SOTO Windmaster Test & Erfahrungen – Wind resistenter Outdoor Gaskocher aus Japan

aktualisiert am: April 1, 2021 in:
Startseite > Ausrüstung > Camping Ausrüstung > SOTO Windmaster Test

Ein Mini Gaskocher zum einfachen Aufschrauben auf handelsübliche Gaskartuschen. Das ist der Soto Windmaster*! Die japanische Firma Soto verspricht beim Windmaster mit besonders hoher Winbeständigkeit. Dank des geringen Gewichts von 86 Gramm und einem winzigen Packmaß, ist der Windmaster für Ultraleicht Bikepacker und Wandrerer geeignet. Für besonders leichtes Anzünden ist eine Piezozündung integriert.

Den SOTO Windmaster habe ich mir für eine Radreise im schönen und zugleich fordernden Island zugelegt. Wie sich der Outdoor Gaskocher geschlagen hast, erfährst Du jetzt im Test. Wir starten zuerst mit den Highlights und den wichtigsten Daten. Dann folgt meine ausführliche Praxiserfahrung.

Soto Windmaster Test - Soto Kocher mit blauer Flamme
Soto Windmaster Test – Soto Kocher mit blauer Flamme

Du hast es eilig? Hier geht es direkt zum SOTO Windmaster

Besonders windbeständiger Outdoor Gaskocher: Kante am Brennkopf, sowie nach unten versetzter (konkav verlaufender) Brennkopf. Topf liegt besonders nah am Brennkopf – dadurch wird kaum Angriffsfläche für den Wind geboten.

Angebot
SOTO Windmaster Gaskocher*

Leistung: 3260 Watt
Brenndauer:
ca. 60 Minuten mit 227 Gramm Gaskartusche
Kochdauer für 250ml: ca. 1 Minute
Kochdauer für 1L: ca. 4 Minuten
Gewicht mit 4-Armigem-Topfhalter:
86 Gramm (selbst gewogen)

* Aktualisierung am 17.10.2021, Preis kann gestiegen sein, Werbung, Bild:Amazon

Was sind die großen Besonderheiten des Soto Windmaster?

Werbung
bikepacking-adventures_helden

✅ Klein und leicht
✅ Sehr windbeständig: Dank integrierter Windschutz Kante und konkavem Brennkopf
✅ zuverlässiger Piezo-Anzünder
✅ Größe Topf-Auflagen: Hält auch große Töpfe zuverlässig
✅ Leise
✅ Effizient: 250ml Wasser kochen ca. in 1 Minute
❌ Preis
❌ Abnehmbare Topfhalterung ist mögliche Schwachstelle bei Langzeit-Haltbarkeit

SOTO Windmaster bei Amazon kaufen*

Ein windbeständiger Gaskocher mit sinnvollen Komfortfunktionen und einem Gewicht von lediglich 86 Gramm: Das ist der SOTO Windmaster! Highlight ist ganz klar der integrierte Windschutz am Brennerkopf. Dieser funktioniert wunderbar und somit kann man auch bei starkem Wind mit dem Windmaster gut kochen. Dank 3260 Watt starker Leistung werden 250ml Wasser innerhalb von nur ca. 1 Minute zum Kochen gebracht. Sinnvolle Komfortfunktionen wie eine Piezo-Zündung sind vorhanden. Die abnehmbare Topf-Auflage wirkt nicht vollständig stabil. Mittelgroße und schwerere Töpfe werden dann doch zuverlässig gehalten.

Soto Windmaster Outdoor Gaskocher mit Gaskartusche
Soto Windmaster Outdoor Gaskocher mit Gaskartusche
Soto Windmaster Mini Gaskocher mit 4Flex eingeklappt
Soto Windmaster Mini Gaskocher mit 4Flex eingeklappt
Soto Windmaster Test - Soto Kocher von oben
Soto Windmaster Test – Soto Kocher von oben

SOTO Lieferumfang

Der SOTO Windmaster wird in einer interessanten Pappschachtel geliefert. Darin befindet sich alles, was Du für den Betrieb und den Transport brauchst:

  • SOTO Windmaster Mini Outdoor Gaskocher
  • 4 Armige Topfauflage
  • Transporttasche
Soto Windmaster Lieferumfang und Tasche vom Trekking Gaskocher
Soto Windmaster Lieferumfang und Tasche vom Trekking Gaskocher

Der SOTO Windmaster Gaskocher wird direkt auf eine Handelsübliche Gaskartusche geschraubt und es kann sofort losgekocht werden. Mehr zum Betrieb weiter unten.

Geliefert wird der Mini Campingkocher mit der 4-Armigen-Topfauflage (4Flex). Für den schnellen und platzsparenden Transport können die Topfarme einfach abgenommen werden. Mit einem Durchmesser von xx cm ist die Topfauflage wirklich stabil, sodass auch große Töpfe sicher auf dem SOTO Windmaster stehen.

Der Windmaster ist sehr klein. Für den Transport findet der Outdoor Gaskocher auch locker in einer 700ml Tasche oder einem 1Liter Titan Topf Platz – zusammen mit einer 100ml Gaskartusche, versteht sich. Damit die Ausrüstung schön sauber rund kratzfrei bleibt, ist die kleine Transporttasche aus dem Lieferumfang sehr praktisch.

Soto Windmaster Gewicht & Packmaß

Zusammen mit der 4-Armigen-Topf-Auflage aus dem Lieferumfang, bringt der SOTO Windmaster leichte 87 Gramm auf die Wage. Ein paar Gramm können noch durch den Kauf einer 3-Armigen-Topf-Auflagen gespart werden.

Die Stabilität mit der 4-Armigen-Topf-Auflage aus dem Lieferumfang ist ganz hervorragend und verringert das Gewicht lediglich um ein paar Gramm. Daher kann man sich das Zubehör sparen.

Soto Windmaster Gewicht Trekking Gaskocher
Soto Windmaster Gewicht Trekking Gaskocher

Passende Gaskartusche und passender Kochtopf

folgt 😉

Praxistest

In wenigen Schritten ist der SOTO Windmaster einsatzbereit:

Soto Windmaster Test - Topfauflage eingeklappt
Soto Windmaster Test – Topfauflage eingeklappt
Soto Windmaster 4Flex Topfauflage
Soto Windmaster 4Flex Topfauflage
Soto Windmaster - Soto Kocher mit eingeklappter 4Flex Topfauflage
Soto Windmaster – Soto Kocher mit eingeklappter 4Flex Topfauflage
Soto Windmaster Test - Brennkopf des Trekking Gaskocher
Soto Windmaster Test – Brennkopf des Trekking Gaskocher
Soto Windmaster Test - Gashahn
Soto Windmaster Test – Gashahn
  • 4Flex Topfhalter seitlich an den Gaskocher stecken – Du merkst sofort, dass der Topfhalter jetzt sicher befestigt ist
  • Kleinen Metallgriff ausklappen. Mit dem Drehgriff lässt sich die Gaszufuhr stufenlos und fein steuern. Achte darauf, dass der Griff ganz nach rechts gedreht ist. Dann ist die Gaszufuhr unterbrochen d.h. der Gaskocher ist ausgeschaltet.
  • Schraube den SOTO Windmaster fest auf die Gaskartusche
  • Drehe jetzt den Griff in Richtung des Plus-Symbols d.h. entgegen dem Uhrzeigersinn. Du hörst jetzt das Gas leise zischen.
Soto Windmaster Test - Soto Kocher und blaue Flamme
Soto Windmaster Test – Soto Kocher und blaue Flamme
  • Drücke jetzt den kleinen roten Knopf der Piezo Zündung.
  • Ein Funke entsteht und das Feuer auf dem Brennknopf entflammt.
Soto Windmaster Test - Feuer zwischen Brennkopf und Kochtopf
Soto Windmaster Test – Feuer zwischen Brennkopf und Kochtopf

Das Feuer brennt gleichmäßig und kräftig. Die Flammen sind auf den Topf oder auf die Pfanne auf der Auflage konzentriert. Ein Zeichen, dass die Energie gut genutzt wird.

Stabilität

Stabilität ist bei einem Outdoor Gaskocher zum Aufschrauben oft ein Thema: Der Gaskocher wird oben auf die Gaskartusche geschraubt. Dann wird der Topf oder die Pfanne oberhalb des Brennkopfs platziert. Der Schwerpunkt ist bei Gaskochern dieser Art somit recht hoch.

Soto Windmaster Soto Kocher mit Gaskartusche und Kochtopf
Soto Windmaster Soto Kocher mit Gaskartusche und Kochtopf

Folgende Eigenschaften beeinflussen die Stabilität beim SOTO Windmaster positiv:

  • Stabil unter dem Brennkopf sitzende Topf-auflagen
  • 4-Armige-Topf-Auflagen
  • Großer Durchmesser der Topf-Auflage
  • geringe Höhe des Windmasters – dadurch etwas tieferer Schwerpunkt

Insgesamt bietet der SOTO Windmaster eine hervorragende Stabilität für einen aufschraub Gaskocher. Idealerweise finden auf einem Aufschraub-Gaskocher Töpfe und Pfannen für ein oder zwei Personen Platz. Genaue diese werden sehr sicher vom SOTO Windmaster auf dem Brennkopf gehalten.

Für einen nochmal sichereren Stand sorgt ein Gaskartuschen Ständer. Dieser wird unten an die Gaskartusche gesteckt und vergössert die Standfläche.

Gasverbrauch & Effizienz

In der Praxis benötigst Du mit dem SOTO Windmaster für einen halben Liter Wasser ca. 2 Minuten Zeit.
250ml benötigen entsprechend nur ca. 1 Minuten, bis das Wasser kocht.

Soto Windmaster Test - Soto Kocher und blaue Flamme
Soto Windmaster Test – Soto Kocher und blaue Flamme

Mit dem Drehgriff kannst Du die Gaszufuhr jederzeit feinjustieren. Bereitest Du eine Campingmahlzeit mit frischen Zutaten zu, dann benutze den Outdoor Campingkocher lieber auf kleiner Flamme. Soll lediglich Wasser in kurzer Zeit zum Kochen gebracht werden, kannst Du den Drehgriff auch weiter aufdrehen.

  • Leistung: 3200 Watt
  • Gasverbrauch: 250 Gramm reichen für 1,5 Stunden

Wetter & Windanfälligkeit

Der SOTO Windmaster macht seinem Namen alle Ehre: Wie bereits erwähnt, ist der Mini Gaskocher für maximale Windresistenz entworfen. Dadurch kann man auch bei starkem Seitenwind effizient Outdoor kochen. Der SOTO Gaskocher hatte ich besonders bei meiner Radreise rund um Island dabei und kann bestätigen: Auch bei starken Seitenwinden geht scheinbar kaum Energie verloren und ich konnte mein Wasser immer schnell zum Kochen bringen.

Auf Radreise halte ich eine 100ml Gaskartusche für ideal. Auf Island habe ich gleich zu Beginn meine Reise eine angebrochene 200ml Gaskartusche geschenkt bekommen. Diese hat den SOTO Windmaster über drei Wochen zuverlässig befeuert und ich hatte am Ende sogar noch reichlich Gas übrig.

Eine Piezo Zündung ist beim SOTO Windmaster integriert. Damit lässt sich der Mini Kartuschenkocher auch ohne Feuerzeug oder Streichholz anzünden. Das Anzünden funktioniert zuverlässig auch bei Seitenwind: Durch einen Druck auf den roten Zünd-Knopf wird am Brennkopf ein Funke erzeugt (Funktionsweise Piezo Zündung). Bei aufgedrehtem Gashahn lässt sich mit der Piezo Zündung das Feuer schnell und zuverlässig entfachen. Die Leitung ist integriert und somit gibt es kaum Angriffsfläche. Die Zündung am Brennkopf sollte jedoch nicht nass werden, denn im nassen Zustand funktioniert eine Piezozündung nicht. Bei meiner Island Umrundung mit dem Fahrrad funktionierte der SOTO Windmaster auch bei Nässe und Regen zuverlässig. Für den Notfall empfehle ich weiterhin die Mitnahme von Streichhölzern oder eines Feuerzeugs.

Transport

Bei der Benutzung wird der Gaskocher und der Topfhalter sehr heiß. Meistens beginnt der Topfhalter sogar zu glühen, was bei einem Gaskocher auf hoher Stufe völlig normal ist. Nach der Benutzung solltest Du daher lang genug warten, bis sich sowohl der SOTO Windmaster, wie auf der Topf-Aufsatz abgekühlt haben. Erfahrungsgemäß können beide Teile nach einigen Minuten wieder gefahrlos angefasst werden.

Soto Windmaster Test - Outdoor Kocher Transport im Kochtopf
Soto Windmaster Test – Outdoor Kocher Transport im Kochtopf

So machst Du den SOTO Windmaster bereit für den Transport:

  • Gashahn vollständig schliessen: Dazu den Gashahn nach rechts bzw. im Uhrzeigersinn drehen
  • Outdoor Gaskocher von der Gaskartusche abschrauben. Eine kleine Menge Gas entwicht mit einem Zischen direkt beim Abschrauben. Das ist ganz normal
  • Klammer vom Topfhalter aufdrücken und den Topfhalter entfernen
Soto Windmaster Transport des Trekking Gaskocher im Kochtopf
Soto Windmaster Transport des Trekking Gaskocher im Kochtopf

Der SOTO Windmaster ist klein genug um ihn ganz locker in einer 700ml Tasse zu verstauen und zu transportieren. Zusammen mit einer 100ml Gaskartusche passt der kleine Gaskocher auch in einen 1 Liter Topf. Für den Transport packe den Windmaster am besten in den Packsack aus dem Lieferumfang. So stellst Du sicher, dass weder der Gaskocher selbst, noch anderes Campinggeschirr beim Transport verkratzt wird.

SOTO Windmaster Erfahrungen und Zusammenfassung

Ein kleiner und leichter Gaskocher ist der SOTO Windmaster. Viel Power kannst Du von diesem Outdoor Gaskocher erwarten: Wasser für ca. eine Tasse Kaffee oder eine typische Outdoor Mahlzeit ist in ca. 1 Minute erhitzt und innerhalb von ca. 4 Minuten koch auch ein ganzer Liter.

Seine volle Stärke spielt der SOTO Windmaster bei schlechtem Wetter aus: Auch bei starkem Seitenwind befeuert er den Topf oder die Pfanne zuverlässig. Gasbrenner ohne Windschutz funktionieren bei starkem Wind kaum noch. Die kleine Windkante am Brennerkopf des SOTO Windmaster und der leicht nach unten versetzte Brennerkopf sorgen für kaum Angriffsfläche.

Die Gaszufuhr lässt sich mit dem ausklappbaren Gashahn fein einstellen und dank Piezo-Zündung kann das Feuer auch ohne Feuerzeug oder Streichholz entfacht werden. Wer nochmal ca. 25% Gewicht sparen möchte, tauscht den 4-armigen-Topfhalter gegen den optional erhältlichen 3-armigen-Topfhalter.

SOTO Windmaster kaufen – ja oder nein?

Für ultraleichtes Wandern, Bikepacking und andere Outdoor Abenteuer ist der SOTO Windmaster der richtige Gaskocher. Die Handhabung mit der Gaskartusche ist besonders komfortabel. Danke integrierter Piezo-Zündung ist das Feuer auf Knopfdruck auch entfacht.

Wer auf absolute Zuverlässigkeit auch bei schlechtem Wetter Wert legt, für den ist der SOTO Windmaster der richtige Kocher: Die meisten Gaskocher bringen bei Wind kaum mehr Leistung. Der Gasverbrauch ist dann sehr hoch. Mit dem Windmaster, kannst Du auch bei widrigen Bedingungen kochen und musst keinen extra Windschutz mit schleppen.

Angebot
SOTO Windmaster Gaskocher*
  • Leistung: 3260 Watt
  • Brenndauer: ca. 1,5 Stunden mit 250 g Kanister
  • Gewicht: 87 g mit der 4Flex Topfstütze

* Aktualisierung am 17.10.2021, Preis kann gestiegen sein, Werbung, Bild:Amazon


[/amazon]

Gut

✅ Klein und leicht
✅ Sehr windbeständig: Dank integrierter Windschutz Kante und konkavem Brennkopf
✅ zuverlässiger Piezo-Anzünder
✅ Größe Topf-Auflagen: Hält auch große Töpfe zuverlässig
✅ Leise
✅ Effizient: 250ml Wasser kochen ca. in 1 Minute

Schlecht

❌ Preis
❌ Abnehmbare Topfhalterung ist mögliche Schwachstelle bei Langzeit-Haltbarkeit

Alternativen zum SOTO Windmaster

MSR Pocket Rocket Deluxe

Der MSR Pocket Rocket Deluxe ist die direkte Alternative zum SOTO Windmaster: Eine Windschutz-Kante, sowie einen nach unten versetzten Brennerkopf (konkaver Brennerkopf) bieten beide Outdoor Gaskocher. Beim MSR Pocket Rocket 2 ist zwischen Brennerkopf und Topf mehr Platz als beim SOTO Windmaster. Bietet der Spalt mehr Angriffsfläche für den Wind? In der Praxis bringen beide Gaskocher den Topfinhalt ähnlich schnell zum Kochen. Ansonsten ist der MSR Gaskocher ähnlich klein, leicht, leise und bietet ähnliche Funktionen wie der SOTO Windmaster. Beim Pocket Rocket Deluxe lässt sich die 3-Armige-Topfhalterung nicht abnehmen und besitzt einen Klappmechanismus. Die Verarbeitung scheint nochmal etwas stabiler für den Dauereinsatz.

MSR Pocket Rocket Deluxe - Outdoor Gas Kartuschenkocher*
  • Druckregler für kurze Siedezeit, auch bei kaltem Wetter oder niedrigem Brennstoffstand
  • schneller, zuverlässiger Piezozünder, der geschützt im Inneren angebracht ist
  • breiter Brenner Vermindert die Auswirkung von Wind

* Aktualisierung am 17.10.2021, Preis kann gestiegen sein, Werbung, Bild:Amazon

Zum ausführlichen MSR Pocket Rocket Deluxe Praxistest (Test & Erfahrungen)

Wie findest du den SOTO Windmaster? Hast du noch Fragen? Schreibe mir gerne deinen Kommentar.

Der hier vorgestellte Mini Gaskocher passt nicht zu dir? Im großen Outdoor Gaskocher Artikel findest du alles wissenswerte rund um das Thema Outdoor Gaskocher. Mit vielen Modellen im Praxis-Vergleich.

Geschrieben von Michael Luplow
Hallo, ich bin Michael, Bikepacker, Abenteuerfan und der Mensch hinter Bikepacking-Adventures. Die Idee für bikepacking-adventures.com entstand direkt hinter dem Fahrrad-Lenker! Nämlich als ich auf einer Fahrrad Tour von Deutschland nach Istanbul war. Hier geht es um Abenteuerreisen mit dem Fahrrad und um Bikepacking auf allen Kontinenten dieser Erde! Du möchtest mehr wissen oder hast Tipps? Schreib mir einfach!

2 Gedanken zu „SOTO Windmaster Test & Erfahrungen – Wind resistenter Outdoor Gaskocher aus Japan“

  1. Also ich mache auch Rad – und Motorradreisen und kann den Soto nur empfehlen. Ich habe noch einen Trangia Kocher und einen Primus aber den Soto benutze ich am liebsten.Die Leistung des kleinen Kochers ist enorm und ich freue mich jedes Mal darüber, dass er das Wasser so schnell zum Kochen bringt. Also ich kann ihn nur empfehlen und würde ihn mir wieder kaufen .
    Übrigens benutze ich ihn mit einem MSR – Ceramic Solo Pot . Ein leichter Topf mit einer Ceramic Beschichtung…..diese ist sehr robust und langlebig.
    Den kann ich auch sehr empfehlen und ihn gibt es auch noch etwas größer oder im Doppelpack .

    Beste Grüße Uwe

    Antworten

Schreibe einen Kommentar