Sigma AURA 80 USB Test – das helle Qualitätslicht erleuchtet die Nacht! StVZO-Fahrradlicht

aktualisiert am: März 17, 2021 in:
Startseite > Ausrüstung > Zubehör > Sigma AURA 80 USB Test – das helle Qualitätslicht erleuchtet die Nacht! StVZO-Fahrradlicht

Das helle Sigma AURA 80 USB* im Praxistest. Das helle Fahrradlicht bietet einen breiten Lichtkegel, beste Verarbeitung und einige praktische Zusatzfunktionen. Am Fahrradlenker ist das Licht schnell angebracht und genauso sekundenschnell vollständig wieder abgebaut – ein Vorteil für Pendler und Fans aufgeräumter Optik. Natürlich ist eine StVZO-Zulassung vorhanden.

Getestet wurde auch schon der Licht-Allrounder Sigma AURA 60 USB. Das AURA 80 USB punktet mit mehr Leuchtkraft und einigen Zusatzfunktionen.

Erfahre im Test, ob das Sigma AURA 80 USB sein Geld wert ist >>

Sigma Aura 80 Test Fahrradlampe am Lenker
Sigma Aura 80 Test Fahrradlampe am Lenker

Du hast es eilig? Hier geht es direkt zum Sigma AURA 80 USB?

Was sind die großen Besonderheiten des Sigma AURA 80 USB?

Angebot
Sigma AURA 80 USB Fahrradlicht Test

Zugelassen nach StVZO: Ja
Leuchtmittel: LED
Max. Leuchtstärke: 80 Lux
Akkulaufzeit Vorderlicht: 257 Minuten
Akkulaufzeit Rücklicht: 407 Minuten
Stromquelle: Lithium-Ionen-Akku (fest verbaut)
Ladeanschluss: Micro-USB
Set-Gewicht: 147 g (selbst nachgewogen)
Montage ohne Werkzeug: Ja
Sigma Aura 80 Blaze Rücklicht im Test
Sigma Aura 80 Blaze Rücklicht im Test

Sigma AURA 80 USB Test

Sigma Aura 80 Set Verpackung
Sigma Aura 80 Set Verpackung

Sigma AURA 80 USB Lieferumfang & Technik

Das alles ist im Lieferumfang vom Sigma AURA 80 USB:

  • Sigma AURA 80 USB Fahrradlicht mit 80 LUX Helligkeit
  • Sigma Blaze Rücklicht
  • Gummiband zur Befestigung des Rücklichts
  • USB-Ladekabel (USB-A auf Micro-USB)
Sigma Aura 80 Set Lieferumfang
Sigma Aura 80 Set Lieferumfang

Gewicht & Größe

Mit 147 Gramm für das vollständige Licht-Set, bewegt sich das Gewicht im Mittelfeld. Angesichts der gebotenen Leistung, der Vorderlicht und Rücklicht Kombi ist das ein guter Wert.

Sigma Aura 80 Gewicht
Sigma Aura 80 Gewicht

Verarbeitung

Gleich beim Anfassen fällt auf: Das Sigma Aura 80 USB ist rundum hochwertig verarbeitet. Das bestätigt erneut die Qualität der Premium Fahrradlampe.

Der sehr gute Eindruck gilt sowohl für Vorderlicht wie auch das Rücklicht. Beim Gehäuse sind keine ungewöhnlichen Spaltmaße vorhanden. Die integrierte Befestigungsschlaufe am Vorderlicht, sitzt vorbildlich stabil am Gehäuse.

Mit hellen 80 Lux Leuchtkraft kann das Sigma Fahrradlicht sowohl nachts in der Stadt wie auch auf dunklen Waldwegen benutzt werden. Im Straßenverkehr machst du dich sichtbar. Dunkle Wege werden erhält.

Die StvZO-Zulassung ist vorhanden. Damit lässt sich das Sigma Fahrradlicht legal im Straßenverkehr verwenden.

Bei den Leuchtmitteln wird auf energiesparende LEDs gesetzt.

Sowohl Vorderlicht wie auch Rücklicht werden per Micro USB-Anschluss geladen. Das notwendige Ladekabel ist im Lieferumfang. Sigma gibt eine Akkulaufzeit von bis zu 15 Stunden und eine Leuchtweite von bis zu 90 Metern an. Was das in der Praxis bedeutet, wird natürlich dieser Test zeigen.

Auf der Oberseite vom Gehäuse befindet sich der große Ein- und Aus-Schalter mit klarem Druckpunkt. Damit werden die Funktionen der Fahrradlampe gesteuert. Fahrten im Regen sind mit dem Sigma Fahrradlicht ebenfalls mit gutem Gewissen möglich: Es ist ein offizieller Spritzwasserschutz nach IPX4-Standard vorhanden.

Montage

Die Montage hat Sigma beim AURA 80 USB vorbildlich gelöst: Sowohl Vorderlicht wie auch Hinterlicht lassen sich innerhalb von Sekunden montieren und wieder abnehmen. Insbesondere für Pendler ist das ein großer Vorteil.

Sigma Aura 80 Test Halterung Montage
Sigma Aura 80 Test Halterung Montage

Montage Vorderlicht: Ein breites Gummiband ist direkt ans Fahrradlicht integriert. Mit einem stabilen Plastikhaken wird das Vorderlicht direkt am Lenker befestigt. Das breite Gummiband ist schön griffig und bester Halt am Lenker ist somit garantiert.

Auch nach langer Benutzung gibt es keine Abriebspuren am Lenker. Das kleinere Sigma AURA 60 USB habe ich seit einigen Jahren im Einsatz, und der Lenker sieht an der Befestigungsstelle immer noch aus wie neu. Sehr gut und beruhigend!

Genauso schnell wie es montiert ist, wird das Licht auch wieder abgenommen.

Sigma Aura 80 Test Fahrradlampe am Lenker montiert
Sigma Aura 80 Test Fahrradlampe am Lenker montiert
Sigma Aura 80 Blaze Fahrrad Rücklicht
Sigma Aura 80 Blaze Fahrrad Rücklicht

Montage Rücklicht: Die Montage vom Blaze-Rücklicht erfolgt ebenfalls über ein breites Gummiband. Das ist ebenfalls im Lieferumfang dabei und einfach an Sattelstützen unterschiedlicher Durchmesser anpassbar. Das Rücklicht ist ebenfalls innerhalb von Sekunden angebracht und wieder entfernt. Eine Halterung ist nicht notwendig. Der Gummi reicht für die Montage vollkommen aus.

Transport: Weil die Lichter keine fest am Fahrrad verbauten Halterungen benötigen, sind sie die idealen Pendel-Fahrradlichter. Trotz starker Leuchtkraft ist das Rücklicht erfreulich klein und kann auch locker in der Hosentasche verschwinden.

Mit dem integrierten Haltegummi ist das Vorderlicht etwas ausladender. In der Jackentasche oder im Rucksack findet auch das Sigma Vorderlicht locker Platz. Das leichte Gewicht von 147 Gramm fällt beim Transport dann kaum auf.

Bedienung & Funktionen

Mit durchdachter Bedienung und cleveren Funktionen überzeugt das Sigma 80 USB: Über die große Taste auf der Oberseite wird das komplette Licht gesteuert. Die Taste ist angenehm griffig, besitzt eine große Druckfläche und einen klaren Druckpunkt. Genauso wie man sich das wünscht.

Logisch gestaltet ist die Bedienung vom Vorderlicht:

  • Mit einem kurzen Druck wird das Fahrradlicht angeschaltet
  • durch weiteres Drücken wird zwischen den vier Lichtstärken gewechselt
  • langes drücken und halten schaltet das Fahrradlicht aus
Sigma Aura 80 Test Fahrradlampe am Lenker befestigt
Sigma Aura 80 Test Fahrradlampe am Lenker befestigt

Vorbildlich sind die LED-Leisten auf der Oberseite: Eine präzise Akkuanzeige und Anzeige der aktuellen Lichtstärke ist damit gewährleistet. Jeweils vier LEDs informieren über den Akku-Ladestand und die aktuelle Lichtstärke. Das ist weitaus mehr Information, als die meisten Fahrradlichter liefern. Auf einen Blick kann man somit den aktuellen Akkustand, sowie die eingestellte Leuchtstärke erfassen. Eine Funktion, die sehr gefällt und in der Praxis durchaus nützlich ist.

Sigma Aura 80 Test Bedienung Akku Anzeige Fahrradlampe
Sigma Aura 80 Test Bedienung Akku Anzeige Fahrradlampe

Das Rücklicht Sigma BLAZE besitzt ein Versicherungslicht (Bremslicht). Zudem ist ein Helligkeitssensor verbaut. Beide Funktionen sind sehr praktisch und werden weiter unten im Detail beschrieben. Auch bei diesem großen Funktionsumfang ist die Bedienung denkbar einfach:

  • Taste 1x tippen: Der Tag-Auto-Modus wird eingeschaltet und der Helligkeitssensor steuer das Rücklicht
  • Taste 2x tippen: Das Fahrrad Rücklicht wird sofort eingeschaltet

In beiden Modi ist das automatische Bremslicht eingeschaltet.

Leuchtkraft

Helle 80 LUX machen den Mittelbereich und den Fernbereich beim Sigma AURA 80 USB sehr gut sichtbar. Die aufgebrachte Lichtleistung reicht gut für Fahrten in der Stadt und bei Dunkelheit auf Landstraßen. Die 20 LUX mehr an Lichtleistung im Vergleich zum kleineren Sigma AURA 60 USB machen sich deutlich bemerkbar!

In der Stadt ist man von vorne und von der Seite selbst gut sichtbar. Auf Schotterstraßen und auf Trails sorgt das helle Fahrradlicht ebenfalls für Sicherheit.

Sigma Aura 80 Test 80 Lux Leuchtstärke
Sigma Aura 80 Test 80 Lux Leuchtstärke

Lichtkegel Vorderlicht: Der Lichtkegel hat ähnliche Eigenschaften wie beim kleineren Sigma AURA 60 USB. Der Unterschied: Das hier getestete Sigma Fahrradlicht ist nochmal heller und der Lichtkegel größer.

Der Lichtkegel hat die Form einer Glocke. Im Mittelbereich ist das Licht am hellsten und die Übersichtlichkeit am besten. Dabei hat der Lichtkegel genau die richtige Breite: Der Bereich Links und Rechts des Weges wird ebenfalls mit beleuchtet. Das Sorgt für gute Übersicht und für erhöhte Sicherheit auch bei kurvigen Fahrten im leichten Gelände.

Größe und Helligkeit sind dabei genau richtig gewählt: Ist das Licht korrekt in der Höhe eingestellt, dann wird auch der Gegenverkehr nicht geblendet. Vorbildlich.

Sigma Aura 80 Test Lumen Leuchtkraft
Sigma Aura 80 Test Lumen Leuchtkraft
Sigma Aura 80 Test 80 Lux Leuchtkraft
Sigma Aura 80 Test 80 Lux Leuchtkraft

Leuchtstärke vom Rücklicht: Das Sigma Blaze ist ein richtig starkes Rücklicht mit sinnvollen Zusatzfunktionen. Sigma gibt eine Sichtbarkeit von bis zu 500 Meter an. Auf Wunsch schaltet der integrierte Sensor das Rücklicht bei Dunkelheit automatisch ein. Die Funktion lässt sich auch deaktivieren und natürlich kannst Du das Rücklicht jederzeit selbst ein und aus schalten.

Bremslicht-Funktion des Rücklichts: Besonders hell erstrahlt das Licht, wenn Du bremst! Dann schaltet der integrierte Beschleunigungssensor automatisch zwei zusätzliche LEDs zu und macht dadurch auf Dich aufmerksam. Eine wirklich sinnvolle Funktion, die man in dieser Preisklasse bis jetzt kaum kennt. Die Bremslicht-Funktion ist immer aktiv, wenn das Licht manuell eingeschaltet ist oder der Helligkeitssensor aktiviert wurde d.h. auch im Standby.

Sigma Aura 80 Blaze Fahrrad Rücklicht am Fahrrad
Sigma Aura 80 Blaze Fahrrad Rücklicht am Fahrrad
Sigma Aura 80 Blaze Fahrrad Rücklicht am Fahrrad Sattelrohr
Sigma Aura 80 Blaze Fahrrad Rücklicht am Fahrrad Sattelrohr
Sigma Aura 80 Blaze Fahrrad Rücklicht leuchtet
Sigma Aura 80 Blaze Fahrrad Rücklicht leuchtet

Akkulaufzeit & Aufladezeit

Leuchtdauer: Das Vorderlicht kommt auf der höchsten Stufe auf eine Akkulaufzeit von 307 Minuten (5 Stunden und 7 Minuten). Eine gute Laufzeit. In der Praxis reicht das vielen für eine komplette Woche-Pendelstrecke mit dem Fahrrad.

Akkulaufzeit Vorderlicht: 307 Minuten
Akkulaufzeit Rücklicht: 407 Minuten
Stromquelle: Lithium-Ionen-Akku (fest verbaut)
Ladeanschluss: Micro-USB

Ladezeit: Auch die Ladezeit ist wichtig. Auch stellt sich die Frage: Kann das Fahrradlicht nur am Netzteil und am USB-Anschluss vom Computer geladen werden? In der Praxis ist es sehr hilfreich, wenn man auch eine Powerbank fürs Aufladen benutzen kann. Die gute Nachricht: Genau das Aufladen unterwegs ist beim Sigma AURA 80 USB möglich.

Folgende Ladezeiten wurden im Test ermittelt:

  • Laden mit modernem Smartphone-Ladegerät: ca. 4 Stunden
  • Laden am Computer USB-Anschluss: ca. 4 Stunden
  • Laden mit einer Powerbank: ca. 4 Stunden

Die Ladezeiten sind absolut Praxistauglich und deckungsgleich mit den Zeiten des kleineren Sigma 60 USB Farradlicht.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Die Lichtleistung der Sigma AURA 80 USB überzeugt. Ebenfalls bleibt der Preis mit etwas mehr als 50 € (aktuellen Preis auf Idealo prüfen*) für das Vorderlicht und das Rücklicht im Set angenehm niedrig.

Geboten wird ein helles Fahrradlicht, dass sich durchaus für Fahrten auf dunklen Waldwegen und im Winter eignet. Vorderlicht und Rücklicht leuchten bringen beide Licht ins Dunkle. Außerdem bietet das Rücklicht zusätzliche Sicherheit durch Komfortfunktionen wie ein eingebautes Bremslicht.

Sigma Aura 80 Set Fahrradlicht am Fahrrad montiert
Sigma Aura 80 Set Fahrradlicht am Fahrrad montiert

Sigma AURA 80 USB Erfahrungen und Zusammenfassung

Mit diesem Fahrradlicht werden viele sehr zufrieden sein: Starke Leuchtkraft, lange Akkulaufzeit, viele Komfortfunktionen wie die aussagekräftige Anzeige der Restlaufzeit und ein günstiger Preis. Die StVZO-Zulassung ist natürlich vorhanden.

Für Pendler, die oft bei Dunkelheit unterwegs sind und für Fahrten im Winter ist das Sigma AURA 80 USB ein sehr gutes Fahrradlicht.

Sigma AURA 80 USB kaufen – ja oder nein?

Ein helles Fahrradlicht mit guter Preis-Leistung und StVZO-Zulassung. Beim Sigma AURA 80 USB überzeugt das Gesamtkonzept.

Der Lichtkegel verschafft vor allem im Mittel- und Fernbereich eine gute Übersicht. Auch der Bereich abseits des Weges wird beleuchtet. So kann man sich eine gute Übersicht verschafften. Im Nahbereich hätte die Lichtleistung etwas heller sein dürfen. Insgesamt erhellt das Fahrradlicht sowohl die Straße wie auch den Trail zuverlässig. Danke der guten Akkulaufzeit sogar sehr lange.

Im Vergleich zum kleineren Sigma AURA 60 USB lohnt sich der Aufpreis: Die Lichtleistung wurde im Vergleich stark erhöht. Ein Qualitätslicht für das es eine klare Empfehlung gibt.

Gut

✅ sehr gute Übersicht im Mittel- und Fernbereich
✅ helles Vorderlicht und Rücklicht
✅ schnell und einfach montiert
✅ gut Informiert über Akkustand und Lichtstärke mit den LEDs oben am Gehäuse
✅ starke Akkulaufzeit: ca. 15 Stunden auf niedrigster Stufe

Schlecht

❌ Gute aber nicht überragende Akkulaufzeit (Laden mit Powerbank möglich)
❌ Ausleuchtung im Nahbereich könnte heller sein

Alternativen zum Sigma AURA 80 USB

Sigma AURA 60 USB

Die günstigere Sigma AURA 60 USB ist eine Alternative zur hier getesteten Sigma AURA 80 USB. Die Fahrradlampe hatte ich selbst jahrelang im Einsatz und bin bis heute zufrieden mit ihr. Zwei Winter lang bin ich ebenfalls täglich mit diesem Fahrradlicht gefahren und bin gut durch die kalte Jahreszeit gekommen. Dieser Praxistest spricht für die Sigma AURA 60 USB! Mittlerweile empfehle ich für diesen Einsatz eine hellere Lampe wie z.B. die Sigma AURA 80 USB.

Die Preisheiz-Leistung ist sehr gut. Geboten werden 60 anstatt 80 LUX. Außerdem fehlen Komfortfunktionen wie eine präzise Anzeige der verbleibenden Akkulaufzeit und der aktuellen Leuchtleistung.

Für Fahrten außerhalb beleuchteter Ortschaften und im Winter, lohnt sich der Aufpreis für die Sigma Aura 80 USB. Im Sommer kann man auch zur Sigma AURA 60 USB greifen.

Angebot
Sigma AURA 60 USB Fahrradlicht Test
  • mehr als 10 Stunden Brenndauer
  • 70 m Leuchtweite
  • incl USB Ladekabel

Zum ausführlichen Sigma AURA 60 USB Praxistest (Test & Erfahrungen)

Wie findest du das Sigma AURA 80 USB? Hast du noch Fragen? Schreibe mir gerne deinen Kommentar.

Großer Fahrradlicht Test & Vergleich: Das hier getestete Sigma AURA 80 USB passt nicht zu dir? Dann schau dir den umfangreichen Fahrradlichttest an. Dort habe ich die derzeit spannendsten StVZO-Fahrradlichter für dich getestet.

Geschrieben von Michael Luplow
Hallo, ich bin Michael, Bikepacker, Abenteuerfan und der Mensch hinter Bikepacking-Adventures. Die Idee für bikepacking-adventures.com entstand direkt hinter dem Fahrrad-Lenker! Nämlich als ich auf einer Fahrrad Tour von Deutschland nach Istanbul war. Hier geht es um Abenteuerreisen mit dem Fahrrad und um Bikepacking auf allen Kontinenten dieser Erde! Du möchtest mehr wissen oder hast Tipps? Schreib mir einfach!

Schreibe einen Kommentar