich bietet Garmin noch weiteres offizielles Zubehör an. Besonders interessant ist dabei das Garmin Externe Akkupack*: Die praktische Powerbank lässt sich einfach unterhalb der Aero-Halterung anbringen und verdoppelt die Akkulaufzeit des Fahrrad GPS Navi.

Hardware und Speicher vom Garmin Edge 1030

Gleich eine positive Nachricht im Garmin Edge 1030 Test vorweg: Das attraktive Gehäuse des GPS-Bikecomputer ist auf der Front schwarz gehalten und besitzt einen großflächig weißen Rahmen. Die gesamte Verarbeitung ist robust hochwertig und das Fahrrad GPS Navi liegt gut in der Hand. Das Edge 1030 bietet also neben top Fahrrad Navigation auch beste Hardware.

Garmin Edge 1030 Test Aero Ahead Halterung
An der Aero Ahead-Halterung macht der Edge 1030 eine gute Figur – 2 weitere Gummihalterungen sind im Lieferumfang

123 Gramm bringt das Garmin Edge 1030 Fahrradnavi auf die Wage.
Das Gehäuse hat dabei die Abmaße von 5,8 x 11,4 x 1,9 cm.
Somit ist das Gehäuse des 1030 im Vergleich zum Vorgänger fast unverändert und bringt ein paar Gramm mehr auf die Wage. Angesichts des stark angewachsenen Funktionsumfangs kann ich damit gerne leben.

Bedient wird der GPS Fahrradcomputer über den großen Touchscreen. Zusätzlich gibt es noch einen Powerknopf links am Gehäuse und zwei Tasten unten am Gehäuse: Diese haben die Funktion Runde und Start/Stopp.

Wie lassen sich die Knöpfe bedienen? Der Druckpunkt aller Knöpfe ist angenehm. Etwas mehr Druck darf bei den Tasten unten am Gehäuse aufgebracht werden. Beim Druck auf diese Tasten ist dann ein zweiter Finger fürs Gegenhalten am Gehäuse notwendig. Das gilt sowohl für die Freihand-Bedienung sowie für die Bedienung an einer der Halterungen. In der Praxis gewöhnt man sich sofort daran und mich stört das auch nicht.

Garmin Edge 1030 Fahrradnavi Test Tasten
An der Unterseite des Garmin Edge 1030 befinden sich – gut erreichbar – die Runden und die Start/Stop-Taste

Wie reagiert der Touchscreen bei Wasser? Oft machen sich Touchscreens bei Nässe selbstständig. Liest man im Internet, dann war das wohl auch bei alten Garmin Fahrrad GPS Navis der Fall. Hier kann ich dich beruhigen: Garmin hat nachgebessert. Bei Regen und Nässe verselbstständigt sich der Touchscreen nicht und auch das Wischen zwischen den Seiten ist immer noch möglich. Insgesamt ist die Bedienung top und ich habe damit ausschließlich gute Garmin Edge 1030 Erfahrungen gemacht.

Wie es sich für einen modernen GPS Fahrradcomputer gehört ist das Garmin Wasserdicht (IPX7). Erreicht wurde die Wasserdichtigkeit durch ein fest verschweißtes Gehäuse. Der Akku wurde dafür fest ins Gehäuse verbaut und ist offiziell nicht austauschbar.

Mit einem großen Speicher von 16 GB bietet das Garmin Edge 1030 reichlich Platz für zusätzliches- oder Spezial-Kartenmaterial. Welche Karten mit dem Fahrrad GPS Navi verfügbar sind, beschreibe ich weiter unten im Detail. Da schon Karten vorinstalliert sind, ist nicht der komplette Speicher frei: 8,17 GB freier Speicher zeigt der Windows Explorer an.

Der Speicher lässt sich glücklicherweise per microSD um bis zu 32 GB erweitern – das finde ich klasse! Das kann nötig sein bei der Installation von Spezial-Fahrrad- oder Topo-Karten.

Garmin Edge 1030 Erfahrungen Speicherkarte
Der interne Speicher bietet reichlich Platz – der Garmin Edge 1030 beherrscht zusätzlich das Lesen von microSD Karten

Der microSD Kartenslot ist durch einen Drehdeckel gut geschützt. Einfach eine Münze oder die Runde Seite eines Schlüssels in den Schlitz des Speicherfachs gesteckt und dann lässt sich der Deckel einfach öffnen.

Display im Garmin Edge 1030 Test

Eine große Neuheit ist das hervorragende Display. Der Bildschirm ist auf ganze 3,5 Zoll angewachsen. Zudem löst der Bildschirm noch einmal höher auf: Jetzt mit 282 x 470 Pixel.

Die dargestellten Informationen sind dank der Größe gut erkennbar. Das gilt für Datenfelder, die Fahrrad Navi Karte, das Höhenprofil und auch für alle anderen Informationen.

Garmin Edge 1030 Test Datenseite Karte Höhe
Garmin Edge 1030 Test – Datenseiten, die Karte und das Höhenprofil werden übersichtlich dargestellt

Wie von Garmin gewohnt lässt sich der Bildschirm in jeder Situation hervorragend ablesen – das gilt auch für schwierige Situationen wie bei Sonnenschein, bei Dämmerung oder ständig wechselnden Bedingungen wie unter einem Blätterdach im Wald. Ein Helligkeitssensor ist ebenfalls verbaut. Somit wird die Hintergrundbeleuchtung automatisch richtig eingestellt. Diese Funktion wurde von Garmin ebenfalls gut umgesetzt.

Akkulaufzeit – Garmin Edge 1030 Erfahrungen

Eine der wichtigsten Punkte bei einem GPS Fahrradnavi ist die Akkulaufzeit.
Wie lange kann ich mit einer Akkuladung navigieren? Wann muss nachgeladen werden?

Garmin macht hier eine sehr gute Figur: Trotz des großen Bildschirms soll das Garmin Edge 1030 bis zu 20 Stunden durchhalten. Im Fahrrad Navi Test konnte ich Akkulaufzeiten von 15 bis 18 Stunden feststellen. Ein sehr guter Wert – damit ist den ganzen Tag Fahrrad Navigation möglich! Die Laufzeit wird natürlich beeinflusst von Faktoren wie die Anzahl der gekoppelten Sensoren und der Displaybeleuchtung.

Garmin Edge 1030 Test Garmin Charge Power Pack Pins
In die Halterung vom Garmin Edge 1030 integriert: Ladepins für das Garmin Charge Power Pack

Es gibt für den Garmin Edge 1030 Fahrradnavi ein praktisches Zubehör, um die Akkulaufzeit zu verlängern. Im Test weiter oben habe ich es schon erwähnt: Mit dem Garmin Charge-Strompack* wird das Fahrrad GPS Navi in der Halterung nachgeladen. Damit verdoppelt sich die Laufzeit dann. Das Zubehör ist zum einen nützlich und gut in die Optik des Garmin Edge 1030 integriert.

Per MicroUSB wird das GPS Fahrrad Navi geladen: Entweder an der Steckdose oder unterwegs per Powerbank. Die MicroUSB Buchse sitzt dabei an der Gehäuseunterseite und wird von einer festen Abdeckung gut geschützt.

Sensoren und Verbindungen beim Garmin Edge 1030 Fahrradnavi

GPS Fahrradtacho wird auch als Fahrrad Trainingscomputer beworben. Für kontrolliertes Training wollen natürlich reichlich Sensoren mit dem Garmin Edge 1030 gekoppelt werden. Viele Fahrrad Sportler werden jubeln: Sensoren können nicht mehr nur per ANT+ gekoppelt werden, denn das Garmin Edge 1030 unterstützt ebenfalls Bluetooth LE. So wünsche ich mir das von einem modernen GPS-Bikecomputer!

Garmin Edge 1030 Fahrrad Navi Test Sensor hinzufügen
Garmin Edge 1030 Erfahrungen: Sensoren lassen sich per Bluetooth LE oder per ANT+ hinzufügen

Ich habe das Garmin Edge 1030 mit einem Wahoo Herz- und Trittfrequenzsensor gekoppelt. Wie erwartet funktionierte die Verbindung auf Anhieb.

In dieser Kategorie lässt der Garmin Edge 1030 das Sportlerherz also höher schlagen: Einem intensiven Betrieb mit einer Fülle an Sensoren und mehreren Fahrrädern steht nichts mehr im Weg!

Bitte beachten: Es scheint als lässt sich nur ein Bluetooth LE Gerät mit dem GPS Bikecomputer verbinden. Beim verbinden von mehr als einem Bluetooth LE Gerät erscheint die Meldung „Maximale Anzahl an Sensoren überschritten. Sensor entfernen und erneut versuchen“. Das Koppeln mehrere ANT+ Sensoren habe ich nicht getestet. Laut Erfahrungsberichten im Netz funktioniert das Koppeln mehrerer ANT+ Sensoren problemlos.

Smartphone Verbindung und Connect IQ Apps

Per Bluetooth kannst Du auch Dein Smartphone mit dem Garmin Edge 1030 koppeln und die Garmin Connect IQ App nutzen.

Garmin Connect™
Preis: Kostenlos

Auf Wunsch werden beendete Aktivitäten über das Smartphone direkt in das Garmin Connect Portal hochgeladen. Von hier können die Aktivitäten auch automatisch an Sport Portale wie Strava gesendet werden. Der automatische Datenabgleich funktioniert sehr zuverlässig und darf anfangs einmalig eingerichtet werden.

Die Smartphone-Verbindung per Bluetooth ermöglicht außerdem folgende Funktionen:

  • LiveTrack Funktion: Aktivitäten in Echtzeit teilen
  • Unfall-Benachrichtigungen: Versenden einer Unfall-Benachrichtigung an vorher eingestellte Kontakte
  • Smart Notifications (Benachrichtigungen): Informationen über SMS und Anrufe werden angezeigt
  • Firmware Update des Fahrradnavi durchführen
  • Synchronisation mit dem Garmin Connect Portal

verschiedene Garmin Connect IQ Apps können über das Smartphone ebenfalls auf dem Garmin Edge 1030 genutzt werden. Davon gibt es mittlerweile eine große Menge und der Funktionsumfang des GPS Fahrrad Navi lässt sich dadurch stark erweitern.

Garmin Edge 1030 Erfahrungen Connect IQ Apps komoot
Garmin Edge 1030 Erfahrungen – Mit Garmin Connect IQ Apps lässt sich der Funktionsumfang stark erweitern

Connect IQ Apps gibt es zum Beispiel für beliebte Sport Portale wie Strava, komoot und Trailforks. Besonders intensiv habe ich zum Beispiel die komoot Connect IQ App genutzt.

All meine am Computer und Smartphone geplanten Routen konnte ich damit schnell und komfortabel an den Garmin Edge 1030 übertragen. Natürlich funktionierte auch die offline Navigation zuverlässig.

Garmin Edge 1030 Erfahrungen – Bedienung und Einstellungen

Die Startseite des Garmin Edge 1030 ist sinnvoll gestaltet. Welche Punkte lassen sich einstellen und wie beeinflusst das die Fahrrad Navigation? Folgende Punkte werden auf der Startseite angezeigt:

  • Navigation inkl. geplante Strecken
  • Training
  • Protokoll
  • Eigene Statistiken

Wer nur die Navi-Funktionen benötigt, dem genügt Navigation und Protokoll.

Garmin Edge 1030 Test Startseite Navigation
Von der Startseite sind die wichtigen Funktionen schnell erreichbar

Die Startseite ist sinnvoll aufgebaut, lässt sich jedoch nicht individuell gestalten. Schade, denn die geplanten Strecken sind durch den Menüaufbau im Menüpunkt Navigation versteckt. Dadurch sind mehr Schritte bis zum Starten einer Tour notwendig. Da hätte ich mir im Garmin Edge 1030 Test mehr Individualität gewünscht.

Garmin Edge 1030 Test Aktivitätsprofile
Der Garmin Edge 1030 unterstützt bis zu 10 Aktivitätsprofile. Viele sind vorhanden – andere lassen sich selbst anlegen

In den Einstellungen sind folgende Hauptpunkte vorhanden:

  • Aktivitätsprofile: Hier lassen sich bis zu 10 Aktivitätsprofile anlegen. Vorlagen für verschiedene Radvarianten werden schon angeboten
  • Sensoren: Hier kannst Du Dir einen Sensor-Pool aufbauen. Das Vorgehen ist weiter oben im Garmin Edge 1030 Test beschrieben. Zuvor gekoppelte Sensoren stehen dann in allen Aktivitätsprofilen zur Verfügung.
  • Online Funktionen
  • Energiesparmodus
  • System

Mit einem Wisch von oben nach unten wird die Statusseite aufgerufen. Diese Funktion funktioniert auf fast jeder Seite. Auf der Statusseite kannst Du häufig benötigte Informationen aufrufen und Einstellungen vornehmen. Mit einer Wischgeste nach Links oder Rechts werden die verschiedenen Statusseiten durchgeblättert.

Garmin Edge 1030 Fahrradnavi Statusseiten
Mit einem Wisch von oben nach unten erscheint die praktische Statusseite. Hier hast Du viele Funktionen des Garmin Edge 1030 im Blick

Beim Garmin Edge 1030 Fahrradnavi wurde die Staatsseite um zusätzliche Funktionen wie das Wetter, Strava-Funktionen und mehr erweitert.

Navigation mit Garmin Edge 1030

Von Garmin bin ich bereits Top Navigation gewohnt. Wie sieht das beim neuen Highend-Navi aus? Kann die Fahrrad Navigation im Garmin Edge 1030 Test überzeugen?

Die Navi-Funktionen wurden um „Routing nach Beliebtheit“ erweitert. Hier werden häufig frequentierte Strecken, Straßen und Wege mit einer höheren Priorität versehen. Garmin analysiert die auf Garmin Connect hochgeladenen Aktivitäten und gewinnt dadurch die notwendigen Informationen für die Streckenempfehlungen. Ein klassisches Beispiel für die Schwarmintelligenz 😉

Garmin Edge 1030 Erfahrungen Navigation
Garmin Edge 1030 Erfahrungen – Karten-Navigation, Gespeicherte Routen und beendete Route

Garmin nutzt also eine Vielzahl an vorhandenen Streckenaktivitäten und schlägt besonders beliebte Routen vor. Mit einer steigenden Anzahl an Aktivitäten sollte diese Funktion in Zukunft auch noch besser werden.

Wird eine Karten-Aktualisierung vorgenommen, dann werden auch die Daten für Routing nach Beliebtheit durchgeführt. Zwischenfazit zur Navigation: Garmin bietet beim Spitzenmodell top-Navigation und ich bin von den Garmin Edge 1030 Erfahrungen beim navigieren sehr begeistert.

Insgesamt hat mich die Fahrrad Navigation des Garmin Edge 1030 im Fahrrad Navi Test nie im Stich gelassen. Die Navi Funktionen sind absolute spitze.

Vergleich und Unterschied: Aktuelle Garmin-Modelle

Was sind die Unterschiede zwischen dem aktuellen Garmin Spitzenmodell Garmin Edge 1030 Fahrradnavi und dem Garmin Edge 1000? Wie schneidet das neue Spitzenmodell im Fahrrad Navi Test im Vergleich ab?

Vorschau
Garmin Edge 1030 Unisex Hand Gps - Erwachsene, Schwarz und Weiß
Garmin Edge Explore GPS-Fahrrad-Navi - Europakarte, Navigationsfunktionen, 3“ Touchscreen, einfache Bedienung
Titel
Garmin Edge 1030 GPS-Fahrrad-Navi
Garmin Edge Explore
Preis
488,00 EUR
148,99 EUR
Display
✅ 3,5 Zoll
3,0 Zoll
Auflösung
✅ 282×470 Pixel
240×400 Pixel
Akkulaufzeit laut Garmin
✅ 20 Stunden
bis 12 Stunden
Interner Speicher
✅ 16 GB
16 GB (angezeigt: 15,4 GB, 5,4 GB frei)
Speicherkarte
✅ Ja
Nein
Funktechnologie für Sensoren
✅ ANT+ & Bluetooth Smart
ANT+, Bluetooth Smart
GPS
✅ GPS, GLONASS, GALILEO
GPS
Größe
5,8 x 11,4 x 1,9 cm
✅ 5,5 x 10,5 x 2,2 cm
Gewicht
123 g
✅ 115 g
Weitere Neuerungen
Anderes Gehäusedesign, Kompatibel mit neuem Zusatzakku, Nachrichtenversand zwischen kompatiblen Garmin Fahrrad GPS Navis, Neue Funktion: “Popularity Routing”
-
Vorschau
Garmin Edge 1030 Unisex Hand Gps - Erwachsene, Schwarz und Weiß
Titel
Garmin Edge 1030 GPS-Fahrrad-Navi
Preis
488,00 EUR
Weitere Infos
Display
✅ 3,5 Zoll
Auflösung
✅ 282×470 Pixel
Akkulaufzeit laut Garmin
✅ 20 Stunden
Interner Speicher
✅ 16 GB
Speicherkarte
✅ Ja
Funktechnologie für Sensoren
✅ ANT+ & Bluetooth Smart
GPS
✅ GPS, GLONASS, GALILEO
Größe
5,8 x 11,4 x 1,9 cm
Gewicht
123 g
Weitere Neuerungen
Anderes Gehäusedesign, Kompatibel mit neuem Zusatzakku, Nachrichtenversand zwischen kompatiblen Garmin Fahrrad GPS Navis, Neue Funktion: “Popularity Routing”
Vorschau
Garmin Edge Explore GPS-Fahrrad-Navi - Europakarte, Navigationsfunktionen, 3“ Touchscreen, einfache Bedienung
Titel
Garmin Edge Explore
Preis
148,99 EUR
Weitere Infos
Display
3,0 Zoll
Auflösung
240×400 Pixel
Akkulaufzeit laut Garmin
bis 12 Stunden
Interner Speicher
16 GB (angezeigt: 15,4 GB, 5,4 GB frei)
Speicherkarte
Nein
Funktechnologie für Sensoren
ANT+, Bluetooth Smart
GPS
GPS
Größe
✅ 5,5 x 10,5 x 2,2 cm
Gewicht
✅ 115 g
Weitere Neuerungen
-

Weitere Neuerungen gibt es auch bei den Firstbeat-Trainingsfunktionen: Der Garmin Edge 1000 hat hier fünf Trainingsfunktionen an Board. Beim neuen Spitzenmodell Garmin Edge 1030 sind die Trainingsprogramme auf neun Funktionen angewachsen:

Garmin Edge 1000 Firstbeat Trainingsfunktionen

  • VO2max Fitnesslevel
  • HF-basierte Kalorienberechnung
  • Functional Threshold Power (FTP)
  • Erholungsratgeber
  • Lactate Threshold (Laktatschwelle)

Edge 1030 Firstbeat Trainingsfunktionen

  • VO2max Fitnesslevel
  • HF-basierte Kalorienberechnung
  • Functional Threshold Power (FTP)
  • Aerober Traingseffekt
  • Anaerober Trainingseffekt
  • Trainingsbelastung
  • Trainingszustand
  • Echtzeit Performance Condition
  • Quick Stress Level Test

Garmin Edge 1030 Erfahrungen und Zusammenfassung

Der Garmin Edge 1030 vereint TOP GPS-Fahrradcomputer und beste Navigation in einem Gerät. Im Fahrrad Navi Test war ich begeistert von den Funktionen, sowie der Zuverlässigkeit.

Dank dem gebotenen Funktionsumfang ist das GPS Fahrrad Navi für Rennrad-Fahrer, Mountainbiker und alle anderen Radfahrer gleichermaßen empfehlenswert. Wer Top Fahrrad Navigation mit vielen Extras möchte, der liegt mit dem Garmin Edge 1030 richtig.

Garmin Edge 1030 kaufen – ja oder nein?

Auf der einen Seite steht der hohe Preis, der ein Manko sein kann.

Auf der anderen Seite das hervorragende und große Display. Überzeugende Technik und umfangreiche Funktionen fürs Training und die Navigation. Der Garmin Edge 1030 macht in fast allen Fahrrad-Lebenslagen eine Top-Figur. Empfehlenswert ist das GPS Fahrrad Navi vor allem für Radfahrer, die das große Display schätzen (für Rennrad Fahrer könnte das Gehäuse zu groß sein)

Garmin Edge 1030 Unisex Hand Gps - Erwachsene, Schwarz und Weiß
  • Beschleunigungsmesser
  • Navigation über Gerät, Apps, Popularity Routing und Neuberechnung
  • Smart Notifications

Gut

hervorragender, großer & hochauflösender Bildschirm
sehr lange Akkulaufzeit: bis 20 Stunden (nur Fahrradnavi), bis 40 Stunden (mit Akkupack)
Gute Track Navigation (gespeicherten Strecken)
große Auswahl an Karten für verschiedene Zwecke wie zum Beispiel Fahrrad Fahren, Wandern, Topo (kommerziell und kostenlos)
Erweiterbare Funktionen dank Garmin Connect IQ Apps und Widgets
✅ Sensoren lassen sich mit ANT+ & Bluetooth LE verbinden
Funktionsstarke Garmin Connect Smartphone-App
Umfangreiche Trainingsfunktionen vor allem mit Firstbeat Integration

Schlecht

❌ Preis
❌ Gewicht (123 Gramm) & Größe

Alternativen zum Garmin Edge 1030

Wahoo ELEMNT ROAM

Der direkteste Mitbewerber und eine Garmin Edge 1030 Alternative. Der Wahoo ELEMNT ROAM hat reduzierte Farben und kein Tourchscreen – dafür ist die Bedienung sehr durchdacht umgesetzt. Überaus positiv ist die exzellente Ablesbarkeit auch in der direkten Sonne und die sehr lange Akkulaufzeit. Komoot ist zudem bestens integriert und ermöglicht komfortable Tourenplanung.

Wahoo Fitness ELEMNT ROAM GPS Bike Computer, Black
  • Elemnt Roam GPS Fahrradcomputer - Schwarz von Wahoo Fitness günstig kaufen im Wahoo Fitness Online Shop Kauf auf Rechnung Trusted Shops Bestellen Sie jetzt bei BMO Bike-Mailorder !

Zum ausführlichen Wahoo ELEMNT ROAM Praxistest (Test & Erfahrungen)

Garmin Edge 530 und Garmin Edge 830

Sie sind leicht, klein und haben eine lange Akkulaufzeit: Der Garmin Edge 530 und 830 sind zwei starke Fahrrad GPS-Computer und machen bei der Fahrrad Navigation sowie bei den Trainingsfunktionen fast alles richtig. Online Sport-Portale wie komoot und Strava lassen sich per Garmin Connect IQ anbinden. Der Edge 530 wird komplett mit den Tasten bedient und der Edge 830 verfügt über Touchscreeneingabe sowie noch umfangreichere Funktionen bei der GPS Fahrrad Navigation.

Zum ausführlichen Garmin Edge 530 Praxistest (Test & Erfahrungen)

Sigma ROX 12.0 Sport

Als Garmin Edge 1030 Alternative bietet der Sigma ROX 12.0 besonders einfache und eine an das Smartphone angelehnte Bedienung. Die Trainingsfunktionen sind reduziert, dafür ist der Sigma ROX 12.0 bei den Navi-Funktionen überlegen.

Angebot
ROX 12.0 SPORT SET, GPS Fahrrad-Navigationsgerät, kostenloses OSM Kartenmaterial, 3"Farbdisplay, Touchscreen, ANT+, WiFi
  • Umfangreiche kartennavigation: diverse Routing-Optionen, osm-kartenmaterial, europakarten vorinstalliert, Karten weltweit kostenlos; Strava Live Segmente; komoot GPSies; TrainingPeaks
  • Trainingsfunktionen: kompatibel und. Mit Rotor 2INPower (OCA, OCP), Anbindung an Strava, komoot, GPSies und Trainingsgerät; individuelle Workouts, 30 trainingsansichten, beliebig viele sportprofile
  • Datenübertragung: WiFi Schnittstelle für schnelle Datenübertragung, Synchronisierung der Trainingsdaten zu data Center und Sigma LINK App via Sigma Cloud, ANT+, GPS und GLONASS

Zum ausführlichen Sigma ROX 12.0 Sport Praxistest (Test & Erfahrungen)

Wie findest du den Garmin Edge 1030? Hast du noch Fragen? Schreibe mir gerne deinen Kommentar.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here