NSC 2018 Info – Bericht 1

0
125
nsc-2018-logo
nsc-2018-logo

NSC 2018: Vorbericht, Aufgabenplanung und Projektvorstellung

Die Nischenseiten Challange 2018 begann am 01.10.2018! Peer Wandinger tritt dieses mal gegen zwei direkte Mitbewerber an. Außerdem darf jeder freiwillig ebenfalls an der Challange teilnehmen.

Ziel: Eine Website erstellen, in Google Ranken und damit Geld verdienen. Das ganze soll zudem von den Teilnehmern dokumentiert werden.

In diesem ersten Report Stelle ich die geplante Zeitleiste vor und berichte über mein Projekt.

Nischenseiten-Challenge 2018 – Bericht #1

Peer Wandinger hat praktischerweise seine eigene Aufgabenplanung in diesem Artikel veröffentlich. Er ist bekanntlich erfahrener Online Marketer und daher nehme ich seine Zeitleiste gerne als Basis für mein eigenes Projekt. Da ich mit meine Seite eine Authority-Page mit starkem Social Media Fokus erstelle, werde ich den Zeitplan für mich abändern.

Hinweis: Auf dem YouTube-Channel zu meinem Projekt stelle ich seit August bereits aktiv Inhalte ein. Die Website zu Bikepacking-Adventures.com existierte ebenfalls bereits zwei Monate vor der Challenge.

Bereits vorhanden waren also:

  • YouTube Channel mit 75 Abonnenten und ca. 4000 Minuten Watchtime im Monat.
  • Domain
  • Installiertes WordPress
  • Angepasstes Template
  • Installierte Plugins
  • Rechtliches: DSGVO, Impressum, Datenschutz überprüft
  • Logo designen lassen

In den beiden Monaten vor der Challenge lag mein Fokus insbesondere auf dem YouTube Channel. Die Website hatte also noch keine Inhalte.

Folgende Aufgaben plane ich für die nächsten Monate:

Oktober

  • Internetrecherche und Erstellung: Min. 1 Blog-Beitrag pro Woche, 1 Video pro Woche.

November

  • Weitere Inhalterstellung, sowie Onpage und Offpage-SEO
  • Insbesondere Linkaufbau und YouTube-Kollaborationen

Dezember:

  • Bin in Vietnam im Urlaub. In dieser Zeit wird fleißig für den YouTube Channel gevloggt d.h. Rohmaterial gesammelt aber es wird wenig neue Inhalte geben

Januar – März:

  • Ausbau und Analyse der Rankings.
  • Video-Output auf 2 Videos pro Woche steigern.
  • YouTube-Kollaborationen ausbauen z.B. 2 neue Kollaborationen bis März.
  • Eigene physische Produkte kommen wohl erst im zweiten Halbjahr 2019

Ein Update in Form eines Teilnehmerberichts wird es von mir alle 2 bis 4 Wochen geben. Ich werde diese kompakt halten und möchte mich gerne auf das Projekt fokussieren.
Zudem ist es mir wichtig, mich mit den anderen Teilnehmern des Projekts zu connecten. Dazu werde ich die inoffizielle Facebook-Gruppe zur NSC 2018 nutzen.

Das Projekt: Bikepacking-Adventures.com

Die NSC 2018 nehme ich zum Anlass um ein Projekt, dass mir sehr am Herzen liegt richtig nach vorne zu pushen. Wer mich kennt der weiß, dass Radsport und Outdoor-Abenteuer zwei meiner großen Hobbies sind. Geschickt, dass Bikepacking diese beiden Themen vereint. Der Plan ist also Bikepacking-Adsventures.com zur deutschen Anlaufstelle beim Thema Bikepacking zu machen.

Bikepacking vereint, wie bereits gesagt, leichtes Radreisen und Outdoor. Ein emotionales Thema also, zu dem es auch zahlreiche physische Produkte gibt. Zudem bietet das Thema auch Überschneidungen mit dem klassischen Radreisen.

Traffic-Quellen

Beim Traffic setze ich zum einen auf Google SEO-Traffic. Zum anderen wird mein YouTube-Kanal „Bikepacking Adventures – Michael Luplow“ eine große Rolle spielen und ich plane, ebenfalls viel Traffic von YouTube auf meine Website zu schicken.

Monetarisierung

Affiliate-Marketing

Im Bereich Fahrradreisen, Outdoor und Bikepacking besitze ich mittlerweile einiges an Zubehör. Vieles sind Essentielle-Artikel, die eigentlich jeder braucht, der sich mit dem Thema beschäftigt. Hier werde ich also Produkte in Video- und Text-Reviews vorstellen, mit denen ich selbst gute Erfahrung gemacht habe. Diese werden dann über unterschiedliche Affiliate-Programme im Fahrrad und Outdoor-Bereich monetisiert. Ich werde also auch Programme außerhalb des Amazon PartnerNets nutzen.

Eigene physische Produkte

In den letzten Jahren habe ich viel Erfahrung mit dem sourcing eigener Produkte aus China und dem Verkauf auf Marktplätzen wie Amazon und eBay gesammelt. Mein Wissen werde ich nutzen und auch im Rahmen von Bikepacking-Adventures.com eigene Produkte vertreiben. Die Kanäle werden wohl die Marktplätze Amazon und eBay, sowie ein auf der Website integrierter WooCommerce-Shop sein. Die Idee zu diesen Artikeln habe ich schon eine ganze weile. Kontakte zu deutschen Lieferanten habe ich ebenfalls schon aufgebaut. Jedoch ist es mir wichtig zuerst einmal Traffic auf der Website und YouTube-Abonnenten zu generieren, bevor ich mit viel Aufwand physische Produkte erstelle.

Einnahmen und Ausgaben

Offizieller Start der NSC 2018 ist, wie gesagt, der 01.10.2018.
Die Zeit vor Oktober 2018 habe ich nicht getrackt.

Zu den Kosten kann ich jedoch etwas sagen:

  • Hosting bei Netcup: 47,88€
  • Theme – Newspaper by TagDiv: 50,95€
  • AAWP Lizenz für 1 Jahr: 39€
  • Yoast SEO Premium für 1 Jahr: 79
  • YouTube Endcard-Templates: 6€
  • Logo incl. Source File von Fiverr: 25€

Gesamt: 247.83

Ausblick auf Monat Oktober

Im Oktober steht bei mir insbesondere die Content-Erstrellung für den Blog, sowie für YouTube im Fokus. Ich habe bereits das Rohmaterial für einige Test-Videos sowie einige Reisevlogs erstellt. Diese gilt es jetzt zu schneiden und zu veröffentlichen.

Parallel wird es zu den meisten Videos auch einen dazugehörigen Blogbeitrag geben.

Als Pensum habe ich mir 1 Artikel, sowie 1 Video in der Woche vorgenommen wobei ich den Video-Output Anfang 2019 gerne verdoppeln möchte.

Was haltet Ihr vom gewählten Thema, sowie der Projektvorstellung?
Sind Bikepacking und Fahrrad-Reisen Themen die euch interessieren?

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here