OSM Freizeitkarte im Test: vielseitige kostenlose Garmin Karte

aktualisiert am: November 7, 2021 in:
Startseite > Tourenplanung > Tipps und Tricks > OSM Freizeitkarte im Test: vielseitige kostenlose Garmin Karte

OSM Freizeitkarte im Test: Viele kostenlose Karten für Garmin-GPS-Geräte gibt es im Internet. Meist basieren diese auf dem freien OpenStreetMap-Projekt.

Die OSM Freizeitkarte ist kostenlos und sehr gut geeignet für vielseitige Outdoor Abenteuer. Die Karte lässt sich zudem schnell und einfach runterladen und installieren.

Wo die Vor- und Nachteile liegen und wie Du die Karte installierst, klärt der OSM Freizeitkarte Test >>

Lass uns direkt mit dem Download und der Installation starten. Dann klären wir die Eigenschaften und Highlights der Karte, sowie Praxis-Erfahrungen bei der Navigation.

freizeitkarte osm garmin vergleich
Vergleich: Links die Original Garmin Cycle Map und rechts die OSM Freizeitkarte

Runterladen und installieren der OSM Freizeitkarte

Die Installation ist in 5 einfachen Schritten erledigt.

Werbung
bikepacking-adventures_helden

OSM Freizeitkarte Website aufrufen

  1. Besuche freizeitkarte-osm.de und klicke auf “Karten für Garmin GPS-Geräte” oder besuche gleich die Garmin Freizeitkarte Unterseite.
osm freizeitkarte website
OSM-Freizeitkarten Website: Es gibt Karten für Garmin und für Android

Karten-Typ auswählen

Mit dem Menü oben kannst Du Dich für einen Karten-Typ entscheiden. Es gibt Länder-Karten, Karten von Regionen und sog. „Plusländer“. Plusländer decken das jeweilige Land und zusätzlich 30 bis 50 Kilometer der Nachbarländer ab.

Entscheide dich für einen Karten-Typ:

  • Menü oben: Karten > Land wählen (Vollständige Länder)
  • Menü oben: Karten > Plusländer (Karte vom Land und 30 bis 50 Kilometer der Nachbarländer)
  • Menü oben: Karten > Regionen (Regionen wie z.B. Alpen, Skandinavien, Pyränen)

Tipp: Ein Land benötigt zwischen 2 und 3 Gigabyte Speicherplatz (Beispiel Deutschlandkarte: 2,78 GB).

Garmin Fahrradcomputer sind meist mit reichlich Speicherplatz ausgestattet. Aktuelle Garmin Fahrradcomputer besitzen 16 GB oder 32 GB internen Speicher. Bei älteren Modellen kann der Speicherplatz mit microSD-Speicherkarten um bis zu 32 GB erweitert werden.

Empfehlenswert für Garmin Geräte sind Sandisk microSD-Speicherkarten* und Samsung microSD-Speicherkarten*.

Wahrscheinlich musst Du Dir um die Dateigröße der Karten daher keine Sorgen machen. Du kannst direkt Dein Wunschland oder mehrere Länder herunterladen.

garmin freizeitkarte download
Garmin Freizeitkarten Download: Über das Menü wählst Du den Karten-Typ

Dateiformat wählen

Für den Karten Download kannst Du zwischen drei Möglichkeiten wählen. Diese sind eindeutig bezeichnet:

  • Download für Garmin GPS-Gerät als Image-Datei (IMG): Auf microSD-Speicherkarten kopieren oder direkt auf das GPS-Navi kopieren
  • Download für Windows als GMAP-Archiv: Für die Benutzung in Garmin BaseCamp unter
  • Download für Apple OS X: für Verwendung in Garmin BaseCamp

Empfehlung: Für dein Garmin GPS-Gerät, lade die Imagedatei (IMG) runter.

garmin freizeitkarte download karte deutschland
Regionen-Download auf der OSM Freizeitkarten Website: Hier die Deutschland-Karte

zip-Archiv entpacken

  1. Sobald der Download vollständig ist, entpacke das zip-Archiv. Für eine bessere Übersicht auf dem Garmin Navigationsgerät kannst Du den Dateinamen der IMG-Datei umbenennen, z.B. in Freizeit-Deutschland.IMG
osm freizeitkarte anleitung entpacken
Der Downloader erfolgt im zip-Format. Du musst die Freizeitkarte entpacken, um die .IMG-Datei zu erhalten

kopieren der Freizeitkarte auf GPS-Navigation

  1. Kopiere die IMG-Datei in den Ordner /garmin auf der microSD-Speicherkarten oder in den internen Speicher der Garmin GPS-Navigation.

Der Download einer vollständigen Europa-Karte ist bei den OSM Freizeitkarten leider nicht möglich. Obwohl die Karte ganz Europa vollständig abdeckt 😉 Du musst die Länder getrennt herunterladen. Vermutlich gibt es dafür folgende Gründe:

  1. Die microSD-Karten für dein Garmin GPS Gerät sind mit dem Dateisystem FAT32 formatiert. FAT32 erlaubt maximal eine Dateigröße von 4 GB. Die Deutschlandkarte ist bereits rund 2 GB groß und somit würde eine Europakarte das FAT32 Dateigrößenlimit sprengen
  2. dem Garmin Karten Kachel Limit
osm freizeitkarte garmin kopieren
Die OSM-Freizeitkarte muss in das Verzeichnis /garmin auf die microSD-Karte oder in den einternen Speicher kopiert werden

OSM Freizeitkarte im Test

Die OSM Freizeitkarte basiert aus dem OpenStreetMap Projekt (OSM) und eignet sich für Navigation bei vielen Outdoor Aktivitäten.

Allem voran ist die OSM Freizeitkarte geeignet fürs Wandern und Radfahren. Für die kurze Navigation mit dem Auto ist die Karte auch okay.

Highlights

Das sind die Highlights der OSM Freizeitkarte für Garmin und Android:


✅ Vollständig kostenloser Download auf freizeitkarte-osm.de
✅ Verwendbar z.B. auf Garmin GPS-Geräten, Garmin BaseCamp und zur Offline-Navigation mit Android Smartphone & Tablets
Routing fähig d.h. Routenberechnung mit der OSM Freizeitkarte ist möglich
Topografische Karten: Beinhaltet Höhenlinien
✅ Ländern einzeln Downloadbar. Verfügbar sind die Länder z.B. Deutschland, Österreich, Schweiz, Frankreich, Luxemburg, Polen, Schweden, Belgien, Niederlande, Großbritannien, Dänemark, Tschechien, Spanien, Kanarische Inseln, Finnland, Italien, Norwegen, Bulgarien, Estland, Griechenland, Kroatien, Ungarn, Litauen, Lettland, Portugal, Rumänien, Serbien, Slowakei, Slowenien, Türkei, Irland, Island, Weißrussland, Azoren  
✅ Regionen einzeln Downloadbar z.B. Alpen, Pyrenäen, Karpaten, Balkan
Plusländer für Grenznahe Gebiete verfügbar: Die Kartenabdeckung der Pluskarten reicht ca. 30 bis 50 Kilometer über die Grenze hinaus Verfügbar als Pluskarten sind. Deutschland+, Österreich+, Frankreich+, Italien+, Schweiz+ 
✅ Beinhaltet sehr viele POIs wie Sehenswürdigkeiten. Suche nach POIs ist möglich. Darstellung der POIs eher dezent.
✅ Beinhalter ÖPNV-Haltestellen (Öffentlicher Personennahverkehr)
✅ Kartendesign individuell Anpassbar. Offizielle Dokumentation enthält eine Anleitung
Aktualisierung der Karte alle zwei Monate
✅ OSM Freizeitkarte ist gut dokumentiert: Doku auf der Website verfügbar und erklärt z.B. die Legende

Routenberechnung mit der OSM-Freizeitkarte

Die Qualität der Navigation hängt von zwei Faktoren ab:

  1. Die Qualität vom Kartenmaterial
  2. Die Qualität der Routing Engine des GPS Navi oder der App

Somit ist das Kartenmaterial mit die Basis für die Qualität der Routenberechnung. Offiziell ist die OSM Freizeitkarte geeignet für Routing für Fußgänger, Radfahrer und Autofahrer.

In der Praxis eignen sich die OSM Freizeitkarten gut für Treckingrad-Routenberechnung. In Städten und auf offiziellen Radwegen ist die Abdeckung der Karte sehr gut. Im Gelände und im Gebirge ist die Abdeckung schwankend.

Zuerst solltest Du die Freizeitkarte aktivieren:

  • Drei-Striche-Menü links unten > Toureinstellungen > Karte > Karteninformationen
  • in diesem Menü stellst Du die Freizeitkarte auf „Aktiviert“.
  • Die Screenshots zeigen Dir, wie es geht:
garmin freizeitkarte aktivieren
Garmin Freizeitkarte im Menü aktivieren
garmin osm freizeitkarte aktivieren
Die OSM Freizeitkarte ist jetzt aktiviert

Glückwunsch, die Freizeitkarte hast Du jetzt aktiviert!

Lass uns jetzt die Einstellungen für die Routenberechnung vornehmen.

Hier findest Du das Menü für die Routing-Einstellungen:

  • Drei-Striche-Menü links unten > Toureinstellungen > Routing
  • Welches sind die besten Einstellungen für die Routenberechnung (Routing-Einstellungen) mit der OSM Freizeitkarte?

    • Routing nach Beliebtheit: Aktiviert
    • Routing-Modus: Auf versch. Untergründen
    • Berechnungsmethode: Zeit minimieren
    • Auf Straße zeigen: Ein
    • Neuberechnung: Automatisch
    osm freizeitkarte garmin routing einstellungen
    Die besten Routing-Einstellungen für die OSM Freizeitkarte auf Garmin Geräten
    • Vermeidungen: Fähren und Mautstraßen
    osm freizeitkarte garmin vermeidungen
    Vermeidungen einrichten

    Routen Navigation

    Die Route mit den zuvor eingestellten Routing-Optionen auf der Garmin-Navigation berechnen lassen und sich komfortabel navigieren lassen:

    Hier einige Beispiele für die Routen-Navigation auf einem Garmin Edge Explore.

    garmin freizeitkarte navigation route
    Routen-Navigation mit der OSM-Freizeitkarte auf dem Garmin Edge Explore

    Track Navigation

    Die Navigation entlang vorher geplanter Tracks funktioniert mit der Freizeitkarte wunderbar.

    Der Track wird in einer Software wie z.B. komoot (zum komoot Test) geplant und dann als gpx-Datei heruntergeladen.

    Die GPX-Datei kopierst Du dann in den Ordner „garmin/gpx“ bei Outdoor Geräten (Montana, Oregon, eTrex) oder in den Ordner „NewFiles“ bei Garmin-Edge Geräten.

    Die Berechnung der Route erfolgte bereits in Deiner Routenplaner-Software. Daher spielen die Routing-Möglichkeiten des Kartenmaterials keine Rolle. Die Karte wird lediglich zur Anzeige genutzt.

    Mit der OSM Freizeitkarte profitierst von der schönen Darstellung der Karte und der guten Erkennbarkeit einzelner Details.

    Die Screenshots zeigen Beispiele für die Routen Navigation auf dem Garmin Edge Explore mit der Freizeitkarte:

    garmin freizeitkarte navigation track
    Track Navigation mit der OSM Freizeitkarte

    Fazit & Erfahrungen

    Die OSM Freizeitkarte ist die wohl beste kostenlose OSM-Karte für Garmin GPS-Geräte.

    Großer Vorteil ist der vielfältige Einsatzbereich, die schöne Darstellung, sowie die gute Erkennbarkeit von Details der OSM-Freizeitkarte auf dem Garmin Navi.

    Die Karte lässt sich gratis herunterladen. Zudem ist sie schnell und einfach auf dein Garmin Gerät kopiert und dann auch sofort einsatzbereit!

    Damit sprechen viele Vorteile für die OSM-Freizeitkarte. Hast du die Freizeitkarte schon im Einsatz? Wie sind deine Erfahrungen mit der Freizeitkarte? Schreib mir gerne deinen Kommentar.

    Geschrieben von Michael Luplow
    Hallo, ich bin Michael, Bikepacker, Abenteuerfan und der Mensch hinter Bikepacking-Adventures. Die Idee für bikepacking-adventures.com entstand direkt hinter dem Fahrrad-Lenker! Nämlich als ich auf einer Fahrrad Tour von Deutschland nach Istanbul war. Hier geht es um Abenteuerreisen mit dem Fahrrad und um Bikepacking auf allen Kontinenten dieser Erde! Du möchtest mehr wissen oder hast Tipps? Schreib mir einfach!

    Schreibe einen Kommentar